Start Touren Wanderung von Grindelwald zur Grossen Scheidegg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Wanderung von Grindelwald zur Grossen Scheidegg

Wanderung · Grindelwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
  • /
    Foto: Lisa Köhne, AbenteuerWege Reisen GmbH
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Eine Wanderung von Grindelwald hinauf zur Großen Scheidegg mit anschließender Busfahrt zurück nach Grindelwald. 
8,5 km
3:38 h
975 hm
64 hm

Eine großartige Strecke, wenn Sie eine authentische schweizerische Wandererfahrung suchen! Auf dieser Tour gibt es viele Kühe, üppige Wildblumenwiesen und beeindruckende Aussichten. Die Route führt entlang der Via Alpina, die zu den berühmtesten Langstrecken-Wanderwegen der Schweiz zählt.

Die Route führt Sie zunächst entlang des Flusses, dann durch den Wald und langsam bergauf bis zur Großen Scheidegg. Der Pfad wird steiler und steiler, je näher Sie der Großen Scheidegg kommen, aber auch die Aussichten werden stetig beeindruckender, je weiter Sie sich von der Stadt entfernen. Der Anstieg ist lang und anspruchsvoll, da Sie rund 900 Höhenmeter in weniger als 8 Kilometern erklimmen, doch die Anstrengung ist jeden Schweißtropfen wert, denn sobald Sie zurückschauen können Sie atemberaubende Ausblicke auf den Eiger und in das Grindelwaldtal genießen.

Autorentipp

Diese Wanderung eignet sich auch hervorragend, um die Gegend kennenzulernen. Sie bietet gute Gelegenheiten, die Aussichten auf Grindelwald zu genießen und das Dörfchen aus der Ferne zu bewundern, während Sie langsam immer weiter bergauf gehen.

Auf ihrem Weg auf dem Dorf heraus befindet sich eine Bäckerei, falls Sie sich für die Tour etwas kaufen möchten.

Wenn Sie heute lieber eine kürzere Route wandern möchten, gehen Sie nur die Hälfte der Strecke, dann zum Wetterhorn Hotel und fahren von dort mit dem Bus zurück (die Busse fahren in dieser Gegend umsonst) oder gehen noch ein Stück weiter hoch zur Großen Scheidegg.

outdooractive.com User
Autor
Lisa Köhne
Aktualisierung: 19.06.2019

Höchster Punkt
1967 m
Tiefster Punkt
1044 m

Sicherheitshinweise

Auf der zweiten Hälfte der Wanderung kann es sein, dass Sie, abhängig davon in welcher Jahreszeit Sie die Strecke gehen, auf freilaufendes Weidevieh treffen. Die Tiere lassen sich für gewöhnlich nicht von Menschen beeindrucken, seien Sie aber dennoch vorsichtig, da sie in Ausnahmefällen auch unvorhersehbares Verhalten an den Tag legen können. 

Darüber hinaus gibt es auf dem zweiten Abschnitt einige sehr steile Stellen. Nehmen Sie sich hier Zeit, um Verletzungen zu vermeiden.

Weitere Infos und Links

Um den Bus zurück nach Grindelwald zu nehmen, schauen Sie auf die Busfahrpläne vor Ort. Wanderer grüßen hier einander – wenn Sie es wie die Einheimischen machen möchten, sagen Sie „Grüezi”.

Start

Am Bahnhof in Grindelwald (1056 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.624400, 8.033697
UTM
32T 426023 5163879

Ziel

Große Scheidegg

Wegbeschreibung

0.00km – Sie beginnen die Wanderung am Bahnhof in Grindelwald. Sie stehen mit dem Rücken zum Bahnhof und folgen den gelben Wegweisern Richtung Große Scheidegg durch das Zentrum von Grindelwald. Die Wegmarker, an denen Sie sich auf dieser Tour orientieren, können entweder weiß-rote Markierungen, gelbe Wegweiser oder gelbe Dreiecke sein. Sie kommen an Sportgeschäften, Restaurants, Hotels und vielen weiteren Lokalitäten vorbei, falls Sie noch etwas benötigen sollten.

1.10 km – Sobald Sie an den Stadtrand kommen, gehen Sie an einer Kirche vorbei. Direkt dahinter RECHTS HALTEN, die Bäckerei liegt dabei zu Ihrer Linken. Diese Straße führt Sie nun allmählich hinaus aus der Stadt und weg von den Häusern. Während Sie die Stadt verlassen, haben Sie die Gelegenheit, die traditionellen Chalets und Bauernhöfe zu bewundern.

2.30 km – Direkt hinter einem Chalet RECHTS ABBIEGEN und auf einem kleineren Schotterweg weitergehen. Dieser Pfad führt Sie in den Wald hinein und hinunter zum Fluss, den Sie schon bald überqueren werden. Ab diesem Punkt gehen Sie von breiteren Pfaden auf kleinere Wege, die Sie stetig den Hügel, der vor Ihnen liegt, hinaufführen.

2.60 km – Sobald Sie vor sich einen Schotterpfad sehen, RECHTS ABBIEGEN und auf dem Weg weitergehen, der zwischen zwei Feldern hindurchführt (die, wenn Sie Glück haben, mit alpinen Wildblumen bedeckt sind). 

3.70 km – Sie haben nun das Wetterhorn Hotel erreicht. ÜBERQUEREN Sie den Parkplatz und folgen Sie den gelben „Wanderweg“-Schildern. Ab diesem Punkt verläuft der Pfad immer steiler zwischen Feldern hinauf. Vergessen Sie nicht, sich ab und an umzudrehen, um sich an der Aussicht, die hinter Ihnen liegt, zu erfreuen.

Dieser Abschnitt ist der steilste der Etappe und führt zwischen Feldern hindurch, die vor üppiger alpiner Wildblumenpracht strotzen. In der Ferne können Sie das Geläut der Kuhglocken hören. Auch der Eiger-Ultramarathon führt diesen Weg entlang. Halten Sie Ausschau nach den grünen Markierungen, vielleicht haben Sie ja auch Lust, ein Stück des Weges zu joggen?

4.80 km – Sie erreichen drei gelbe Wegweiser mit der Figur eines Wanderers, die alle in verschiedene Richtungen zeigen. Gehen Sie weiter GERADEAUS und ignorieren Sie die anderen beiden Pfade. Der Weg, auf dem Sie sich nun befinden, verläuft nun weiter steil den Hügel hinauf.

5.30 km – Sobald Sie an die Spitze des Kamms gelangt sind, LINKS ABBIEGEN und einem grasbewachsenen Pfad bergab folgen. Nehmen Sie nicht den Weg, der entlang der Klippen verläuft. Der Weg, auf dem Sie sich nun befinden führt zur Hauptstraße. Gehen Sie ein Stück geradeaus, dann an den Markierungen abbiegen. Sobald Sie die Straße erreichen haben, RECHTS ABBIEGEN und dem Verlauf der Straße bergauf folgen. *Achtung: Sie teilen sich diese Straße mit Autos, Radfahrern und Bussen (der Bus hupt vor jeder blinden Kurve, Autofahrer und Radfahrer können jedoch manchmal vergessen, auf sich aufmerksam zu machen).*

6.20 km – LINKS ABBIEGEN und die Hauptstraße verlassen, dabei den weiß-roten Markierungen folgen. Von hier an wird der Pfad immer mal wieder die Straße kreuzen, bis Sie oben angekommen sind. Auch hier sind sie von typischer alpiner Szenerie umgeben, hier und da gibt es Bänke, auf denen Sie eine Rast einlegen, ein wenig verschnaufen und die wundervolle Landschaft auf sich wirken lassen können.

8.20 km – Die haben die Große Scheidegg erreicht. Verwöhnen Sie sich mit einer Erfrischung oben auf der Sonnenterrasse des Restaurants.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Tragen Sie festes Schuhwerk, da der Boden stellenweise sehr uneben sein kann. Auch Wanderstöcke sind hier nützlich. 

Mehrere leichte Schichten an Kleidung übereinander zu tragen ist oftmals angenehmer, als nur einen Regenmantel oder eine warme Jacke. Das Wetter in den Bergen ist sehr wechselhaft. Kleidung in Schichten zu tragen, ermöglicht es Ihnen, sich schnell an neue Bedingungen anzupassen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
8,5 km
Dauer
3:38h
Aufstieg
975 hm
Abstieg
64 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.