Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Wanderung "Rennsteig-Leiter Schnett" Thüringer Wald
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Wanderung "Rennsteig-Leiter Schnett" Thüringer Wald

Wanderung · Thüringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Außenansischt JH "Auf dem Simmersberg"
    / Außenansischt JH "Auf dem Simmersberg"
    Foto: Andreas Schramm , Jugendherberge "Auf dem Simmersberg"
m 1000 900 800 700 5 4 3 2 1 km Jugendherberge "Auf dem Simmersberg" Tourist-Information … Coburg.Rennsteig Rastplatz Ersteberg Jugendherberge "Auf dem Simmersberg"

Herzlich Willkommen bei den „Schnetter Hummeln“. So werden die Einwohner hier genannt. Sie fragen sich warum?
geöffnet
mittel
5,4 km
1:30 h
147 hm
44 hm

Das Ganze geht auf eine ziemlich verrückte Geschichte zurück. Nach einer sehr langen Trockenzeit wurde ein Schnetter nach Eisfeld in die Apotheke geschickt, um ein Gewitter zu kaufen. Der Quacksalber in Eisfeld war ein Scherzbold und steckte eine flink gefangene Hummel in eine Schachtel und verkaufte sie dem Schnetter als Gewitter. Der begab sich zufrieden wieder auf den Weg nach Schnett.
Wenn er die Schachtel schüttelte, konnte er es sogar donnern hören. Irgendwann dann überkam ihn aber doch die Neugier und er öffnete die Schachtel ein wenig und summ war die Hummel weg... Als er schließlich in Schnett ankam, regnete es in Strömen. Und alle waren sicher, das ist das Gewitter aus Eisfeld.
Viel schöner ist die Geschichte natürlich, wenn Sie Ihnen ein Original-Schnetter erzählt! Hier kennt die Geschichte schon der kleinste Zwerg.
Die Schnetter haben aber noch einen zweiten Spitznamen. Und zwar werden Sie auch die „Zwirbelschnitzer“ genannt. Der Hintergrund dieses Spitznamens ist nicht ganz so lustig. Die Menschen hier in dem Bergdorf waren arm und verdienten ihr täglich Brot oft mit dem Schnitzen von kleinen Holzwaren.
In der Heimatstube im Zentrum des Dorfes können Sie viele interessante Zeugen aus dieser Zeit bewundern. Dort gibt es auch wunderschön bemalte Truhen und Schränke zu sehen. Das Handwerk der bunten Verzierungen war früher sehr verbreitet, ist heute aber so gut wie ausgestorben. Auch das Innere der St. Oswald Kirche ist mit Ornamenten der Schnetter Truhenmalerei versehen.
Auf Ihrem wunderschönen Weg zum Rennsteig wandern Sie über den Simmersberg mit herrlicher  Aussicht. Sie kommen an Heubach vorbei, wo die „Rennsteig-Leiter“ nach Heubach abgeht, bis zur Bergstation des Skiliftes Masserberg.

Autorentipp

  • Simmersberg
  • Ski-Area Heubach
  • Sernwarte & Kletterpark Heubach Schulandheim
  • Rennsteig-Planetenweg
  • Naturlehrpfad Gießübler & Fehrenbacher Schweiz
Profilbild von Anne Wächter
Autor
Anne Wächter
Aktualisierung: 31.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rennsteig, 826 m
Tiefster Punkt
Schnett, 723 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die typischen Gefahren des Waldes!

Das Begehen erfolgt auf eigene Gefahr!

Start

Schnett (722 m)
Koordinaten:
DG
50.499577, 10.902785
GMS
50°29'58.5"N 10°54'10.0"E
UTM
32U 634944 5595907
w3w 
///bestehende.darauf.augenlid

Ziel

Rennsteig Skilift Masserberg

Wegbeschreibung

Schnett - Heubach Lift - Pfützenwiese - Bergstation Ersteberg

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Schnett erreichen Sie aus Eisfeld (Anbindung Zug) mit der Buslinie 209

Nutzen Sie zur Anreiseplanung einfach das Reiseportal der Deutschen Bahn:
→ Anreise nach Schnett

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 5 (Eisfeld-Nord) und weiter auf der B281. Kurz vor Hirschendorf nach links Richtung Waffenrod auf die L2053 abbiegen. Folgen Sie dem Streckenverlauf bis hinter Einsiedel und biegen SIe vor Heubach nach links Richtung Schnett ab.

Parken

Nutzen SIe den Wanderparkplatz am Kirchberg (Google-NAV-Punkt)

Koordinaten

DG
50.499577, 10.902785
GMS
50°29'58.5"N 10°54'10.0"E
UTM
32U 634944 5595907
w3w 
///bestehende.darauf.augenlid
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Biosphärenreservat Thüringer Wald • Verlag Grünes Herz
  • Masserberg-Schleusegrund Regionalkarte • Publicpress Publikationsgesellschaft mbH
  • Masserberg-Schmiedefeld am Rennsteig und Umgebung • Dr. Barthel Verlag
  • Biosphärenreservat Thüringer Wald • KKV  Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Der Wanderweg erfordert festes Schuhwerk. Sie wandern teilweise auf schmalen Pfaden. Vermeiden Sie wegen der Rutschgefahr das Betreten moosbedeckter Steine und Felsen und achten Sie auf Totholz, Äste und umgestürzte Bäume.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
147 hm
Abstieg
44 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.