Start Touren Weitwanderweg 9, Erzherzog Johann Hütte - St. Peter am Kammersberg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour Etappe

Weitwanderweg 9, Erzherzog Johann Hütte - St. Peter am Kammersberg

Mehrtagestour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Der Wegweiser bei der Winkleralm gibt die Richtung vor.
    / Der Wegweiser bei der Winkleralm gibt die Richtung vor.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Panorama kurz oberhalb der Winkleralm.
    / Panorama kurz oberhalb der Winkleralm.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Die Mahdfeldalm ist in Reichweite.
    / Die Mahdfeldalm ist in Reichweite.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Panorama bei der Mahdfeldalm.
    / Panorama bei der Mahdfeldalm.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Ein breiter Weg oberhalb der Mahdfeldalm führt in südlicher Richtung zur Haseneckscharte.
    / Ein breiter Weg oberhalb der Mahdfeldalm führt in südlicher Richtung zur Haseneckscharte.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Wegmarkierung mit integriertem Höhenmesser.
    / Wegmarkierung mit integriertem Höhenmesser.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Haseneckscharte oder Hochstubofen?
    / Haseneckscharte oder Hochstubofen?
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • Auf der Haseneckscharte fehlen leider die Wegweiser.
    / Auf der Haseneckscharte fehlen leider die Wegweiser.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Panorama von der Haseneckscharte.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Abstiegsweg zum Eselsbergbach.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Die Hölzlerhütte beim Talschluss.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Neunkirchner Hütte
    Foto: Alpenverein - Gebirgsverein, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Die Schotterstraße führt nach Pöllau.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Panorama im Eselbergbachtal.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / Hintere Pöllau.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
  • / St. Peter am Kammersberg - Endlich am Ziel.
    Foto: Johannes Leitner, http://bergeundtaeler.at
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

Der Weitwanderweg 9 (Salzsteig) führt von Bad Leonfelden in Oberösterreich nach Arnoldstein in Kärnten an der Grenze zu Italien. Diese Etappe führt von der Erzherzog Johann Hütte im Sölktal nach St. Peter am Kammersberg.
schwer
20,5 km
7:30 h
766 hm
1420 hm
Wir verlassen bei dieser Etappe das Sölktal und können vom Haseneckscharte einen letzten Blick auf dieses herrliche Tal werfen. Ebenso schön geht es aber weiter. Wir steigen von der Haseneckscharte ab zur Neunkirchnerhütte. Das so genannte Eselbergbachtal bietet herrliche Landschaften und mit dem Greim und der Wölzer Schoberspitze herrliche Bergtouren, sofern man sich die Zeit dafür nimmt. Hat man das Eselsbergbachtal verlassen ist es noch etwas mehr als eine halbe Stunde bis St. Peter am Kammersberg, dem Ende dieser Etappe.

Autorentipp

Wer die Zeit hat, sollte unbedingt einen oder sogar zwei Tage auf der Neunkirchner Hütte einplanen, um den Greim und die Wölzer Schoberspitze zu besteigen. Wer das Leistungsabzeichen erwerben will, muss sich bei den Kontrollpunkten (K) einen Stempel zb. aus einem Gasthaus etc. besorgen. Nähere Infos dazu im Weitwanderführer des Alpenvereins.
outdooractive.com User
Autor
Johannes Leitner
Aktualisierung: 31.08.2016

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Haseneckscharte, 2205 m
Tiefster Punkt
St. Peter am Kammersberg, 856 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Gefahren.

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung: Bergschuhe mit einem sehr guten Profil, Wechselwäsche, Flüssigkeit und Jause, Sonnenbrille, Sonnencreme, (Stöcke), Windstopper-Jacke.

Weitere Infos und Links

http://www.oebb.at
http://www.postbus.at
http://www.alpenverein.at/weitwanderer/weitwanderwege/2002_01_18_133.php
http://www.bergeundtaeler.at/2013/08/erzherzog-johann-huette-st-peter-am-kammersberg/
http://www.schladming-dachstein.at/de/unterkuenfte/erzherzog-johann-huette_dad-50910_map

Start

Erzherzog Johann Hütte (1504 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.278483, 14.092272
UTM
33T 431349 5236511

Ziel

St. Peter am Kammersberg

Wegbeschreibung

 Von der Erzherzog Johann Hütte (K) wandern wir auf dem Römerweg etwa 5 Minuten zur Winkleralm, wo wir den Markierungen zur Mahdfeldalm folgen. Ist diese erreicht, geht es in südlicher Richtung einen breiten Weg eben dahin. Nach einer Weiler zweigt der Pfad erneut ab und führt über Almböden und durch Gestrüpp den Berg hinauf.
Etwa eine Stunde vor der Haseneckscharte bietet sich die Möglichkeit auch den Hochstubofen als Überschreitungroute zu wählen. Da es aber ein sehr heißer Tag werden soll und mein Tagesziel noch weit entfernt ist, entscheide ich mich dagegen.
Von der Haseneckscharte aus eröffnet sich einem ein herrlicher Ausblick zu den Schladminger Tauern, zum Sölktal, ins Tal des Eselsbergbaches und bei guter Fernsicht bis zum Grimming und Dachstein.
Nach einer kurzen Rast machen wir uns an den Abstieg. Der Weg führt steil in Serpentinen zum Talschluss. Den Bach überqueren wir, sobald wir ihn erreichen und folgen ihm am rechten Ufer bis zur Hölzlerhütte (K) und zur (geschlossenen) Neunkirchner Hütte.
Nun folgt der mühsame Teil der Etappe. Auf Schotterwegen geht es nun ständig leicht bergab den Eselsbergbach entlang. Dabei kommen wir immer wieder an Hütten vorbei. Nach etwa zwei Stunden ist der Ort Hintere Pöllau erreicht. Der Bundesstraße, die wir nun erreichen, folgen wir rund eine viertel Stunde in westlicher Richtung und verlassen diese wieder bei der Markierung zum Gasthof Trattner. So können wir das letzte Stück des Weges abseits der Straße genießen und erreichen endlich St. Peter am Kammersberg (K).

Öffentliche Verkehrsmittel

Zugverbindung bis Stein an der Enns. Von dort aus Postbusverbindung zur Hütte.

Anfahrt

Von der A9 bei Ausfahrt Liezen in Richtung Salzburg abfahren auf B320. Links abfahren auf L712 bis Stein an der Enns. Dort weiter auf L704 ins Sölktal.

Von der A10 Ausfahrt Altenmarkt in Richtung Ennstal (B320) nehmen. Bei Pruggern auf L712 in Richtung Stein an der Enns abbiegen und dort weiter auf L704 in Sölktal.

Die Erzherzog Johann Hütte befindet sich kurz vor dem Sölkpass.

Parken

Ausreichend Parkplätze bei der Hütte.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

OEAV, Wege ins Freie, Sektion Weitwandern, Österreichischer Weitwanderweg 09

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,5 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
766 hm
Abstieg
1420 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.