Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung zum Lieglloch
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Wanderung zum Lieglloch

Wanderung · Ausseerland-Salzkammergut· geöffnet
LogoAusseerland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ausseerland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lieglloch
    / Lieglloch
    Foto: Kurt Sölkner, CC BY, Ausseerland
  • / Wandergruppe im Lieglloch
    Foto: Robert Seebacher, CC BY, Ausseerland
  • / Zustieg Lieglloch
    Foto: Robert Seebacher, CC BY, Ausseerland
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 5 4 3 2 1 km Die Tauplitz Bergbahnen Die Tauplitz Bergbahnen Pfarrkirche Tauplitz Pfarrkirche Tauplitz Die Pfannerhütte Die Pfannerhütte

Im Lieglloch war der Bär los: In der geheimnisvollen Höhle über dem Tal von Tauplitz fand man steinzeitliche Relikte – unter anderem Knochen von Bären. Heute wird der Platz aber auch wegen der tollen Aussicht auf den Grimming und Kulm gerne besucht.

Die Höhle befindet nördlich vom Tauplitzer Ortszentrum.

geöffnet
leicht
Strecke 5,1 km
2:00 h
414 hm
414 hm
1.318 hm
905 hm
Auf dieser Tour erwarten Sie Geheimnisse: Hoch über dem Tal von Tauplitz/Bad Mitterndorf am Fuße der Bergerwand liegt das „Lieglloch“, in dem man steinzeitliche Relikte und Knochen von Höhlenbären gefunden hat. Vermutlich diente die 15 m breite und 10 m tiefe Höhle als Unterschlupf, Jagdstation und Kultplatz. Heute wird das sagenumwobene „Lieglloch“ aber auch wegen der tollen Aussicht auf den mächtigen Grimming gerne besucht.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit in der Pfannerhütte
Profilbild von Johanna Provatopoulos-Wodal
Autor
Johanna Provatopoulos-Wodal
Aktualisierung: 19.04.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lieglloch, 1.318 m
Tiefster Punkt
905 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Tipp zur Notfallmeldung - Antworten auf die sechs W-Fragen geben:

  • Was ist passiert? 
  • Wieviele Verletzte?
  • Wo ist der Unfall passiert? (eventuell GPS-Koordinaten)
  • Wer meldet? (Rückrufnummer)
  • Wann ist der Unfall passiert?
  • Wetter am Unfallort?

 

Bitte den Haftungsausschluss beachten!

 

 

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Ausseerland Salzkammergut
Informationsbüro Tauplitz
Tauplitz 70
8982 Bad Mitterndorf
+43 3688 24 46 
E-mail senden
Website

 

Start

Ortszentrum Tauplitz (904 m)
Koordinaten:
DD
47.561585, 14.012280
GMS
47°33'41.7"N 14°00'44.2"E
UTM
33T 425698 5268046
w3w 
///meldet.sommerpause.behält

Ziel

Ortszentrum Tauplitz

Wegbeschreibung

Im Ortszentrum von Tauplitz wird gestartet. Man folgt dem Weg Nr. 276 unterhalb der 4er-Sesselbahn auf die Tauplitzalm bis knapp unterhalb der Mittelstation. Dann zweigt man links in den ansteigenden Weg mit der Nummer 15 ein.

Vor dem Höhleneingang gibt es eine kleine Bank, wo man gemütlich rasten kann. 
Man kann die Höhle bestaunen und seine Fantasie spielen lassen, was hier in steinzeitlichen Tagen alles passiert sein könnte.

 

Zurück zum Ausgangspunkt wandert man über den selben Weg.
Die Wanderung ist nicht sehr anspruchsvoll und auch mit Kindern sehr gut zu begehen.

 

 Über das Lieglloch gibt es auch eine eigene Sage

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

 

Mit der BusBahnBim App  der Verbundlinie ist eine Fahrplanauskunft so einfach wie noch nie: Alle Verbindungen mit Bus, Bahn und Straßenbahn in Österreich können durch die Eingabe von Orten und/oder Adressen, Haltestellen bzw. wichtigen Punkten abgefragt werden. Erhältlich ist die App als Gratis-App für Smartphones (Android, iOS) – auf Google Play und im App Store.

 

Vom Bahnhof Tauplitz sind es in etwa 30 Gehminuten bis in Ortszentrum. Die Bushaltestelle befindet sich direkt im Zentrum. 

Anfahrt

Die Anreise nach Tauplitz am Besten über www.google.at/maps planen. 

Parken

Gratis Parkplätze gibt es direkt am Ortseingang oder in der Nähe der Talstation der 4er-Sesselbahn.

Koordinaten

DD
47.561585, 14.012280
GMS
47°33'41.7"N 14°00'44.2"E
UTM
33T 425698 5268046
w3w 
///meldet.sommerpause.behält
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderkarten und kostenlose Übersichtskarten sind in den Informationsbüros des Ausseerlandes erhältlich. 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte gehören obenauf. Eine Notfallsausrüstung inklusive Blasenpflaster gehört in jeden Rucksack und eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
414 hm
Abstieg
414 hm
Höchster Punkt
1.318 hm
Tiefster Punkt
905 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg hundefreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.