Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung von Bischofswiesen nach Ramsau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Wanderung von Bischofswiesen nach Ramsau

Wanderung · Ramsau bei Berchtesgaden
LogoAbenteuerWege Reisen GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: SalzAlpenSteig und -Touren e.V., SalzAlpenSteig und -Touren e.V.
m 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km Schöner Ausblick auf den Frechenbach Hotel-Gasthof Baltram Café Ertl Mordaualm Wasserfall Marterl (religiöses Kleindenkmal) Zipfhäusl Bushaltestelle
Wanderung durch den Nationalpark Berchtesgadener Land von Bischofswiesen nach Ramsau.
mittel
Strecke 13,7 km
4:30 h
543 hm
548 hm
1.207 hm
663 hm

Eine kurze Busfahrt (ca. 15 min.) bringt Sie nach Bischofswiesen (Winkl-Sellboden), wo Ihre Wanderung nach Ramsau startet. Von wildrauschenden Bächen, über üppige Almwiesen, bis hin zu atemberaubenden 360°-Panoramablicken über den Nationalpark Berchtesgadener Land ist heute für jeden Wanderer etwas dabei. Über schmale Pfade endet die vielfältige Etappe in Bayerns erstem Bergsteigerdorf Ramsau. Hier nehmen Sie den Bus nach Berchtesgaden zur Übernachtung (Fahrtzeit ca. 15 min.).

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise auf dem Salzalpensteig: Salzalpensteig - Vom Chiemsee zum Königssee

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten haben Sie unterwegs in der Mordau-Alm und im Zipfhäusl. Weitere Informationen zur Mordaualm finden Sie unter: https://www.berchtesgaden.de/mordaualm

Von der Mordau-Alm aus haben Sie einen tollen 360-Grad Panoramablick auf das umliegende Gebiet des Biosphärenreservats Berchtesgadener Land. Weitere Informationen zum Nationalpark Berchtesgadener Land finden Sie unter: https://www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de/

Für die Fahrt nach Bischofswiesen nehmen Sie den Bus Linie 841 ab dem Bahnhof Bad Reichenhall. Der Bus fährt stündlich (z.B. 09:30) an Bussteig 2 ab. Mit der Gästekarte ist die Fahrt bis Bayrisch Gmain kostenlos. Ab dort kostet es 2,30€ p.P..

Für die Fahrt am Ende der Wanderung zurück nach Berchtesgaden nehmen Sie die Linie 846, die direkt an der Kirche in Ramsau hält. Sollte die Wartezeit auf den Bus sehr lang sein, haben Sie die Möglichkeit auf dem Weg in den Ort einzukehren oder die Kirche von Ramsau zu besichtigen: https://www.kirche-ramsau.de/

Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 07.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.207 m
Tiefster Punkt
663 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Zipfhäusl
Gasthof Oberwirt
Mordaualm

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter können die Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie Halt haben.

Erkundigen Sie sich über die aktuellen Wetterverhältnisse (z.B. in Ihrer Unterkunft oder bei der örtlichen Touristeninformation) und beobachten Sie Wetterveränderungen.

Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise. Bitte sehen Sie davon ab, die Weiden trotz Umleitungsschild zu betreten und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Bedingungen auf dem Weg: www.salzalpensteig.com/wanderetappen/etappenuebersicht/tour/detail/7/salzalpensteig-etappe-8-bischofswiesen-ramsau.html

Start

Winkl-Sellboden (671 m)
Koordinaten:
DD
47.679417, 12.935758
GMS
47°40'45.9"N 12°56'08.7"E
UTM
33T 345068 5282733
w3w 
///zeiger.kümmert.ebenso

Ziel

Ramsau Kirche

Wegbeschreibung

Der Salzalpensteig ist bestens ausgeschildert. Folgen Sie einfach den gelben Wegweisern mit grünen Bergen. (Bild siehe Infopack)

Die Etappe des SalzAlpenSteigs von Bischofswiesen nach Ramsau hat ihren Startpunkt auf dem Klaushäuslweg. Oberhalb des Frechenbaches folgen Sie der Schotterstraße durch den hellen Mischwald. Sie überqueren eine Brücke über den Frechenbach, wandern geradeaus weiter und folgen nun dem Lauf des Tongraben. Nach einer großen Rechtskurve führt Sie ein Schotterweg entlang des Marchlmühlbaches bergauf durch den hellen Wald. Sie bleiben nun für längere Zeit auf dieser Forststraße, biegen einmal rechts ab und bleiben dann immer auf dem Weg zur Mordaualm. Sie passieren die Mordaualm und beginnen den Abstieg im Klausgraben (nach der Alm links abbiegen). Auf einem relativ steilen Stück gehen Sie bergab, überqueren eine Kreuzung geradeaus und halten sich auf der Straße in Richtung Ramsau. Sie wandern auf Wiesen an grasenden Kühen vorbei etwa zwanzig Minuten bergab und erreichen ein kleines Waldstück. Nach diesem Waldstück halten Sie sich links, folgen der Asphaltstraße und biegen bei Kaltbach links in einen schmalen Wiesenpfad ein, der Sie später in den Wald und wieder aus diesem herausführt. Wenig später überqueren Sie die Hauptstraße und erreichen das „Zipfhäusl“. Gleich nach dem Zipfhäusl folgen Sie rechts auf dem alten Schluchtweg dem Verlauf des Baches stetig bergab, bis Sie die Hauptstraße und rechterhand das beliebte Fotomotiv der Ramsauer Kirche erreichen. Direkt gegenüber befindet sich die Bushhaltestelle. Die Fahrt nach Berchtesgaden dauert ca. 15 Minuten. Nehmen Sie dafür den Bus Linie 846, der direkt an der Kirche hält.

(Quelle: www.salzalpensteig.com)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.679417, 12.935758
GMS
47°40'45.9"N 12°56'08.7"E
UTM
33T 345068 5282733
w3w 
///zeiger.kümmert.ebenso
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Abstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
543 hm
Abstieg
548 hm
Höchster Punkt
1.207 hm
Tiefster Punkt
663 hm
Etappentour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.