Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weißenberg - Jägerkreuz - Grandsberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Weißenberg - Jägerkreuz - Grandsberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurz vorm Sonnenaufgang bei Tiefendorf
    Kurz vorm Sonnenaufgang bei Tiefendorf
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
m 900 800 700 600 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km
Wanderung von der Wallfahrtskirche Weißenberg über Wimpassing hinauf nach Höhenberg und über den Klettersteig an der Scharte und dem Jägerkeuz vorbei. Über Grandsberg geht es wieder über schöne Waldpfade hinunter. Bei Hinterdeggenberg klasse Blicke zurück auf die Tour. Über Deggenberg geht es zurück zum Start.
mittel
Strecke 12,5 km
3:49 h
498 hm
498 hm
837 hm
345 hm
Die Wanderung beginnt an der Wallfahrtskirche Weißenberg. Wir folgen der Kennzeichnung eines Radweges und gehen rechts an der Kirche vorbei. Nach einer Brücke geht es rechts in einen Waldweg und wir kommen an Gaimersbühel vorbei. In Wimpassing geht es (wir folgen immer noch dem Radweg) rechts auf der Straße weiter. Wir kommen nach Tiefendorf und sehen nun auch die Wandermarkierung 6, der wir heute immer folgen. Es geht hinauf nach Edbühel und Ed und man hat immer wieder schöne Blicke in den Gäuboden. Weiter bergauf geht es nach Höhenberg und nun beginnt auch schon der leichte Klettersteig über die Scharte und zum Jägersteig. Der Weg ist einfach nur klasse!!! Wir folgen weiter dem Wanderweg 6 und erreichen Grandsberg, wo wir links Richtung Grandsberger Hof abbiegen. Es geht kurz darauf rechts auf einen Wiesenweg. Die nächsten zwei Kilometer geht es steil bergab, aber immer wieder mit schönen Aussichten in den Gäuboden und hinauf Richtung Hirschenstein. Über Hinterdeggenberg geht es nach Deggenberg, hier fehlt leider wieder die Beschilderung. Nach der Kapelle in Deggenberg rechts an der Hauptstraße entlang und nach einigen Meter links auf einem "Pflasterweg" bergab. Nun geht es eigentlich immer nur geradeaus. Vorbei an Weißach erreichen wir auch schon wieder unseren Startpunkt, die Wallfahrtskirche Weißenberg.

Autorentipp

  • Wallfahrtskirche Weißenberg
  • Klettersteig
  • Jägerkeuz
Profilbild von Uwe Stanke
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 08.05.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
837 m
Tiefster Punkt
345 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 34,52%Schotterweg 33,73%Naturweg 31,35%Pfad 1,49%
Asphalt
4,3 km
Schotterweg
4,2 km
Naturweg
3,9 km
Pfad
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk auf dem Klettersteig und Trittsicherheit!!!

Weitere Infos und Links

www.uwestanke.de

Start

Wallfahrtskirche Weißenberg (359 m)
Koordinaten:
DD
48.911080, 12.838993
GMS
48°54'39.9"N 12°50'20.4"E
UTM
33U 341662 5419822
w3w 
///saurer.elch.kopf
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wallfahrtskirche Weißenberg

Wegbeschreibung

Wandermarkierung 6 (leider nicht vollständig markiert)

Rechts an der Kirche in Weißenberg vorbei, folgen wir zunächst der Markierung eines Radweges. Nach der Brücke rechts in einen Waldweg, dem wir bis Wimpassing folgen. Dort weist das Radwegschild nach rechts und wir folgen diesem wieder. Ab Tiefendorf ist die Beschilderung wieder gut. Wir folgen dem Wanderweg 6 bis Deggenberg. Dort nach der Kapelle links auf die Hauptstraße und gleich wieder rechts auf einem "Pflasterweg" bergab. Ab hier keine Beschilderung mehr, allerdings geht es nun nur noch geradeaus über Weißach zurück nach Weißenberg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

-.-

Anfahrt

-.-

Parken

94374 Schwarzach, Weißenberg (Parken bei der Wallfahrskirche)

Koordinaten

DD
48.911080, 12.838993
GMS
48°54'39.9"N 12°50'20.4"E
UTM
33U 341662 5419822
w3w 
///saurer.elch.kopf
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

keine

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Rucksack, Stöcke, Brotzeit und Wasser...

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Josef Duschl 
14.05.2021 · Community
Eine sehr schöne Tour mit sehr guter Beschreibung. Sehenswert sind auch unter anderem die alten kleinen Gehöfte die zum Teil liebevoll restauriert wurden bzw. werden. In Grandsberg fehlte natürlich aufgrund der Pandemie die Einkehrmöglichkeit, ansonsten sehr zu empfehlen
mehr zeigen
Gemacht am 14.05.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,5 km
Dauer
3:49 h
Aufstieg
498 hm
Abstieg
498 hm
Höchster Punkt
837 hm
Tiefster Punkt
345 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.