Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weißeck und Gr. Reicheschkogel im Riedingtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Weißeck und Gr. Reicheschkogel im Riedingtal

Bergtour · Radstädter Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Königalm 1667m Parkplatz Vorsaison
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Um 1900m noch im Schatten, Faulkogelblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Boarnlacke 2215 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weißeck-Blick 2711m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Riedingscharte 2274m mit Gr.Hafner
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Die letzten Meter zum Weißeck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weißeck 2711m mit Glocknergruppe im Hintergrund
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick zum Westgrat (von ca. 2450m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Alpen Grasnelke am Reicheschkogelanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / "Blumiger" Reicheschkogel 2413m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wir treffen auf den Normalweg (~2230m)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gedenkmarterl ca. 1965m, Reicheschkogel hinten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zauneralm ~1733m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
Auf den höchsten Gipfel der Radstädter Tauern mit grandioser Ausicht nach allen Seiten. Beim Abstieg auf einen weiteren Gipfel  mit tollem Rückblick zur ausgeführten Tour.
mittel
Strecke 11,2 km
4:10 h
1.210 hm
1.210 hm
Von der Königalm über die Zauneralm zur Boarnlacke und zur Riedingscharte. Am Westgrat auf das aussichtsreiche Weißeck. Zur Scharte zurück und weglos auf den Reicheschkogel. Steiler Abstieg zur Boarnlacke und dann am Wanderweg über die beiden Almen zum Parkplatz.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken: In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 07.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Weißeck, 2.711 m
Tiefster Punkt
Königalm, 1.667 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Zauneralm bietet auch Übernachtungsmöglichkeit an, unbedingt aber telef. Auskunft einholen. Heidi Kremser +43 650 387 0063

Start

Königalm (1.663 m)
Koordinaten:
DG
47.176619, 13.353851
GMS
47°10'35.8"N 13°21'13.9"E
UTM
33T 375264 5226105
w3w 
///umkehr.schub.sprecher

Ziel

Königalm

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz Königalm (1667 m) auf der Forststraße zur Zauneralm (~1733 m) und am Arnoweg 711 im lichten Lärchenwald auf einem Ziehweg bergan. Wir passieren ein Gedenkmarterl (~1965 m), passieren ein Restschneefeld (~2125 m) und kommen zur schönen Boarnlacke auf 2215 m. Super Fotomotiv zum Faulkogel und Mosermandl. Es folgt ein Querung (Rechtsschleife) bis zur Riedingscharte (2274 m) mit kleinem Höhenverlust. Nun am WEG 740 links dem Grat oder knapp rechts darunter folgen. Oben können noch kleinere Schneefelder liegen, ab ca. 2570 m sind wir am Schlussgrat, das Kreuz ist manchmal schon sichtbar und wird rasch erreicht. 1060 HM und fast 2 ¼ Std. Gehzeit. Im Westen sind das Gr. Wiesbachhorn und der Großglockner sichtbar, im Norden Faulkogel, Mosermandl und das Dachsteinmassiv, im Süden Hafner, Hochalmspitze und Ankogel. Das Weißeck (2711 m) ist ein Top-Aussichtsgipfel.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg über den Grat zur Riedingscharte (2274 m). Sofort links den Weg verlassen, kurz an und nach rechts immer am Zaun entlang zu einem markanten Felsen queren. Rundherum, steil hinauf und dann am grasigen Rücken (Elektro-Zaun) weiter. Es wird flach und der Gipfel vom Reicheschkogel (2413 m) ist rasch geschafft. Grandioser Rückblick zum Weißhorn. Kurz ostwärts zurück und dann links über den steilen Nordabbruch hinab. Hier ist etwas Vorsicht geboten, Stöcke sind empfehlenswert. Wir treffen bei einer Bank auf den markierten Weg 711 und sind links gleich bei der Boarnlacke (2215 m). Am Anstiegsweg über das Marterl zur Zauneralm (Einkehrmöglichkeit) und zur nahen Königalm mit Parkplatz (1667 m). 150 HM und 2 Std. Gehzeit.

Insgesamt 1210 HM und <4 1/4 Std. bei ca. 12 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Abfahrt Zederhaus von der Tauernautobahn A10. Von der Mautstelle links durch Bruckdorf und Gries, immer der Beschilderung Riedingtal folgen. 3 x durch die Autobahn und nach Wald, nach den Kehren zum Mauthäusl. Hinauf zum Schlierersee mit Gr. Parkplatz. In der Hauptsaison Busverkehr (im Mautpreis enthalten) zur Königalm, in der Vorsaison direkt zufahren. Teils am Talende sehr enge Stellen, auf Radfahrer achten, auf Ausweichen achten. Ca. 13,8 km ab der A10.

Parken

Mittlerer Parkplatz Königalm (~1667 m) Vorsaison, Schlierersee (1495 m) Hauptsaison mit Pendel-Busverkehr.

Koordinaten

DG
47.176619, 13.353851
GMS
47°10'35.8"N 13°21'13.9"E
UTM
33T 375264 5226105
w3w 
///umkehr.schub.sprecher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap odgl. auf Handy, beiliegende Karte ausdrucken.

Freytag & Berndt WK191  "Gasteiner Tal Wagrain-Großarltal"  1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Teleskopstecken für den weglosen Abstieg. Gute Bergtourenausrüstung, lange Hose und Jacke sollte man dabei haben. Es kann auch im Sommer am Morgen am Grat windig und kalt sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
1.210 hm
Abstieg
1.210 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.