Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung über den Cami de S'Arxiduc von Valldemossa nach Deia auf Mallorca
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung über den Cami de S'Arxiduc von Valldemossa nach Deia auf Mallorca

Wanderung · Mallorca
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Start der Wanderung ist Valldemossa
    Start der Wanderung ist Valldemossa
    Foto: Wibke Helfrich, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 1200 1000 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km Cova de S'Ermita de Son Moragues Talaia Vella-868 M. Parkplatz Beginn des Abstiegs Kontrollstelle

Die Krönung jeder Küstenwanderung

Der berühmte Reitweg des Erzherzogs Ludwig Salvator ist unbestritten ein Highlight. Denn die Ausblicke zum Meer und in die Berge sind einfach nur spektakulär!

mittel
Strecke 11,3 km
4:30 h
610 hm
860 hm
916 hm
135 hm

Autorentipp

Zum Schutz der Mönchsgeier und der Natur ist die Besucherzahl beschränkt. Mindestens 2 Tage vor der Wanderung Genehmigung einholen! (Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr. Per WhatsApp unter +34-619 59 19 85) muntanyadelvoltor.com

Profilbild von Wibke Helfrich
Autor
Wibke Helfrich
Aktualisierung: 04.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
916 m
Tiefster Punkt
135 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Sicher unterwegs beim Bergwandern: Hier findet ihr 10 Empfehlungen des Deutschen Alpenvereins.

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

 

Weitere Infos und Links

INFO

Fremdenverkehrsbüro Mallorca, Plaça de la Reina, ES-207012 Palma, Tel. +34 971 173990, infomallorca.net
Die offizielle Wander-Webseite Mallorcas lautet caminsdepedra.conselldemallorca.cat/de

  

TALORT
Valldemossa, 402 m.

 

WETTER

Mit 300 Sonnentagen im Jahr ist das Wetter in Mallorca selten über mehrere Tage richtig schlecht. An Regentagen ist die Serra de Tramuntana oft eine Wetterscheide. Das heißt, wenn es im Westen schlecht ist, kann das Wetter im Osten durchaus passabel sein – und umgekehrt.

 

WANDERFÜHRER
Josep Suau, tel. +34 680417900, mallorcawalks.com

 

GEHZEITEN

Ausgangspunkt - Kontrollposten 0:15 Std.,

Kontrollposten - Pla des Pouet 0:30 Std.,

Pla des Pouet - Mirador de ses Puntes 0:30 Std.,

Mirador de ses Puntes - Cova de s'Ermità Guillem 0:45 Std.,

Cova de s'Ermità Guillem - Abzweig Deia 0:45 Std.,

Abzweig Deia - Bushaltestelle Es Clot 1:45 Std. 

Start

Valldemossa (401 m)
Koordinaten:
DD
39.709937, 2.620217
GMS
39°42'35.8"N 2°37'12.8"E
UTM
31S 467445 4395632
w3w 
///geheimhaltung.obligat.verteidigt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Deia

Wegbeschreibung

Der Wanderweg beginnt am Ende der Carrer Oliveres auf Privatgelände. Man passiert den Kontrollposten und steigt den Wanderweg in Serpentinen bis zur "Pla des Pouet" - einer kleinen Hochebene hinauf. An der Wege-Kreuzung folgt man dem Schild nach "Ses Puntes" geradeaus weiter. Nach 3,5 km erreicht man den Mirador de ses Puntes, der hinter einer maurisch anmutenden Fassade auf einem Felssporn thront und von dem man einen atemberaubenden Tief- und Weitblick hat. Der Weg macht hier einen Rechtsbiegung, der man weiter bergauf bis zum Gipfel "Sa Talaia Vella" (850 m) folgt. Weiter geht es unterhalb des Refugi de S'Arxiduc (868 m) - kurz danach steigt man kurz zum "Coll de Son Gallard" hinab, um direkt auf der anderen Bergseite wieder aufzusteigen. man lässt die erste Abzweigung links liegen und erreicht  auf dem Pfad die Einsiedlerhöhle Cova de s'Ermità Guillem. Dort nicht weiter auf dem ursprünglichen Weg , sondern nach links. Nach kurzem Anstieg erreicht man so den Cami de S'Arxiduc, der exponiert am Felskamm 800 Meter über dem Meer entlangführt. Nun bleibt man auf dem GR221, der gut ausgeschildert ist und immer an der Klippe entlangführt, bis links ein großer Steinmann und ein Wegschild nach Deia zu sehen ist. Nach ungefähr 300 Höhenmetern Abstieg - mit fantastischer Aussicht - biegt der Weg nach links, in die Wand, in ein Steineichen-Wäldchen. Steil führt dieser Pfad in Serpentinen hinunter. Die letzten Kilometer verlaufen über einen gepflasterten Weg durch alte Olivenhaine.

VARIANTE Wer nicht nach Deia absteigen möchte, kann diese Tour auch als Rundweg zurück nach Valldemossa machen. An der Wegkreuzung, an der es links nach Deia hinabführt, läuft man den Reitweg weiter. An der Pla des Artiges gibt es dann zwei Möglichkeiten: 1. zurück zum Startpunkt über den Cami des Fontanelles, oder die große Runde über das Refugi de Son Moragues (wer will, kann dann noch die Gipfelbesteigung des Puig des Teix, 1064 m, mitnehmen). Dieser Weg endet auch in Valldemossa – allerdings auf der anderen Seite des Dorfes.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bus 203 verbindet Port de Sóller mit Palma und fährt dabei durch Deia und Valldemossa. Fahrplan: tib.org/de

Der Wanderweg startet an der Sackgasse Carrer de les Oliveres.

Anfahrt

Mit dem Auto ins Zentrum von Valldemossa. Dort parken. Der Wanderweg startet an der Sackgasse Carrer de les Oliveres.

Parken

Parkplatz in Valldemossa.

Punkt direkt in Google Maps anzeigen.

Koordinaten

DD
39.709937, 2.620217
GMS
39°42'35.8"N 2°37'12.8"E
UTM
31S 467445 4395632
w3w 
///geheimhaltung.obligat.verteidigt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rolf Goetz: Wanderführer Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. Rother Bergverlag, 2021.

Der Tourentipp stammt aus der Titelstory "Frühling, jetzt" aus ALPIN 2/3 | 2022. Das Heft könnt ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

Eine gute Wanderkarte ist die auch vor Ort erhältliche Kompass Wander-, Rad- und Freizeitkarte im Maßstab 1:75.000. Für die Wanderregion Tramuntana sind die drei Blätter »Mallorca Tramuntana Central«, »Mallorca Tramuntana Nord« und »Mallorca Tramuntana Sud« von Editorial Alpina im Maßstab 1:25.000 die beste Wahl.Ideal für die Region Soller ist die ebenfalls bei Alpina erschienene Karte »Vall de Sóller« (1:15.000). Den Norden deckt die Alpina-Karte »Mallorca Nord«(1:25.000) ab.

 

Mallorca – Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. Rother Wanderführer überarbeitete Auflage 2021

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Das darf bei keiner Wanderung fehlen: die ALPIN-Checkliste Bergwandern.

Gutes Schuhwerk ist Pflicht für eine Wanderung. Wanderschuhe findet ihr hier im ALPIN-Test. 

Weitere aktuelle Tests zum Thema Wanderausrüstung.

Alles was Euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
610 hm
Abstieg
860 hm
Höchster Punkt
916 hm
Tiefster Punkt
135 hm
Von A nach B aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.