Start Touren Weitwanderweg 9, Frauenstein - Hinterstoder
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour Etappe

Weitwanderweg 9, Frauenstein - Hinterstoder

Mehrtagestour · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Frauenstein ist der Ausgangsort dieser Etappe.
    / Frauenstein ist der Ausgangsort dieser Etappe.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Beim Ortsende ist eine Markierung angebracht.
    / Beim Ortsende ist eine Markierung angebracht.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Drei Weitwanderwege teilen sich kurz die selbe Strecke.
    / Drei Weitwanderwege teilen sich kurz die selbe Strecke.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Wie breit eine Autobahn ist merkt man erst, wenn man sie unterquert.
    / Wie breit eine Autobahn ist merkt man erst, wenn man sie unterquert.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Das Kraftwerk Klaus staut die Steyr zu einem großen Stausee.
    / Das Kraftwerk Klaus staut die Steyr zu einem großen Stausee.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Von der Dammkrone hat man einen schönen Blick auf die Burg und das Schloss Klaus
    / Von der Dammkrone hat man einen schönen Blick auf die Burg und das Schloss Klaus
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Beim Gasthaus Seeblick vorbei beginnt der blau-weiß markierte Fischersteig.
    / Beim Gasthaus Seeblick vorbei beginnt der blau-weiß markierte Fischersteig.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Der Kalksteinbruch Steyrling prägt das Bild der Landschaft - Wunde der Landschaft, Segen der Volkswirtschaft.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Ich seh dich.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Ein Abstecher zu Teufelskirche kostet nicht viel Zeit.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Unverhofft taucht das Tote Gebirge am Horizont auf!
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Alpen sind zum Greifen nahe.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die glasklare Steyr bahnt sich ihren Weg durch das Land.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Der Strumbodingwasserfall kurz vor Hinterstoder.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Hinterstoder
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
200 400 600 800 m km 5 10 15 20 25

Der Weitwanderweg 9 (Salzsteig) führt von Bad Leonfelden in Oberösterreich nach Arnoldstein in Kärnten an der Grenze zu Italien. Diese Etappe führt von Frauenstein bis nach Hinterstoder dem Endpunkt des ersten Drittels des Weitwanderweges.
schwer
28,6 km
7:07 h
687 hm
573 hm
Der Weg von Frauenstein nach Hinterstoder führt uns endlich an die Alpen heran. Einen Großteil des Weges verbringen wir entlang der Steyr, die beim Kraftwerk Klaus zu einem See gestaut ist. Vom Bahnhof Hinterstoder bis hinein in den Ort folgen wir umringt vom Toten Gebirge abermals der Steyr.

Autorentipp

Die Touren des Weitwanderweges 9 in Oberösterreich sind ideale Einstiegstouren, um die Kondition auf Vordermann zu bringen. Die Wege sind sehr einfach und gut markiert. Wer das Leistungsabzeichen erwerben will, muss sich bei den Kontrollpunkten (K) einen Stempel zb. aus einem Gasthaus etc. besorgen. Nähere Infos dazu im Weitwanderführer des Alpenvereins.
outdooractive.com User
Autor
Johannes Leitner
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hinterstoder, 609 m
Tiefster Punkt
Klaus an der Pyhrnbahn, 431 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine Gefahren.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk.

Weitere Infos und Links

http://www.oebb.at
http://www.postbus.at
http://www.alpenverein.at/weitwanderer/weitwanderwege/2002_01_18_133.php
http://www.bergeundtaeler.at/2013/05/frauenstein-hinterstoder/

Start

Frauenstein (495 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.849236, 14.185678
UTM
33T 439078 5299864

Ziel

Hinterstoder

Wegbeschreibung

Von der Kirche Frauenstein (K) führt uns der Weg den Berg hinab. Wir folgen nach dem Ortsschild dem linken Weg hinunter in Richtung der Steyr. Wir unterqueren die Autobahnbrücke und kommen zur Staumauer in Klaus. Eine steile Stiege führt die Staumauer hinauf, alternativ kann man vor der Staumauer auf das gegenüberliegende Ufer übersetzen und dort dem Waldweg nach oben folgen, der an einem kleinen Wasserfall vorbeiführt. Oben angelegt gehen wir wieder zurück auf die östliche Seite des Stausees. Wir haben nun die Möglichkeit der Schotterstraße zu folgen oder - schöner und bei passendem Wetter mehr zu empfehlen - den Fischersteig zu benutzen, der direkt am Stausee verläuft. Es gibt immer wieder Möglichkeiten zwischen der Schotterstraße und dem Fischersteig zu wechseln. Nach einer Weile haben wir die Möglichkeit die Teufelskirche zu besichtigen (Mehraufwand 30 Minuten).
Nun geht es zielstrebig dem Bahnhof entgegen. Kurz vor dem Bahnhofshaus führt die blau-weiße Markierung des Fischersteigs nach links. Es handelt sich dabei aber um eine alte Markierung, die zwar auch nach Hinterstoder führt, der "korrekte" Weg ist allerdings kurz nach dem Bahnhof wieder beschildert und führt zum Gasthof Steyrbrücke (K).
Nun geht es ins Stodertal. Auf dem als Flötzersteig bezeichneten Weg überqueren wir immer wieder die Steyr. Wir kommen zu Flötzerstube (Mostschank) und kommen etwa eine Stunde später in Hinterstoder (K) an. 
Hier kann man nun via Bus und Bahn den Heimweg antreten oder eine Unterkunft für die nächste Etappe beziehen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindungen zur Haltestelle Frauenstein von Molln und Kirchdorf an der Krems. Ich selbst bin mit dem Auto zum Bahnhof Kirchdorf gefahren und von dort weiter mit dem Bus. Von Hinterstoder fährt ein Shuttlebus jede Stunde zum Bahnhof Hinterstoder.

Anfahrt

Auf der A9 abfahren bei Klaus an der Pyhrnbahn. Auf der B138 und B140 in Richtung Frauenstein bzw. Molln.

Parken

Entlang der Straße im Ort.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

OEAV, Wege ins Freie, Sektion Weitwandern, Österreichischer Weitwanderweg 09

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,6 km
Dauer
7:07 h
Aufstieg
687 hm
Abstieg
573 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.