Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderweg W4 Neuklosterwanderweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderweg W4 Neuklosterwanderweg

· 3 Bewertungen · Wanderung · Elbe-Weser-Dreieck
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Landkreis Stade / Elbe e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Wanderweg W4 Neuklosterwanderweg
m 40 30 20 10 -10 12 10 8 6 4 2 km
Auf der Suche nach historischen Schätzen durch einen der schönsten Buchenwälder zwischen Elbe und Weser.
leicht
Strecke 12,6 km
3:08 h
38 hm
38 hm
Die Buchen im Neukloster Forst sind bis zu 200 Jahre alt. Der Wald ist auch heute noch Heimat für selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Zudem gibt es historische und archäologische Schätze wie Hügelgräger und Kreuzsteine zu entdecken.
Profilbild von Sandra Junge
Autor
Sandra Junge
Aktualisierung: 10.01.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
37 m
Tiefster Punkt
-1 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landhotel Zur Eiche

Start

S-Bahnhof Neukloster (3 m)
Koordinaten:
DD
53.481665, 9.638696
GMS
53°28'54.0"N 9°38'19.3"E
UTM
32U 542384 5926043
w3w 
///verlangt.erfindet.jetzt

Ziel

S-Bahnhof Neukloster

Wegbeschreibung

Am S-Bahnhof Neukloster angekommen, gehen Sie bergauf und erklimmen die Geestkante. Oben angekommen, überqueren Sie die B 73 an der Ampel und gehen dort nach links. Hinter dem Imbiss geht es ein kurzes Stück entlang des Parkplatzes und schon betreten Sie den Wald. Dort folgen Sie der Markierung (W4).

Nachdem Sie den Soldatenfriedhof und das Ehrenmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege passiert haben, wendet sich der Weg in einer Kurve nach rechts zu den Teichen, die bis heute der Fischzucht dienen. Nachdem Sie die Teiche passiert haben, steigt der Weg etwas an und wendet sich nach rechts. Kurz vor der B73 biegen Sie nach links ab und bleiben im Wald.

Nach passieren eines weiteren Denkmals für die Kriegsopfer biegen Sie hinter dem Sportplatz links ab und durchqueren das Tal des Mühlenbachs. An der Straße (Vorsicht, Autoverkehr!) folgen Sie der Markierung ein Stück nach Norden, um dann am Parkplatz des FriedWalds rechts abzubiegen und dem Wilhelm-Cohrs-Weg geradeaus durch den Forst zu folgen.

Nach Überqueren des Bahnübergangs folgen Sie dem Weg weiter nach Osten und biegen vor dem Waldfriedhof nach links ab. Hier muss die B73 überquert werden (Vorsicht, Autoverkehr!), um in dem kleinen Waldstück die Geest zu verlassen.

Hinter dem Bahnübergang gehen Sie nach rechts auf dem Fußweg und biegen dann nach links in das Moor ab. Nach kurzer Zeit verlaufen W3 und W4 parallel durch das von Gräben durchzogene und vor allem als Weidefläche genutzte Moor. An einigen Stellen bieten sich reizvolle Aussichten über das flache Land mit der Geest im Hintergrund. Der Markierung W4 weiter folgend, überqueren Sie die Jorker Straße, biegen nach kurzer Zeit nach links ab und laufen geradewegs wieder auf den S-Bahnhof Neukloster zu.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Regelmäßige Zugverbindungen mit der S-Bahn ab Hamburg bzw. Stade (S3).

Parken

Parkplatz an der S-Bahn oder an der B73 (Cuxhavener Straße).

Koordinaten

DD
53.481665, 9.638696
GMS
53°28'54.0"N 9°38'19.3"E
UTM
32U 542384 5926043
w3w 
///verlangt.erfindet.jetzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,7
(3)
Michi SagtMoin
19.04.2021 · Community
Der Weg ist durchaus abwechslungsreich. In großen Teilen ist er jedoch (das ist natürlich Ansichtssache) breit und eben. Ebenso ist der Wald gut erschlossen und entsprechend frequentiert. Die Wegweisung ist oft vorhanden, war an einigen Kreuzung aber auch überhaupt nicht aufzufinden. Man nimmt also besser eine Karte oder die Smartphoneapp/GPS mit.
mehr zeigen
Gemacht am 18.04.2021
Kristian poppe
28.10.2018 · Community
Anfang der Strecke fehlte leider die Beschilderung so das wir uns gleich verlaufen haben. Nach ca 2-3 km haben wir das erste Schild gesehen. Danach wurde es dann ein wenig besser. Die Strecke ist sehr schön zu laufen, schöne Gegend und abwechslungsreich. Wir würden allerdings empfehlen die Strecke mit Handy oder GPS zu navigieren.
mehr zeigen
Wouter Koorn
21.01.2018 · Community
Abwechslungsreich, toller Wald, schönes Moor und leicht zu bewältigen.
mehr zeigen
Sonntag, 21. Januar 2018 13:33:40
Foto: Wouter Koorn, Community

Fotos von anderen

Sonntag, 21. Januar 2018 13:33:40

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,6 km
Dauer
3:08 h
Aufstieg
38 hm
Abstieg
38 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.