Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weitwanderweg 6 (OÖ), St. Florian - Steyr
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Weitwanderweg 6 (OÖ), St. Florian - Steyr

Mehrtagestour · Oberösterreichische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Eine historische Wetterstation vor dem Stift St. Florian
    / Eine historische Wetterstation vor dem Stift St. Florian
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Haupteingang zum Stift St. Florian.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Bei diesem Wegweiser nicht dem Pfeil nach rechts folgen, sondern geradeaus weiter wandern.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Beim Kreisverkehr überquert man die Bundesstraße.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Eine Hinweistafel kurz außerhalb von St. Florian.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Auf Forst und Schotterwegen verläuft ein großer Teil der Strecke.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • /
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Viele Marterl stehen am Wegrand.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Eine Rastmöglichkeit im Schatten der Bäume.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Diese Etappe des Weitwanderweges verläuft großteilt auf Feldwegen zwischen Agrarfeldern.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Hinweistafel nach Maria Laah.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Hinweistafel auf den Gottesdienst in Maria Laah.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Der Heilwasserbrunnen in Maria Laah, gegenüber der Kirche.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Wallfahrtskirche in Maria Laah.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Ein junges Reh auf Futtersuche in der Morgensonne.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Das zum Pflegeheim umgebaute Schloss Losensteinleiten.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • /
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Eine Wegmarkierung auf einem Baum.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Neben der Parkbank befindet sich ein Gedenkstein 25 Jahre Weitwanderweg.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Ein Wegstück kurz vor Steyr.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / In Steyr überquert man den Fluss Steyr.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Pfarrkiche Christkindl in Steyr.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Hinweistafel zu Variante A bzw. Variante B des Weitwanderweges.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Kreisverkehr vor dem Hauptplatz Steyr und der Stadtpfarrkirche.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Stadtpfarrkiche Steyr inmitten der Steyrer Altstadt.
    Foto: Johannes Leitner, ÖAV Sektion Linz
m 400 350 300 250 25 20 15 10 5 km Wallfahrtskirche Christkindl Steyr
Der Mariazeller-Weitwanderweg 6 (OÖ) führt von Linz nach Mariazell. Die hier beschriebene zweite Etappe umfasst den Bereich von St. Florian nach Steyr.
schwer
Strecke 28,7 km
9:00 h
344 hm
344 hm
Durch das fruchtbare Agraranbaugebiet des Zentralraums führt die Etappe von St. Florian meist auf Wiesen-, Feld- und Schotterwegen nach Steyr zur Christkindl-Kirche und weiter in den Steyrer Stadtkern.

Autorentipp

Diese Etappe ist auch gut mit dem Fahrrad bewältigbar.
Profilbild von Johannes Leitner
Autor
Johannes Leitner
Aktualisierung: 03.09.2015
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
St. Florian, 391 m
Tiefster Punkt
St. Florian, 258 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinen

Start

Stift St. Florian (288 m)
Koordinaten:
DD
48.206234, 14.377178
GMS
48°12'22.4"N 14°22'37.8"E
UTM
33U 453725 5339410
w3w 
///sprichwort.ansprechende.hinsichtlich

Ziel

Steyr

Wegbeschreibung

Beim Stift St. Florian startend folgen wir dem Straßenverlauf talwärts. Nach einer kleinen Brücke sehen wir eine Markierung an einer Stange, die uns den Weg nach rechts weist. Diesem Hinweis folgenden wir NICHT, sondern gehen geradeaus weiter, bis zum Kreisverkehr und überqueren die Straße. Gut 10 Meter weiter biegen wir rechts ab und bei der nächsten Gelegenheit gleich wieder links. Nun geht es auf Schotter- und Feldwegen immer der Nase nach. Die Wege sind sehr gut markiert. Es ist eigentlich nicht möglich sich zu verlaufen.

Nach einiger Zeit erreichen wir eine Abzweigung nach Maria Laah, mit ca. 15 Minuten Mehraufwand die Wallfahrtskirche und den Heilbrunnen besichtigen können. Weiter der Straße lang kommen wir in ein Waldstück, gehen die dortige Treppe nach oben und erreichen ein Mausoleum und kurz später Schloss Losensteinleiten.
Wir überqueren die Landesstraße durchwandern Losensteinleiten und kommen kurz nach dem Ortsende an eine Weggabelung. Hier trennen sich der Weitwanderweg 9 (nach rechts) und unser Weitwanderweg 6, dem wir weiter folgen.

Bald sind die ersten Vorbezirke von Steyr erkennbar. Bei der Firma BMD überqueren wir die Bundesstraße und biegen auf der anderen Straßenseite gleich nach der Lärmschutzmauer rechts ab. Im Verlauf des Weges überqueren wir den Fluss Steyr, überqueren kurz danach Bahnschienen und wandern den Christkindlweg bergwärts zur Pfarrkirche Christkindl.

Vorbei an der Pfarrkirche nach dem Parkplatz gibt es die Möglichkeit auf eine Variante B des Weitwanderweges zu wechseln. Wir bleiben aber auf der Variante A und gehen die Straße immer geradeaus weiter bis zum Stadtzentrum von Steyr. Beim Gasthaus "Zur Alpe" biegen wir rechts ab und folgenden der Redtenbachergasse bis zum Zentrum. Dort kann die Stadtpfarrkirche in Augenschein genommen werden.

Hier endet die zweite Etappe des Weitwanderweges 6. Im weiteren Verlauf müssen wir die Enns über die Brücke überqueren und uns in südlicher Richtung halten....

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbusverbindung von Linz und anderen Städten im Umland nach St. Florian.

Bus bzw. Zugverbindung nach Steyr.

Anfahrt

Über die Wiener Bundesstraße B1 nach St. Florian bzw. Auf der A1 die Abfahrt St. Florian nehmen.

Parken

Neben dem Stift St. Florian befindet sich ein Parkplatz für ca. 20 Autos bzw. ist das Parken entlang der Straßen in St. Florian möglich.

Koordinaten

DD
48.206234, 14.377178
GMS
48°12'22.4"N 14°22'37.8"E
UTM
33U 453725 5339410
w3w 
///sprichwort.ansprechende.hinsichtlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer (Wegbeschreibung): E. und F. Käfer: Pilgerwege nach Mariazell, Band West + Süd, 6. völlig erneuerte Auflage 2009, Verlagsgruppe Styria, Graz, www.verlagsgruppestyria.at, 199 Seiten, € 16,95, zuzüglich Porto bei Postversand, enthält die Mariazellerwege von Oberösterreich, Salzburg, Kärnten und Steiermark. Erhältlich im gut sortierten Fachbuchhandel (z.B. www.freytagberndt.at, Onlineshop outdoor@freytagberndt.at, oder über http://www.ichlese.at/article/2037.

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Essen und Getränke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,7 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
344 hm
Abstieg
344 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.