Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weg der Wasserspiele
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Weg der Wasserspiele

Wanderung · Habichtswald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Parkplatz Herkules
    Parkplatz Herkules
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 600 500 400 300 200 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Herkules Kaskadenrestaurant Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe

Spaziergang durch das Welterbe, am schönsten, wenn die Wasserspiele laufen. 

Im Jahr 2020 fallen die Wasserspiele aus.

leicht
Strecke 3,1 km
1:30 h
5 hm
286 hm
526 hm
233 hm
Auf dem Weg der Wasserspiele erreicht man die verschiedenen Stationen der Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe, der - zusammen mit diesen Wasserspielen und ergänzt um das Kasseler Wahrzeichen Herkules - seit 2013 in die Liste des Welterbes eingetragen ist. Die Wasserspiele laufen an jedem Mittwoch, Sonntag und Feiertag ab 14.30 Uhr sowie am ersten Samstag im Monat und zu besonderen Anlässen nachts als beleuchtete Wasserspiele. Aber auch wenn die Wasserspiele nicht laufen, ist der Spaziergang lohnenswert.

Autorentipp

Möglichst mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Wasserspielen fahren.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 01.08.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Herkules, 526 m
Tiefster Punkt
Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe, 233 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,56%Schotterweg 41,77%Naturweg 41,90%Straße 0,32%Unbekannt 6,42%
Asphalt
0,3 km
Schotterweg
1,3 km
Naturweg
1,3 km
Straße
0 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Herkules
Kaskadenrestaurant

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

Informationen der Museumslandschaft Hessen Kassel zu den Wasserspielen:

http://www.museum-kassel.de/index_navi.php?parent=1704

Start

Herkules (514 m)
Koordinaten:
DD
51.316099, 9.393742
GMS
51°18'58.0"N 9°23'37.5"E
UTM
32U 527440 5685050
w3w 
///töpfe.ehen.ansage
Auf Karte anzeigen

Ziel

Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe

Wegbeschreibung

Die Zeiten beziehen sich auf die Wasserspiele!

Wir beginnen den Spaziergang um 14.30 Uhr auf der Plattform vor dem Herkules-Bauwerk und steigen die Stufen auf der linken oder rechten Seite der Kaskaden abwärts. Am Kaskadenteich gehen wir rechts, passieren das Kaskadenrestaurant und folgen den Menschenmassen (wenn die Wasserspiele laufen) zum Steinhöfer Wasserfall, wo das Wasser um 15.05 Uhr herabgestürzt kommt. Weiter zur Teufelsbrücke (die dann meistens schon besetzt ist, den besseren Blick hat man aber vom gegenüber liegenden Ufer des Teichs), hier erscheint das Wasser um 15.20 Uhr. Am nun offenen Wassergraben entlang zum Aquädukt (15.30 Uhr) und links des Wassergrabens abwärts zum Fontänenteich, wo die Fontäne pünktlich um 15.45 Uhr etwa 50 Meter hoch steigt. Alle Stationen lassen sich ohne Hetze rechtzeitig erreichen.

Die ganzen Wasserspiele funktionieren noch mit der 300 Jahre alten Technik und ohne jegliche Pumpe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zum Herkules: Straßenbahnlinie 3 bis Druseltal, dann Bus 22. Fahrkarte Kassel-Stadtnetz.

Zur Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe: Straßenbahn Linie 1.

www.nvv.de

Anfahrt

Zum Herkules: BAB 44 Abfahrt Zierenberg, über Habichtswald-Ehlen Richtung Dörnberg, dann rechts Richtung Herkules.

Zum Parkplatz Nähe Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe: Wilhelmshöher Allee stadtauswärts.

 

Parken

Am Startpunkt Herkules. Während der Wasserspiele auch Parkplatz Roter Stollen (Straße Richtung Habichtswald), von hier Bustransfer.

Am Zielpunkt: Parkplatz Nähe Straßenbahnhaltestelle Wilhelmshöhe

Beide Parkplätze sind am Sonntag, Mittwoch und an Feiertagen, wenn die Wasserspiele laufen, kostenpflichtig.

 

 

Koordinaten

DD
51.316099, 9.393742
GMS
51°18'58.0"N 9°23'37.5"E
UTM
32U 527440 5685050
w3w 
///töpfe.ehen.ansage
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siegfried Hoß: park wilhelmshöhe. größter bergpark europas, Regensburg 2013. Siegfried Hoß: welterbe bergpark wilhelmshöhe. die wasserkünste, Regensburg 2014. Andreas Skorka und Hans Eichel (Hrsg.): Kassel heute today hoy bugün сегодня, euregioverlag Kassel 2012

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Freizeitkarte Habichtswald - Reinhardswald (HR), herausgegeben vom Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein e.V. und dem Hessischen Landesvermessungsamt, Maßstab 1: 50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe, Turnschuhe oder Wandersandalen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
5 hm
Abstieg
286 hm
Höchster Punkt
526 hm
Tiefster Punkt
233 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 19 Wegpunkte
  • 19 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.