Start Touren Wanderung - "Rennsteig-Leiter Fehrenbach " Thüringer Wald
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Wanderung - "Rennsteig-Leiter Fehrenbach " Thüringer Wald

Wanderung · Thüringen · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Regionalverbund Thüringer Wald e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Werraquelle bei Fehrenbach
    / Werraquelle bei Fehrenbach
    Foto: Bronstein, CC BY-SA, von Bronstein (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Fehrenbacher Schweiz
    Foto: David Lehmann, CC BY-SA, Tourist Information Schleusegrund
  • / Logo Werraquell-Hütte
  • / Werraquelle
  • / Werraquell-Hütte
    Foto: Paul Hentschel, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • / Innenraum - Werraquell-Hütte
    Foto: Paul Hentschel, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
  • /
    Foto: Anne Wächter, Regionalverbund Thüringer Wald e. V.
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Werraquelle - Fehrenbach

Herzlich Willkommen in Fehrenbach im Oberen Thüringer Wald! 

geöffnet
mittel
4,4 km
1:30 h
219 hm
15 hm

Fehrenbach ist ein typisches Glashüttendorf, denn es hat seinen Ursprung in einer 1564 gegründeten Glashütte, welche allerdings 1990 stillgelegt wurde. An dieser Stelle entstand ein schöner Dorfplatz, auf dem ein kleiner Informationspavillon Auskunft zur Geschichte der Glashütte und damit auch des Ortes gibt.
Der Ort liegt idyllisch und ist von dichten Fichtenwäldern umgeben. Unter anderem lädt die Fehrenbacher Schweiz zum Wandern ein. Sie sollten diesen kleinen Abstecher durch die Felsenlandschaft rund um das Dorf unbedingt mit einplanen.
Auf Ihrem Weg zum Rennsteig kommen Sie nach einem etwas anstrengenden Anstieg zu einem Rastplatz. Dem sogenannten Meisenanger. Hier können Sie einen herrlichen Ausblick auf Fehrenbach und die nahegelegenen Orte Schnett und Heubach genießen. Außerdem zweigt die „Rennsteig-Leiter“ hier auch nach Waffenrod ab. Ihr Weg führt Sie weiter bis zur Werraquelle. Diese befindet sich in einer Höhe von 797 m ü.NN. Im Jahr 1897 wurde die Quelle gefasst und erhielt eine aus verschiedenen einheimischen Gesteinsarten gemauerte Quellfassung. Das Wasser, welches hier aus dem Maul des goldenen Löwen sprudelt, sucht sich seinen Weg in die Werra, welche sich nach 298 km mit der Fulda zur Weser vereinigt und in die Nordsee mündet.
Nun haben Sie es nicht mehr weit bis auf den Rennsteig. Sie passieren noch den Fußpfad Faule Brücke und gelangen so an die Heidehütte. Dort ist Ihr Einstieg zum Rennsteig. Auf dem Kammweg geht es dann entweder in Richtung Limbach und Neuhaus am Rennweg oder aber nach Kahlert und Neustadt am Rennsteig. 

Autorentipp

  • Informationspavillon Fehrenbach
  • Naturlehrpfad Fehrenbacher & Gießübler Schweiz
  • Werraquelle und Baude
  • Dreiherrenstein an der Heidehütte
outdooractive.com User
Autor
Anne Wächter
Aktualisierung: 27.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rennsteig, 814 m
Tiefster Punkt
Fehrenbach, 595 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rennsteigwarte Masserberg
"Werraquell-Huette"

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die typischen Gefahren des Waldes!

Das Begehen erfolgt auf eigene Gefahr!

Ausrüstung

Der Wanderweg erfordert festes Schuhwerk. Sie wandern teilweise auf schmalen Pfaden. Vermeiden Sie wegen der Rutschgefahr das Betreten moosbedeckter Steine und Felsen und achten Sie auf Totholz, Äste und umgestürzte Bäume.

Weitere Infos und Links

erhalten Sie unter der Website Masserberg

Start

Fehrenbach (609 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.502063, 10.943324
UTM
32U 637811 5596258

Ziel

Rennsteig Dreiherrenstein an der Heidehütte

Wegbeschreibung

Fehrenbach - Feuerwehr - Sportplatz - Wasserbassin - Rastplatz - Werraquelle - Fußpfad Faule Brücke - Rensteig Dreiherrenstein an der Heidehütte

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fehrenbach erreichen Sie mit den folgenden Buslinien:

Buslinie 202/207 Masserberg - Hildburghausen
Buslinie 209 Masserberg - Eisfeld
Buslinie 206 Masserberg - Schönbrunn - Schnett

Zur Anreiseplanung können sie das Reiseportal der Deutschen Bahn unter folgendem Link nutzen:
→ Anreise nach Fehrenbach

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 5 (Eisfeld Nord) und dann weiter auf der B281. Vor Hirschendorf nach links auf die L2053 abbiegen und dem Verlauf über Hinterrod, Waffenrod, Einsied bis Fehrnbach folgen.

Parken

Nutzen Sie den Parplatz an der Feuerwache (Google-NAV-Punkt)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • Biosphärenreservat Thüringer Wald • Verlag Grünes Herz
  • Masserberg-Schleusegrund Regionalkarte • Publicpress Publikationsgesellschaft mbH
  • Masserberg-Schmiedefeld am Rennsteig und Umgebung • Dr. Barthel Verlag
  • Biosphärenreservat Thüringer Wald • KKV  Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
219 hm
Abstieg
15 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Geheimtipp Heilklima

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.