Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weg vom Kesselfall zum Mooserboden
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Weg vom Kesselfall zum Mooserboden

· 3 Bewertungen · Wanderung · Kaprun
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Zell am See Kaprun, Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Wasserfallboden
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • / Wegverlauf
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km Bergrestaurant Mooserboden Fürthermoar Alm

vom Kesselfall zu den Hochgebirgsstauseen Kaprun

mittel
Strecke 8,4 km
3:30 h
1.126 hm
122 hm

Anspruchsvoller Aufstieg mit fast 1.000 Höhenmeter. Am Ende wird man aber mit einer der schönsten Alpenlandschaften belohnt und zwei Einkehrmöglichkeiten bieten sich an.

Zurück ins Tal ist die Fahrt mit Bussen und  dem größten offenen Schrägaufzug Europas  möglich. 

Autorentipp

früh genug starten damit man noch genügend Zeit zur Erkundung der Hochgebirgsstaussen bleibt.

 

Profilbild von Zell am See Kaprun
Autor
Zell am See Kaprun
Aktualisierung: 04.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.040 m
Tiefster Punkt
1.029 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Mooserboden
Fürthermoar Alm

Sicherheitshinweise

Aufgrund von lange liegenbleibenden Schneefeldern in den Gräben ist der Weg meistens erst ab Anfang Juli begehbar und Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich!

Weitere Infos und Links

Öffnungszeiten der Hochgebirgsstauseen

Nur während der Öffnungszeiten fahren die Busse!

Start

Kesselfall Alpenhaus (1.035 m)
Koordinaten:
DD
47.215831, 12.726168
GMS
47°12'57.0"N 12°43'34.2"E
UTM
33T 327831 5231657
w3w 
///sicher.anforderungen.feste

Ziel

Stausee Mooserboden

Wegbeschreibung

Vom  Kesselfall-Alpenhaus  beginnend  über  die  Brücke  etwa 50 m  auf  der  Straße  und  zweigt  dann  links  auf  den Weg Nr. 31 ab.

Dieser  führt nach  kurzem Anstieg  auf die  alte Bergstraße, der man bis zur Talstation des Lärchwand-Schrägaufzuges folgt.

Auf dem alten Alpenvereins-Steig gelangt man nach einigen Kehren, die  Trasse  des  Schrägaufzuges  mehrfach  querend,  zur Bergstation.  

Von  hier  benützt man  die  Straße,  bis  knapp  vor dem ersten Tunnel  links ein Weg  abzweigt, der  zur Krone der Limbergsperre  führt.

Nach  ca.  100 m  verlässt man die  Straße. Der Weg führt entlang der Westseite des Limbergspeichers, bis zur Fürthermoaralm. Ab der Alm ist der Weg als „Kräuterlehrpfad“  gestaltet  und  endet  am  Zielpunkt  Bergrestaurant Mooserboden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ab Zell am See mit der Buslinie 660 bis zur (letzten Haltestelle in Kaprun) Kesselfall

Anfahrt

Informationen zur individuellen Anreise

Parken

kostenlose Parkmöglichkeit im Parkhaus Kesselfall

Koordinaten

DD
47.215831, 12.726168
GMS
47°12'57.0"N 12°43'34.2"E
UTM
33T 327831 5231657
w3w 
///sicher.anforderungen.feste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Wind- bzw. Regenschutz, Teleskopstöcke sind von Vorteil

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Harry Binhammer
02.09.2021 · Community
sehr schöne Route, anstrengend und teilweise schwieriges Terrain. Tolle Ausblicke und beeindruckende Natur.
mehr zeigen
Gemacht am 02.09.2021
Foto: Harry Binhammer, Community
Foto: Harry Binhammer, Community
Foto: Harry Binhammer, Community
Foto: Harry Binhammer, Community
Foto: Harry Binhammer, Community
Sabine Eibner
24.07.2021 · Community
Der Weg ansich ist ein Erlebnis. Tolle Wege, viele Wasserfälle, super Aussichten. Aber er ist schon eine Herausforderung. Wir sind ihn mit 2 Erwachsenen, 2 Kindern und Hund gegangen und mussten zwischendrin leider abbrechen, ein Stück zurück laufen und ein Stück mit dem Bus zurücklegen, bevor wir weiterlaufen konnten, da der Felsstieg, der auf den Bildern zum Teil zu sehen ist und dort recht harmlos aussieht , wesentlich länger und steiler ist und auch über Wasser führte, was für uns in der Konstellation nicht überwindbar war. Außerdem sollte erwähnt werden, dass man Bäche überwinden muss. Uns haben diese Informationen gefehlt. Ansonsten ist der Weg spitze!
mehr zeigen
Foto: Sabine Eibner, Community
Foto: Sabine Eibner, Community
Foto: Sabine Eibner, Community
Foto: Sabine Eibner, Community
Foto: Sabine Eibner, Community
Roman Hintersteiner
25.10.2019 · Community
Gemacht am 25.10.2019

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.126 hm
Abstieg
122 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.