Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung Wilhelmskapelle
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Wanderung Wilhelmskapelle

Wanderung · Tennengau-Dachstein West
Profilbild von Stephan Jobke
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stephan Jobke
  • Noch verschneiter Weg im April 2021
    / Noch verschneiter Weg im April 2021
    Foto: Stephan Jobke, Community
  • / Abstieg am Weg zur Kapelle
    Foto: Stephan Jobke, Community
  • / Wilhelmskapelle
    Foto: Stephan Jobke, Community
  • / Wilhelmskapelle
    Foto: Stephan Jobke, Community
m 1100 1000 900 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Diese mal startet unsere Wanderung etwas nordwestlicher, am Winterparkplatz des Trattberges welchen wir vielleicht im Herbst einen Besuch abstatten werden. Der Parkplatz liegt perfekt am Weg und die 5 € Parkgebühr sind es Wert. Der Weg führt erst entlang der Trattberg Strasse die wir aber nach ein paar Höhenmeter, nach rechts, gleich wieder verlassen. Wir hatten durch den späten Schnee in diesem Jahr das Glück noch durch ca. 40 cm hohen Schnee zu stapfen. Der damit noch sehr winterlich wirkende Wald hat seinen eigenen Charme, Dem Weg und der Beschilderung folgend Richtung Wilhelmskapelle haben wir einen wunderbaren tief und Fernblick über St Kolomann bis hinauf zum Schlanken. Nach dem wir diesem Blick eine weile genoßen haben geht es etwas anspruchsvoller, bedingt durch den Schnee, langsam und stetig hinab und entlang der Wilhelmswand. Aus Erfahrung haben wir unsere Wanderstöcke mit dabei die uns nun einen guten Dienst leisten und dafür sorgen das wir auch bei leichten rutschen nicht aus dem Gleichgewicht kommen, Die Wanderstöcke sind obligat neben der Regenausrüstung und einer kleinen Jause so wie Zuckerfreie Getränke, die wir bei jeder Wanderungen dabei haben. Nach dem Abstieg sind es nur mehr wenige Minuten bis zur Wilhemskapelle. Die ursprüngliche Kappelle wurde vermutlich in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts erbaut, Die heute Holzschindel Kapelle wurde 1850 erbaut und 1851 geweiht. 1889 wurde die Kirche erweitert und hat ihre heute Form erhalten, im Jahr 1959 wurde die Kapelle restauriert. Nach dem wir auch dem innerem der Kapelle einen besuch abgestattet haben geht der Weg nun fast eben einige Minuten weiter bis wir einem Hohlweg folgend wieder absteigen. Der Weg führt durch einen alten und gut bewachsenen Wald der Weg schlängelt sich durch diesen bis wir wieder auf die Tarttbergstrasse trifft der wir nun wieder Bergauf zu unserem Standpunkt folgen. Die Ausrüstung für diese Tour war wieder unsere Standart Wandrausrüstung, wie oben schon beschrieben. Was wir genau zu jeder Wanderung mit führen und wie diese am besten in den Rucksack passen beschreibe ich im nächsten Bericht und auf unserer nächsten Tour, die uns entlang der Salzach auf dem Weg des Salzes führt.
leicht
Strecke 4,3 km
1:30 h
223 hm
227 hm
1.171 hm
956 hm
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.171 m
Tiefster Punkt
956 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.644529, 13.241306
GMS
47°38'40.3"N 13°14'28.7"E
UTM
33T 367912 5278290
w3w 
///fühlen.augenlid.verkäuferin

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.644529, 13.241306
GMS
47°38'40.3"N 13°14'28.7"E
UTM
33T 367912 5278290
w3w 
///fühlen.augenlid.verkäuferin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
223 hm
Abstieg
227 hm
Höchster Punkt
1.171 hm
Tiefster Punkt
956 hm
Rundtour hundefreundlich Heilklima Geheimtipp kulturell / historisch familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.