Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung zur Buchauer Alm und über den Schützensteig zurück
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Wanderung zur Buchauer Alm und über den Schützensteig zurück

Wanderung · Achensee
Profilbild von Weltnaturliebe 💚
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weltnaturliebe 💚
  • Aussicht auf den Achensee am Aussichtspunkt Durrakreuz
    / Aussicht auf den Achensee am Aussichtspunkt Durrakreuz
    Foto: Weltnaturliebe 💚, Community
  • / Buchauer Alm
    Foto: Weltnaturliebe 💚, Community
  • / Tolle Bergkulisse auf der gesamten Wanderung
    Foto: Weltnaturliebe 💚, Community
  • / Schöner Pfad zur Buchauer Alm runter mit toller Aussicht
    Foto: Weltnaturliebe 💚, Community
  • / Murmeltiere auf der großen Wiese Richtung Schützensteig
    Foto: Weltnaturliebe 💚, Community
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 5 4 3 2 1 km
Auf der Wanderung zur Buchauer Alm, könnt ihr nicht nur herrliche Aussichten auf die schöne Berglandschaft des Rofangebirges genießen sondern habt sogar die Möglichkeit, mit ein wenig Glück, Murmeltiere beobachten zu können. :-)
mittel
Strecke 5,7 km
2:25 h
476 hm
476 hm
1.834 hm
1.365 hm

Die Wanderung zur Buchauer Alm und über den Schützensteig zurück, ist eine mittelschwere Wanderung auf der etwas Trittsicherheit benötigt wird. Mit ein wenig Glück könnt ihr auf dem Rückweg ein paar Murmeltieren begegnen. 🙂

Die Wanderung könnt ihr auch mit Kindern machen. Da der Abstieg zur Buchauer Alm als auch später der Aufstieg teilweise schon steil und felsig ist, empfehle ich die Tour nicht unbedingt für kleine Kinder.  

Vom Startpunkt – der Bergstation der Rofanseilbahn bis zur Buchauer Alm runter sind es ca. 476 m Höhenunterschied.

Autorentipp

Ihr könnt auch auf dem gleichen Weg den ihr gekommen seit auch wieder zurückwandern. Allerdings, wenn ihr über den Schützensteig zurückwandert, habt ihr die Möglichkeit auf der großen Wiese vor dem Schützensteig Murmeltiere zu sehen. ;-)

→ Bitte beachten, dass die Buchauer Alm Mittwochs geschlossen ist.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.834 m
Tiefster Punkt
1.365 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Blogbeitrag zur Wanderung Buchauer Alm und über Schützensteig zurück

Blogbeitrag Wanderung zum Gschöllkopf und zur Dalfazalm

Start

Bergstation Rofanseilbahn (1.830 m)
Koordinaten:
DD
47.441464, 11.763443
GMS
47°26'29.3"N 11°45'48.4"E
UTM
32T 708348 5257926
w3w 
///kegel.fabelhaft.musikgruppe

Ziel

Buchauer Alm - Bergstation Rofanseilbahn

Wegbeschreibung

Zuerst wandert ihr von der Bergstation der Rofanseilbahn ca. 200 Meter bis unterhalb der Mauritzalm. Dort findet ihr schon die Beschilderung zur Buchauer Alm. Der Weg führt rechts weg.

Anfangs wandert ihr auf einem Pfad bergab entlang von einer schönen großen Bergwiese. Der etwas steinige und felsige Pfad führt Euch in den Wald hinein. Durch den Wald folgt ihr dem Weg immer weiter bergab. Immer wieder hat man ein großartiges Bergpanorama vor sich.  Links meterhohe mächtige Felswände und vor Einem die schöne Weitsicht auf die Alpen. 

Dem Wanderweg folgt ihr immer weiter bergab. Der Weg führt euch immer mal wieder in den Wald rein und wieder aus. Allgemein ist der Weg gut zu wandern, aber er ist teilweise recht, steinig und wurzelig. Ihr solltet daher schon ein wenig trittsicher sein. 

Auf dem letzten Stück zur Buchauer Alm wandert ihr an einer schönen Holzhütte vorbei und nach der Hütte kommt ihr auf einen Schotterweg. Auf dem Schotterweg biegt ihr links ab folgt dem Weg wieder weiter begab, bis ihr nach ein paar hundert Metern an der Buchauer Alm an.  

Die Buchauer Alm hat einen sehr schönen gemütlichen Außenbereich der zum Brotzeit machen und zum Aussicht genießen einlädt.

Wenn ihr nur eine Tagestour macht und im Tal geparkt habt, könnt ihr von der Buchauer Alm aus auch wieder zurück ins Tal wandern und müsst nicht erst wieder alles hochlaufen und dann mit der Seilbahn runterfahren.  

Da wir im Berggasthof Rofan übernachtet haben ging‘s für uns wieder hoch. :-)

Zuerst wandert ihr den Schotterweg wieder nach oben bis zur Holzhütte. Jetzt könnt ihr entweder rechts den gleichen Weg zur Bergstation der Rofanseilbahn wieder hochwandern oder ihr wandert links über den alternativen Rückweg – dem Schützensteig zurück.  

Der Weg über den Schützensteig ist zwar ein wenig länger, dafür aber nicht so steil wie der eigentliche Rückweg. Das war eigentlich der Grund, warum wir den alternativen Rückweg gemacht haben, weil wir nicht wieder so steil hochwandern wollten. 😀 

Um zum Schützensteig zu kommen, folgt ihr erstmal der Beschilderung am Schotterweg in Höhe der Holzhütte Richtung Dalfazalm.  

Der Schotterweg läuft in eine Große Bergwiese über. Über der Wiese seht ihr die Rofanseilbahn verlaufen. Die Wiese wandert ihr entlang des Waldrandes bis nach oben. 

Auf der Wiese hatten wir das Glück das erste Mal Murmeltiere von Nahem zu sehen. Wir haben schon oft gehört, dass Murmeltiere im Rofan zu finden sind aber hätten nicht gedacht, dass wir welche an diesem Tag sehen, da das Wetter nicht so gut war. 

Es war bewölkt, kühl und neblig. Murmeltiere mögen aber genau dieses Wetter und daher sieht man sie bei bewölktem kühlerem Wetter eher außerhalb ihres Baues. Aufgrund des Wetters waren auch weniger Wanderer unterwegs. Da lassen sich die süßen Kerlchen auch nochmal eher sehen. 

Oben an der Wiese führt ein Pfad wieder in den Wald hinein. Dort ist jetzt der Schützensteig angeschrieben. Ihr folgt dem Pfad wieder durch den Wald. Ein schöner und nicht allzu langer Pfad, dem ihr folgt, bis er euch erneut aus dem Wald rausführt. 

Noch ein kurzes Stück wandert ihr entlang eines Wiesenhanges, bevor ihr den Schützensteig unterhalb des Durrakreuzes verlasst.

Das Durrakreuz ist der Top – Aussichtspunkt mit Aussicht auf den Achensee, auf dieser Wanderung und auch auf der Wanderung zur Dalfazalm.

Ihr biegt oben am Weg beim Durrakreuz rechts ab, zurück Richtung Bergstation / Berggasthof Rofan. 

Habt ihr die Wanderung zur Dalfazalm noch nicht gemacht, könnt ihr links Richtung Dalfazalm weiterwandern. Zur Alm ist es vom Durrakreuz auch nicht mehr weit ca. 20-30 Minuten. Eine sehr schöne Wanderung die ich Euch nur empfehlen kann. 🙂 ( Die Wanderung zur Dalfazalm findet ihr → HIER )

Oben rechts abgebogen verläuft der Weg teils nur noch flach geradeaus. Bei uns gab es kurz vor Ende eine kleine Wegstelle an denen Wanderer kleine Steinmännchen gebaut haben. Wenn ihr an dieser Stelle vorbei gewandert seid, kommt ihr kurz drauf an einen großen Wiesenhang. Den Hang wandert hier nach oben und ein letztes kleines Stück Schotterweg und schon seid ihr wieder zurück am Startpunkt, der Bergstation der Rofanseilbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Talstation der Rofanseilbahn – Achenseestrasse 10 | A-6212 Maurach

Koordinaten

DD
47.441464, 11.763443
GMS
47°26'29.3"N 11°45'48.4"E
UTM
32T 708348 5257926
w3w 
///kegel.fabelhaft.musikgruppe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Kleine Packliste für den Rucksack:

• Wasserflasche / Brotzeit / Snacks  

• Multifunktionstool / Schweizer Taschenmesser 

• kleines Erste-Hilfe-Set mit Pflaster usw. 

• Handy / Ausweis / Bargeld 

• je nach Wetter: Regenponcho oder Regenjacke / Regenschutz für den Rucksack / Sonnencreme / Sonnenhut / Mütze oder Stirnband 

• kleine Mülltüte – wenn mal kein Abfalleimer in der Nähe ist 

• Wanderstöcke – falls vorhanden 

• Ich habe außerdem immer noch Schmerztabletten für z.B. Kopfschmerzen und Allergietabletten dabei.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
2:25 h
Aufstieg
476 hm
Abstieg
476 hm
Höchster Punkt
1.834 hm
Tiefster Punkt
1.365 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.