Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wasserläufer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 23 - Ermengerst - Durach
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Etappe 6

Wasserläufer Route der Wandertrilogie Allgäu - Etappe 23 - Ermengerst - Durach

Wanderung · Allgäu
Logo Allgäu GmbH Leitprodukte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäu GmbH Leitprodukte Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wiggensbach von oben
    Wiggensbach von oben
    Foto: Christa Fredlmeier, Allgäu GmbH Leitprodukte
m 900 800 700 14 12 10 8 6 4 2 km Ermengerst Aussichtsturm Wegpunkt
Auf stillen Wegen über die Höhen um Kempten, dem römischen Cmpodunum, über id eIller nach Durach, dem vormals keltischen Duraha.
Strecke 14,9 km
4:00 h
210 hm
315 hm
1.082 hm
686 hm
Die Etappe führt über den Mariaberg mit der Kapelle Maria Heimsuchung, vorbei am Stadtweiher und den Vorarlberger Gräbern nach Durach.

Autorentipp

Highlights entlang der Etappe:

- Aussicht vom Mariaberg auf Kempten

- Vorarlberger Gräber

Profilbild von Christa Fredlmeier
Autor
Christa Fredlmeier
Aktualisierung: 28.01.2021
Höchster Punkt
1.082 m
Tiefster Punkt
686 m

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich sollten Sie vor jeder Wanderung auf der Wandertrilogie Allgäu das Wetter prüfen. Regen und/oder Nebel kann die Sicht stark beeinträchtigen, sodass es Sie sich schwieriger orientieren können. Gleichzeitig ist bei länger anhaltender feuchter Witterung mit erhöhter Rutschgefahr zu rechnen.

 

Weitere Infos und Links

www.wiggensbach.de

www.durach.de

 

Start

Ermengerst, Ortsmitte (821 m)
Koordinaten:
DD
47.727681, 10.252170
GMS
47°43'39.7"N 10°15'07.8"E
UTM
32T 593896 5286793
w3w 
///tore.aufdecken.anfragen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Durach, Ortsmitte

Wegbeschreibung

In Ermengerst führt die Bergstraße zur Straße An der Halde, auf die nach rechts abgebogen wird. Diese geht in den Weiherweg über, der zur Durchgangsstraße führt. Gegenüber in die Mariabergstraße und nach ca. 350 m auf den nach rechts abzweigenden Weg einbiegen. Ein Fabrikgelände wird halb umrundet, einem Pfad durch einen Wald folgend, wird anschließend ein Gehöft passiert und bis zur nahen T-Kreuzung gewandert. Links ab bis zur nächsten, dem Weg nach rechts in die Siedlung Mariaberg folgen. An einem Landgasthof und einer Kapelle vorbei erneut durch ein Wäldchen. Sobald der Weg aus dem Wald herausführt, dem Pfad weiter durch den Wald folgen. Nach dem Queren eines Bächleins nimmt man Kurs auf ein Anwesen und folgt dem Weg zu einem Waldsaum mit dem Bach Rottach sowie zu dem angrenzenden Kemptener Ortsteil Stiftallmey. Auf diesem Pulvermühlweg entlang biegt man nach ein paar Häusern an der T-Kreuzung links und gleich wieder rechts ab und überquert die Rottach. Im Ort der Straße Im Rothkreuz ein kurzes Stück folgen, bis zu einem nach rechts führen Weg und der Lindauer Straße (Landstraße) dem Weg nach links folgen. Am nächsten Abzweig nach rechts und an der Gabelung links direkt zum Stadtweiher. Vor dem See dem Weg nach rechts durch eine Freizeitanlage folgen und ganz leicht ansteigend zur Straße Ober’m Stadtweiher. An der auffälligen Straßenkreuzung geradeaus an der bebauten Fläche entlang zu einem Funkmast. Dem Wirtschaftsweg folgend, trifft man am Kemptener Stadtrand punktuell auf den Dreifaltigkeitsweg. Hier zweigt der Steinbergweg nach rechts ab. Auf diesem wandert man bis zu einigen Häusern. Auf dem Weg geht es weiter bis zu einem Wald. Zunächst an dessen Rand entlang, geht man auf einem Trampelpfad in diesen hinein, macht einen Linksbogen und gelangt zu den Vorarlberger Gräbern. An der Kreuzung wird nach rechts gewandert bis zum Adelharzer Weg. Der Weg verläuft zwischen Wiesen zu der Produktionsstätte der Firma Edelweiß und zur Bundesstraße 19. An der Straße nach rechts, kurz darauf diese sowie die Bahngleise queren und wieder nach links Richtung Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Verkehrsgemeinschaft Kempten:Tel.: +49 (0) 800/1154600; www.zum-kempten.de

Koordinaten

DD
47.727681, 10.252170
GMS
47°43'39.7"N 10°15'07.8"E
UTM
32T 593896 5286793
w3w 
///tore.aufdecken.anfragen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kompass Wanderführer: Wandertrilogie Allgäu - ISB N 978-3-99044-344-6

Kartenempfehlungen des Autors

Wasserläufer: Wanderkarte mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps, wetterfest, reißfest, abwischbar, GPS-genau. 1:35000 (Leporello Wanderkarte / LEP-WK)- st in den örtlichen Tourist-Information zu erhalten!

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenkleidung, Sonnenschutz sind empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
14,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
210 hm
Abstieg
315 hm
Höchster Punkt
1.082 hm
Tiefster Punkt
686 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.