Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung im Allgäu: Kleine Rundtour auf den Hirschberg ab Bad Hindelang
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung im Allgäu: Kleine Rundtour auf den Hirschberg ab Bad Hindelang

Wanderung · Allgäu
Profilbild von Jonas T.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jonas T. 
  • Aussicht am Gipfelkreuz
    Aussicht am Gipfelkreuz
    Foto: Jonas T., Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Kurze, aber aussichtsreiche Wanderung auf den Hirschberg. Durch die etwas kürzere Strecke auch an einem halben Tag gut machbar, auch wenn die Höhenmeter nicht zu unterschätzen sind.
mittel
Strecke 8,4 km
3:45 h
623 hm
623 hm
1.479 hm
810 hm
Eine (Rund-)Wanderung, die auch an einem halben Tag gut zu schaffen ist. Durch die Südlage oft sonnig, dafür auch matschig. Ein Großteil geht durch den Wald, umso größer ist die Freude wenn man hinter der letzten Kurve das Kreuz entdeckt. Von dort hat man nämlich einen tollen Blick ins Ostrachtal, über den Pass nach Oberjoch und in einen Teil der Allgäuer Alpen wie zum Beispiel Hochvogel und Nebelhorn.

Autorentipp

Am Kreuzweg beim Verlassen des Dorfes ruhig einen Moment inne halten und bereits den Blick zurück über das Dorf werfen.

Wer Käse mag, sollte nach der Tour nochmal einen kleinen Abstecher ins Dorf machen, und den Hindelanger Käsemarkt besuchen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hirschberg, 1.479 m
Tiefster Punkt
Bad Hindelang, 810 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 13,69%Schotterweg 6,51%Naturweg 1,96%Pfad 74,25%Straße 1,60%Unbekannt 1,96%
Asphalt
1,1 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
0,2 km
Pfad
6,2 km
Straße
0,1 km
Unbekannt
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wetterverhältnisse und Wegverhältnisse über Webcams, Wetterbericht etc. vorab prüfen.

Vorort erwartete Verhältnisse abgleichen, bevor man losgeht. Die Wanderung führt über steile, schmale Pfade. Dementsprechend ist vorsicht geboten bei kritischer Wetterlage oder unzureichender körperlicher Verfassung. Begehen der Tour auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

Im Winter ist die Tour, solange kein Schnee liegt, begehbar. Doch auch dann ist mit eisigen Teilbereichen und schlammigen Passagen zu rechnen.

Start

Busbahnhof Bad Hindelang (810 m)
Koordinaten:
DD
47.504775, 10.370735
GMS
47°30'17.2"N 10°22'14.6"E
UTM
32T 603224 5262171
w3w 
///bahnlinie.netz.geier
Auf Karte anzeigen

Ziel

Busbahnhof Bad Hindelang

Wegbeschreibung

Am Busbahnhof parken bzw. Aussteigen. Dann einmal durch den schönen Ort von Bad Hindelang vorbei an Käseladen und Bäckerei Richtung Cafe Polite. Der Weg zum Cafe führt über Felder, im Sommer grasen hier Kühe.

Dann geht es weiter auf der Höhe bis zu einem Abzweig mit Wegweiser zum Hirschberg. Dem Weg durch den Wald folgen. Nach einem schönen Ausblick geht es stetig bergauf in überwiegenden steilen Wegen.

Nach der "Gipfelrast" den gleichen Weg zurück, bis man kurz vor Ende des Waldes nach rechts abbiegt, um auf der anderen Seite des Dorfes herauszukommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn bis Sonthofen. Dann mit dem Bus weiter nach Bad Hindelang.

Anfahrt

Mit dem Auto über A7 oder B12, dann südlich von Kempten B19 nach Süden folgen bis Sonthofen. Dann ab auf die B308 Richtung Bad Hindelang/Oberjoch.

Parken

Parken am Busbahnhof, direkt an der B308.

Koordinaten

DD
47.504775, 10.370735
GMS
47°30'17.2"N 10°22'14.6"E
UTM
32T 603224 5262171
w3w 
///bahnlinie.netz.geier
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer:

Tannheimer Tal: zwischen Nesselwängle und Jungholz. 50 Touren.

Allgäu 2 - Ostallgäu und Lechtal: 50 Touren.

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wanderkarte Allgäuer Alpen, Kleinwalsertal 1:50000

KOMPASS Wanderkarte Tannheimer Tal 1:35000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche Ausrüstung zum Wandern, insbesondere im Sommer genug zum Trinken.

Erste-Hilfe-Set, Wanderschuhe, Rucksack, Kälte- und Nässeschutz bei Bedarf.


Fragen & Antworten

Frage von Franzi Dorsch · 27.12.2020 · Community
Ist die Begehung auch ohne Schneeschuhe möglich?
mehr zeigen
Antwort von Jonas T.  · 28.06.2021 · Community
Je nach Schneelage (Schneehöhe und Konsistenz) kann man die Tour auch ohne Schneeschuhe machen. Bei Temperaturen um und unter den Gefrierpunkt empfiehlt es sich, Grödel / Spikes / Leichtsteigeisen mitzunehmen und bei Bedarf anzulegen.

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Jonas T. 
28.06.2021 · Community
Je nach Schneelage (Schneehöhe und Konsistenz) kann man die Tour auch ohne Schneeschuhe machen. Bei Temperaturen um und unter den Gefrierpunkt empfiehlt es sich, Grödel / Spikes / Leichtsteigeisen mitzunehmen und bei Bedarf anzulegen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
623 hm
Abstieg
623 hm
Höchster Punkt
1.479 hm
Tiefster Punkt
810 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.