Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Weg der Farben
Tour hierher planen Tour kopieren
Nordic Walking

Weg der Farben

Nordic Walking · Mühlviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt Explorers Choice 
  • Weg der Farben
    Weg der Farben
    Foto: Kurt Mehrwald
m 700 680 660 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der Themenweg beginnt beim Labyrinth mitten im Pfarrpark gegenüber dem Gemeindeamt bzw, vor dem Pfarrhof. Der Weg führt durch den Pfarrpark zur Kirche, wo sich die erste Station des Themenweges befindet.
leicht
Strecke 4,3 km
1:08 h
52 hm
52 hm
713 hm
670 hm
Nach dem Besuch der Kirche führt der Weg vorbei an den in unserem Bereich noch häufig anzutreffenden Kleinoden, unseren Marterln in der für das Mühlviertel typischen Ausführung als Breitpfeiler. Das erste Marterl, das Pfarrhofmarterl, ist besonders zu erwähnen, da es sich hier um ein ganz besonderes Marterl handelt. Das Marterl besitzt auf allen 4 Seiten verteilt, mehrere Hinterglasbilder und viele Reliefe mit unterschiedlichen Darstellungen. (Beschreibungen der Marterl im Buch: Kleindenkmale der Pfarre und der Gemeinde Rainbach erhältlich am Gemeindeamt, am Pfarrhof und in den Gasthäusern des Ortes).
Hier beginnt der erste Abschnitt des 4,5 km langen Weges. Er führt uns durch das sanft hügelige Mühlviertel, wo sich auch die erste Station befindet. Der Wanderer sieht und erfährt in diesem Bereich die Weite des Mühlviertels, spürt den böhmischen Wind, zeitweise sanft und angenehm und dann wieder stark brausend und kalt, kann den Zug der Wolken verfolgen oder die wärmende Sonne genießen.
Vorbeikommend an der Glaswand und dem Glasmandala kommt der Besuche nun zur 4. Station im Walde mit einem Kinderhaus und einem Holzmandala, welche sich in einem typischen Mühlviertler Wald aus Fichten, Föhren und einigen wenigen Tannen, wo er die Ruhe eines Waldes genießen kann, befindet. Nach dem Verlassen des Waldes beginnt das Feldaisttal, wo sich das Sandbild auf einer kleinen Anhöhe befindet. Der Weg führt jetzt einige Zeit der Feldaist entlang, bevor man über einen kleinen Steg auf die andere Seite wechselt. Vorbei am Badeteich kommt als nächste Station das Kaleidoskop, bevor der Wanderer zu einem weiteren Höhepunkt, dem Meditationsplatz kommt. wo die Meditationsstation, an die Böschung angeschmiegt, gebaut ist. Hier spürt und genießt man die Geborgenheit und den Schutz des Bereiches durch die Böschung, dem Wald und der kleinen Wiese, die die Station umgeben. Alleine mit der Natur hört man nur das Rauschen des Waldes, das Zwitschern der Vögel und das Plätschern der Feldaist, bevor der letzte Teil des Weges beginnt.
Hier verlässt der Wanderer wieder das Feldaisttal und kommt zur letzten Station, wo der Rückweg zum Ausgangspunkt dem Labyrinth durch Rainbach beginnt.
Profilbild von TOURDATA
Autor
TOURDATA
Aktualisierung: 22.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
713 m
Tiefster Punkt
670 m

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Prager Straße 5
4261 - Rainbach im Mühlkreis
Tel.: +43 7949 6255
Email: tourismus@rainbach.at
Homepage

Start

Koordinaten:
DD
48.558538, 14.476784
GMS
48°33'30.7"N 14°28'36.4"E
UTM
33U 461393 5378514
w3w 
///bittest.scheine.wegweiser
Auf Karte anzeigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auto: von Linz über die Mühlkreisautobahn A7 bis Unterweitersdorf. Anschließend auf der S10 Richtung Freistadt - Abfahrt Freistadt Nord und dann weiter auf der B310 nach Rainbach.
Bahn: Bahnverbindung von Linz nach Summerau (Entfernung Summerau - Rainbach ca. 3 km)

Ausgangspunkt ist das Labyrinth gegenüber dem Gemeindeamt

Koordinaten

DD
48.558538, 14.476784
GMS
48°33'30.7"N 14°28'36.4"E
UTM
33U 461393 5378514
w3w 
///bittest.scheine.wegweiser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:08 h
Aufstieg
52 hm
Abstieg
52 hm
Höchster Punkt
713 hm
Tiefster Punkt
670 hm
familienfreundlich Einkehrmöglichkeit Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.