Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren WANDERWEG VOM ZENTRUM NACH ORTSTEIL CAMPO
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

WANDERWEG VOM ZENTRUM NACH ORTSTEIL CAMPO

Wanderung · Cortina d'Ampezzo
Verantwortlich für diesen Inhalt
Cortina Marketing Se.Am. Explorers Choice 
  • Chiesa della Madonna della Difesa
    Chiesa della Madonna della Difesa
    Foto: Cortina Marketing EC, Cortina Marketing Se.Am.
m 1180 1160 1140 1120 1100 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Dieser einfache Wanderweg mit geringem Höhenunterschied ist ideal für alle und bietet überraschende Blicke auf die Wiesen und Berge Cortinas.
leicht
Strecke 4 km
1:15 h
73 hm
73 hm
1.192 hm
1.123 hm

Vom Parkplatz in der Via del Parco schlägt man die Asphaltstraße ein, die hinunter zum Bett des Wildbachs Boite führt. Die letzten Häuser hinter sich lassend, überquert man die Brücke und geht auf der gemütlichen Schotterstraße weiter, die durch eine wunderschöne Wiese mit einem fantastischen 360°-Rundblick auf Cortina führt, welchen man von den Bänken aus entlang des Weges bewundern kann: Hinter einem befindet sich der Glockenturm mit dem Berg Pomagagnon als Kulisse; auf der rechten Seite kann man das Tofane-Massiv, vis-à-vis den Berg Becco di Mezzodì und linker Hand die Sorapis- und Cristallo-Gruppe sowie den Monte Faloria erblicken.

Der Weg führt fortan bergab, bis man zu den ersten Häusern von Campo, einem der historischen Ortsteile Cortinas, kommt. Es geht weiter auf der wenig befahrenen Straße, auf der man die traditionellen Häuser bewundern und einen Blick in das kleine, aber bedeutende Kirchlein von Campo werfen kann: Im 18. Jahrhundert erbaut, beherbergt es einen Altar aus dem 16. Jahrhundert und weist eine Glocke auf, die aus der Burg Peutelstein stammt, das dem Tal von der Nordseite her einst Schutz gewährte. 

Man wandert auf der Asphaltstraße weiter, biegt links ab und durchquert den kleinen Ortsteil Salieto, bis man an eine Kreuzung gelangt: Dort hält man sich links und geht die Via delle Guide entlang, um dann die kleine Brücke zu überqueren, die über den Wildbach Bigontina führt, und die Kirche „Madonna della Difesa“ zu erreichen. Auch diese Kirche ist einen Besuch wert: In ihrer heutigen Form geht sie auf das Jahr 1750 zurück und wurde erstmals im 15. Jahrhundert als Weihgabe an die Madonna für den Sieg gegen das im Vergleich zu den Ampezzanern weitaus zahlreichere Volk von Sigismund von Luxemburg erbaut.

Schließlich geht man den Friedhof entlang, um in ein paar Minuten zum Ausgangspunkt zurückzukehren. 

Autorentipp

Nachdem man den Ortsteil Salieto hinter sich gelassen hat, biegt man rechts zur Staatsstraße ab, anstatt die Via delle Guide zu nehmen. Man überquert die Straße, biegt in den Rad- und Fußweg der einstigen Bahnstrecke ein und folgt diesem in Richtung Cortina Zentrum bis zum Busbahnhof. Dort angelangt, geht es hinab zur Hauptstraße Corso Italia und dann zurück zum Ausgangspunkt. Diese Variante erfordert etwa 20 Minuten mehr Gehzeit.
Profilbild von Cortina Marketing EC
Autor
Cortina Marketing EC
Aktualisierung: 24.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.192 m
Tiefster Punkt
1.123 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 7,64%Naturweg 24,13%Straße 65,58%Unbekannt 2,63%
Asphalt
0,3 km
Naturweg
1 km
Straße
2,6 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

https://www.dolomiti.org/de/cortina/experiences/trekking/wanderweg-zentrum

Start

Parkplatz Via del Parco (1.168 m)
Koordinaten:
DD
46.533324, 12.136341
GMS
46°32'00.0"N 12°08'10.8"E
UTM
33T 280404 5157290
w3w 
///flughöhe.geflogen.beisein
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Via del Parco

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Man fährt mit dem Bus zur Piazza Roma, von der aus man in wenigen Minuten über die Via Difesa und die Via del Parco an den Ausgangspunkt gelangt

Anfahrt

Der Parkplatz liegt unweit vom Zentrum, in unmittelbarer Nähe des Fitnesscenters „Palestra Revis“, des Friedhofs und der Kirche „Madonna della Difesa“. Als Alternative kann man das Auto beim Fitnesscenter „Palestra Revis“ oder auf anderen zentrumsnahen Parkplätzen abstellen und den Ausgangspunkt zu Fuß erreichen.

Parken

Parkplatz Via del Parco

Koordinaten

DD
46.533324, 12.136341
GMS
46°32'00.0"N 12°08'10.8"E
UTM
33T 280404 5157290
w3w 
///flughöhe.geflogen.beisein
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
73 hm
Abstieg
73 hm
Höchster Punkt
1.192 hm
Tiefster Punkt
1.123 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.