Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weißkopfkogel aus dem Auracher Graben
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Weißkopfkogel aus dem Auracher Graben

· 3 Bewertungen · Skitour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kaltstart im Auracher Graben
    Kaltstart im Auracher Graben
    Foto: Markus Stadler, www.stadler-markus.de
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Pfiffiges Skitourengipferl zwischen Bischof und Gebra.
mittel
Strecke 8,4 km
4:30 h
920 hm
920 hm
1.970 hm
1.050 hm
Zwischen den für Kitzbüheler Verhältnissen recht steilen Gipfelgestalten von Bischof und Gebra befindet sich mit dem Weißkopfkogel eine etwas einfachere Alternative. Von der Hochwildalmhütte führen schöne Skihänge und südseitige Mulden zum Gipfelgrat und ein kurzer etwas steilerer Hang zum höchsten Punkt.

Autorentipp

Es lohnt sich unbedingt die Abfahrt an der Hochwildalmhütte zu unterbrechen und auf der Sonnenterrasse oder in der gemütlichen kleinen Hütte einzukehren.
Profilbild von Markus Stadler
Autor
Markus Stadler
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Weißkopfkogel, 1.970 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Auracher Graben, 1.050 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Vorsicht nach starken Neuschneefällen oder bei Erwärmung vor Lawinen aus der steilen Südostflanke des Gebra.

Weitere Infos und Links

Website des Autors Markus Stadler mit vielen Infos zu Skitouren

Start

Tourenparkplatz im Auracher Graben (1.057 m)
Koordinaten:
DD
47.408887, 12.461205
GMS
47°24'32.0"N 12°27'40.3"E
UTM
33T 308469 5253728
w3w 
///medien.krönen.höhepunkt

Ziel

Tourenparkplatz im Auracher Graben

Wegbeschreibung

Vom Tourengeherparkplatz folgt man der Fahrstraße in den Auracher Graben. Nach zwei Kehren gelangt man bald zu einer Weggabelung. Hier zweigt man links ab und steigt über freie Wiesen hinauf zur Wildalm. Rechts haltend gelangt man weiter entlang von Fahrwegen oder direkt über die schönen Skihänge zur kleinen, bewirtschafteten Hochwildalmhütte. Nun steigt man geradewegs nach Norden über eine kurze Stufe auf eine flache Terrasse, wo man sich rechts hält. Durch ein südseitig ausgerichtetes Kar peilt man die Gratscharte zwischen Gebra und Weißkopfkogel an. Das letzte Stück zum Grat hin steilt sich der Hang deutlich auf, so dass man rechts bleibt und über den Südwesthang den Gipfelgrat und schlußendlich den höchsten Punkt erreicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Skibusverkehr im Jochbergtal. Fußmarsch zum Tourengeherparkplatz ca. 30 Minuten.

Anfahrt

Von Kitzbühel in Richtung Pass Thurn bis nach dem Ort Unteraurach links die Bergstraße in den Auracher Graben abzweigt. Durch Oberaurach hindurch geht es steil hinauf in Richtung Wildpark - direkt in der Straßenkehre befindet sich der Tourengeherparkplatz.

Parken

Relativ großer, kostenpflichtiger Parkplatz an der Straßenkehre. Aufgrund der vielen beliebten Tourenziele die von hier aus angegangen werden können, kommt es an Wochenenden gelegentlich zu Parkplatzproblemen.

Koordinaten

DD
47.408887, 12.461205
GMS
47°24'32.0"N 12°27'40.3"E
UTM
33T 308469 5253728
w3w 
///medien.krönen.höhepunkt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Kitzbüheler Alpen, Markus Stadler, Panico-Alpinverlag, 1. Auflage 2010 http://www.stadler-markus.de/files/buch/skitouren/skitourenfuehrer_panico_kitzbuehel.htm

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 34/2 Kitzbüheler Alpen Ost

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Andrea Händel 
15.02.2020 · Community
schöner Gipfel mit tollem Skigelände
mehr zeigen
Gemacht am 15.02.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
920 hm
Abstieg
920 hm
Höchster Punkt
1.970 hm
Tiefster Punkt
1.050 hm
Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.