Start Touren Wanderweg Neue Welt
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Wanderweg Neue Welt

Wanderung · Hausruckviertel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vöcklabruck Verifizierter Partner 
  • Wanderung in die "Neue Welt"
    / Wanderung in die "Neue Welt"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Die "Neue Welt"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Der Ausgangspunkt der Wanderung - Ndeukirchen an der Vöckla
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Am Ortsende links abbiegen.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Enlang des "LippenHolz"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Bei der Hubertuskapelle
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Der Litzingerforst
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Rehe am Waldrand sieht man zur Genüge.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Bei der "Roten Lacke".
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Auch Beeren und Pilze gibt es hier im Sommer.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Schattige und sonnige Wanderstrecken wechsel einander ab.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Zahlreiche Rastbänke gibt es auf der Wanderstrecke.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Blick in die "NEUE WELT" eine gänzlich von Wald umgrenzete Ortschaft von Neukirchen/Vöckla.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Herrliche Wanderstrecken im Jungwald...
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .... und im Hochwald.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .. mit sicheren Brücken.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / ... und guten Markierungen.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Blick zum "Wirt in der Spöck".
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Der Rückweg von der Spöck führt durch das "Lippenholz" nach Neukirchen.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Eine schöne Wanderung durch den "Litzingerforst" ist zu Ende.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
m 800 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km

Der Ausgangspunkt des Wanderweges in die  "NEUE WELT" ist das Ortszentrum von Neukirchen an der Vöckla.

Der Weg hat vom örtlichen Toursimusverband die Nr. 114 und ist GELB markiert und wird auch vom Toursimusverband gewartet.

Vom Ortszentrum aus für die die Wanderstrecke nördlich in Richtung Wimm und zweigt am Ortsrand beim "Rutschen-Labyring" links in Richtung Hubertuskapelle ab.

Von dort aus führt er durch den weitläufigen "Litzingerforst" in Richtung "NEUE WELT".

Die "NEUE WELT" gibt es also nicht nur jenseits des Alantik sondern auch in Neukirchen an der Vöckla.

Der größte Teil der Wanderstrecke für durch den schattigen Litzingerforst.

Aus Rücksicht auf die Jägerschaft sollte die Wanderstrecke nicht vor 7:00 Uhr und nicht nach 19:00 Uhr begangen werden!

geöffnet
leicht
6,6 km
2:00 h
110 hm
110 hm

Vom Ortszentrum aus führt die Wanderstrecke nördlich bis ans Ortsende. Beim Rutschen-Labyrinth, einer Station des Neukirchner Spielweges, zweigt die Wanderstrecke nach links in Richtung "Lippenholz" ab. Entlang des Lippenholzes gibt es bis zur Hubertuskapelle zahlreiche sonnige oder schattig gelegene Rastbänke.

Bei der Hubertuskapelle geht der Weg in Richtung Süden zur Straße nach Pollhammeredt.

Gut hundert Meter weiter, am Beginn des Litzingerforstes ist rechts etwas versteckt die sogenannte "Rote Lacke".

Wenige Meter weiter führt der Weg rechts, anfänglich auf einer Forstraße, dann streckenweise auf Wanderwegen zu einer weiteren Forstraße die schließlich zur Verbindungsstraße Zuckau - Pollhammeredt führt.

Diese Straße wird überquert und weiter geht die Wanderstrecke auf der Straße Richtung NEUE WELT.

Die NEUE WELT, mit etliche Wohnhäusern, ist zur Gänze in das Waldgebiet des Litzingerforst eingebettet und stellt eine Art Waldinsel dar. Bevor man auf die Wiese kommt, führt der Wanderweg rechts leicht ansteigend und dann leicht absteigend wieder zur Verbindungsstraße Zuckau - Pollhammeredt.  Nun geht die Wanderstrecke gut markiert in Richtung Osten weiter.

Bevor man dann nach etlichen km das Waldgebiet verläßt, führt der Weg Richtung Norden zum "Wirt in der Spöck".

Vom "Wirt in der Spöck" geht die Wanderung wieder Richtung Süden leicht ansteigend in Richtung "Lippenholz" das man durchquert um wieder ins Ortszentrum zurück zu kommen.

Autorentipp

Herrliche Wald-Wanderung für jede Jahreszeit geeignet.
outdooractive.com User
Autor
Sepp Einzenberger 
Aktualisierung: 11.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
579 m
Tiefster Punkt
511 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Sicherheitspropleme erkennbar.   Allfällige Holzschlägerungs-Sperren sind unbedingt zu beachten!!

Weitere Infos und Links

Feriendorf Neukirchen an der Vöckla

Start

Ortszentrum Neukirchen an der Vöckla (525 m)
Koordinaten:
DG
48.040956, 13.537879
GMS
48°02'27.4"N 13°32'16.4"E
UTM
33U 391019 5321886
w3w 
///formeln.prägte.frühes

Ziel

Ortszentrum Neukirchen an der Vöckla

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Hier gehts zum OÖ. Verkehrsverbund

Anfahrt

Hier gehts zum Routenplaner ins Gemeindzentrum Neukirchen an der Vöckla

Parken

Kostenloser Parkplatz im Ortszentrum!

Koordinaten

DG
48.040956, 13.537879
GMS
48°02'27.4"N 13°32'16.4"E
UTM
33U 391019 5321886
w3w 
///formeln.prägte.frühes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

.

Kartenempfehlungen des Autors

Die Neukirchner Wanderkarte können Sie hier herunterladen.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,6 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.