Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung über das Kreuzjöchl zum Göflaner See, Vinschgau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung über das Kreuzjöchl zum Göflaner See, Vinschgau

· 1 Bewertung · Wanderung · Vinschgau
Profilbild von Désirée Leistner
Verantwortlich für diesen Inhalt
Désirée Leistner
  • /
    Foto: Désirée Leistner, Community
  • /
    Foto: Désirée Leistner, Community
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Höhepunkte der schönen Rundwanderung abseits der Touristenströme in der Region Schlanders-Laas im Vinschgau sind die tollen Aussichten ins Martelltal, der Göflaner Marmorweg und der abgeschiedene Göflaner See.
schwer
Strecke 18 km
8:00 h
1.898 hm
1.907 hm

Start- und Zielpunkt der langen Wanderung ist der Berggasthof Haslhof. Von hier geht es hinauf zum Kreuzjöchl, dann weiter auf dem Marteller Höhenweg, der einen Panoramablick ins Martelltal und zum Vinschger Sonnenberg bietet bis zur Göflaner Scharte. Hier nun bergab über Geröll, durch den Wald bis zum Marmorwerk Göflan. Der Aufstieg zum Göflaner See beginnt hier und führt an Kühen und Pferden hinauf zu allerhand Geröll und Gestein. Der Göflaner See ist ein Bergsee, der mit Abgeschiedenheit und klarem Wasser einen tollen Ort für eine längere Pause bietet. Kaum ein Tourist verirrt sich hier hin.

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unabdingbar! Die Wanderung führt großteils über viel Gestein und Wurzeln.

Einen ausführlichen Bericht und noch mehr tolle Fotos von der Wanderung gibt es unter:

https://frau-himmelblau.de/2018/08/30/nationalpark-stilfser-joch-meine-wanderung-zum-goeflaner-see/

Autorentipp

Alternativ kann der Göflaner See auch ausgelassen werden. Dann ergibt sich eine etwas entspanntere Rundwanderung mit tollen Ausblicken.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Göflaner See, 2.534 m
Tiefster Punkt
Berggasthof Haslhof, 1.542 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg zum See ist von Geröllfeldern gekennzeichnet, ein Stück ist stark ausgesetzt und seilversichert. Die Mühe lohnt aber :-)

Start

Berggasthof Haslhof, Schlanders Nördersberg (1.546 m)
Koordinaten:
DD
46.595528, 10.781118
GMS
46°35'43.9"N 10°46'52.0"E
UTM
32T 636427 5161759
w3w 
///legitime.tagsüber.zahl

Ziel

Berggasthof Haslhof, Schlanders Nördersberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.595528, 10.781118
GMS
46°35'43.9"N 10°46'52.0"E
UTM
32T 636427 5161759
w3w 
///legitime.tagsüber.zahl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Karte Südtirol Vinschgau

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Bergschuhe, evtl. Handschuhe für die seilversicherte Stelle. Trekkingstöcke sind empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Sasha Shepherd 
09.08.2019 · Community
Wir haben die Tour etwas verkürzt und den Weg zum See weggelassen. Somit waren wir genau 6 Stunden unterwegs mit einer Stunde Pause auf der Göflaner Alm (sehr zu empfehlen!). Aufstieg entsprechend der empfohlenen Richtung mit einem wunderschönen Ausblick. Alles in allem sehr zu empfehlen. Ohne den Aufstieg zum See als „Mittel“ einzustufen.
mehr zeigen
Gemacht am 09.08.2019
Foto: Sasha Shepherd, Community
Foto: Sasha Shepherd, Community
Foto: Sasha Shepherd, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.898 hm
Abstieg
1.907 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.