Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung zu den Zwieflerseen (Schöderberg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung zu den Zwieflerseen (Schöderberg)

· 1 Bewertung · Wanderung · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Knittelfeld Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung im Murtal: Wanderung zu den Zwieflerseen (Schöderberg)
    / Wanderung im Murtal: Wanderung zu den Zwieflerseen (Schöderberg)
    Video: Outdooractive
  • / Parkplatz Zwieflerseen
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Heinweistafeln beim Startpunkt, Parkplatz
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Steg
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Rückblick zum Parkplatz und den Steg
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Markierung
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Wasserableitung für ein Kraftwerk
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Steg
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Unterer Zwieflersee, mit Blick Richtung obereren Zwieflersee
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Wegpunkt Unterer Zwieflersee: zum Schöder Eisenhut, Oberer Zwieflersee, GH. Kreutzerhütte
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Wegpunkt (Schöderer Eisenhut, Oberer Zwieflersee, Kreutzerhütte
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Wegpunkt
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Unterer Zwieflersee
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • /
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Oberer Zwieflersee
    Foto: ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Oberer Zwieflersee
    Foto: ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Oberer Zwieflersee
    Foto: ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Oberer u. Unterer Zwieflersee, vom Schöderer Eisenhut gesehen
    Foto: Martin Knapp, ÖAV Sektion Knittelfeld
m 2000 1800 1600 1400 1200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Oberer Zwieflersee Unterer Zwieflersee Parkplatz Zwieflerseen

Schöne Wanderung zu den beiden Zwieflerseen, ausgehend vom "Parkplatz Zwieflerseen".



mittel
Strecke 3,7 km
2:00 h
607 hm
20 hm

Der Wanderweg führt zu den beiden Zwieflerseen.
Es lohnt sich undbedingt beide Seen zu besuchen.

Der Rückweg führt uns entlang der Aufstiegsroute wieder zurück.

 

Konditionsstarke Wanderer können aber auch noch auf den Schöderer Eisenhut, oder gar bis nach Schöder gehen.

Von der Abzweigung sind es laut Hinweißtafeln ca. 2 Std. Eisenhut, bzw. 5 Std. bis nach Schöder

 

 

Autorentipp

Einkehr: GH. Kreutzerhütte

 

Der Sölkpass ist im Winter gesperrt !

Profilbild von Anton SUNDL
Autor
Anton SUNDL 
Aktualisierung: 26.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Oberer Zwieflersee, 1.930 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Zwieflerseen, 1.323 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

GPS-Daten und Orientierungshilfen:

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

 

Bei Feuchtigkeit ist besondere Vorsicht geboten. Es ist stellenweiße steil und rutschig.

Weitere Infos und Links

Die Wegmarkierungen waren im August 2019 super sichtbar. 

Start

Parkplatz Zwieflerseen (1.342 m)
Koordinaten:
DD
47.250762, 14.080669
GMS
47°15'02.7"N 14°04'50.4"E
UTM
33T 430435 5233440
w3w 
///sauber.kinn.unterlegen

Ziel

Oberer Zwieflersee

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht es zuerst etwas der Straße zurück, um auf einen neu errichteten Steg den "Katschbach" zu überqueren. Das Gelände hat sich durch ein Hochwasser verändert.

Man wandert zuerst auf einer freien Fläche aufwärts, um dann in den Wald zu gelangen. 

Im Wald geht es aufwärts bis man zuerst eine Forstraße kurz quert, um sie in der Kehre wieder zu verlassen, um wieder in den Wald zu gehen.

Man erreicht abermals eine Forststraße. Auf dieser geht es dann weiter bis man am Weg links abzweigt (Ableitung Kraftwerk). Von hier geht es über einen Steg, welcher einen Bach quert , kurz durch lichtes Waldgelände um gleich darauf wieder ein Gerinne zu überqueren.

Von hier geht es dann in Kehren den Wald hinauf. Hier in diesen Abschnitt ist besonders bei Regen Vorsicht geboten (erhöhte Rutschgefahr). 

Hat man diesen Abschnitt überwunden geht es immer flacher werdend hinauf zum unteren Zwieflersee, welcher zu einer Rast einlädt.

Wer will kann weiter zum oberen Zwieflersee wandern. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Der Wanderweg führt am unteren Zwieflersee vorbei. Man komt zuerst zur Abzweiung "Eisenhut".
Diese lassen wir links liegen und gehen bis zum oberen Zwieflersee weiter.

 

Der Rückweg führt uns entlang der Aufstiegsroute wieder zurück.

 

 

Konditionsstarke Wanderer können aber auch noch auf den Schöderer Eisenhut, oder gar bis nach Schöder gehen.

Von der Abzweigung sind es laut Hinweißtafeln ca. 2 Std. Eisenhut, bzw. 5 Std. bis nach Schöder

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  1. Routenplaner ÖBB (SCOTTY)

Anfahrt

  • Von St. Michael / Obersteiermark kommend:
  1. S 36 bis Scheifling
  2. Biegen Sie rechts ab auf die Murauer Straße (B96) in Richtung A10/Salzburg/Murau.
  3.  Nehmen Sie die Auffahrt auf die Katschtal Landesstraße (L501) in Richtung Sankt Peter am Kammersberg/Katsch an der Mur/Sölkpass/Schöder.
  4. Fahren Sie weiter auf die Katschtal Landesstraße (L501).
  5.  Biegen Sie rechts ab auf die Sölkpass Landesstraße (L704).
  6.  Nach ca. 9,5 km,  Ihr Ziel liegt auf der rechten Seite ( Parkplatz Zwieflerseen)

 

  •  Von Trautenfels im Ennstal kommend:
  1.  Fahren Sie weiter auf die Ennstal Bundesstraße (B320) in Richtung Salzburg/Schladming.
  2.  Biegen Sie links ab auf die Espanger Landesstraße (L735) in Richtung Niederöblarn. 
  3. Fahren Sie weiter auf die Öblarner Landesstraße (L734)
  4. Biegen Sie links ab auf Stein an der Enns(L704).
  5. Fahren Sie weiter auf die Erzherzog-Johann-Straße (L704).
  6. Sie erreichen Schöderberg. Ihr Ziel liegt auf der linken Seite.

 

  • Von Schladming im Ennstal kommend:
  1. Fahren Sie weiter auf die Ennstal Bundesstraße (B320) in Richtung Graz/Liezen.
  2. Biegen Sie rechts ab und nehmen Sie die Auffahrt auf die Steiner Landesstraße(L712) in Richtung Stein i. E./Pruggern.
  3. Biegen Sie rechts ab auf Stein an der Enns(L704).
  4. Fahren Sie weiter auf die Erzherzog-Johann-Straße (L704).
  5. Sie erreichen Schöderberg. Ihr Ziel liegt auf der linken Seite.

 

Der Sölkpass ist im Winter gesperrt!

Vorher erkundigen über die Dauer der Sperre!

Parken

Parkplatz Zwieflersee

GH. Kreuzerhütte

Koordinaten

DD
47.250762, 14.080669
GMS
47°15'02.7"N 14°04'50.4"E
UTM
33T 430435 5233440
w3w 
///sauber.kinn.unterlegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

 Die bei Bergwanderungen notwendige Ausrüstung ist erforderlich !

 Empfehlungen für Bergwandern


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Stefan H
22.09.2019 · Community
Sehr cooler Wanderweg, teilweise sehr steil wenn man die Abkürzungen nimmt. Auch mit Hund recht gut zu bewältigen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.09.2019

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
607 hm
Abstieg
20 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.