Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung Feistenau - Brennkopf - Wandbergkreuz - Burgeralm - Karspitz- Wildbichlalm - Feistenau
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderung Feistenau - Brennkopf - Wandbergkreuz - Burgeralm - Karspitz- Wildbichlalm - Feistenau

Wanderung · Ferienregion Kaiserwinkl
Profilbild von Stefan B.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stefan B.
  • Foto: Stefan B., Community
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 14 12 10 8 6 4 2 km
Gemütliche Wanderung über Almen teilweise auf Forststraßen und auch auf Steigen zu drei Gipfeln und zwei Almen ohne besondere Herausforderungen
leicht
Strecke 15,2 km
5:00 h
707 hm
709 hm
1.438 hm
987 hm

Start- und Zielpunkt ist der Wanderparkplatz Feistenau kurz vor dem Gasthof "Zur schönen Aussicht" (Anfahrt über Rettenschöss und weiter den Hinweistafeln aufwärts zum Gasthaus folgen). Dort stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung und Autos können gegen eine Tagesgebühr (zuletzt 3.- €) abgestellt werden.

Leichte und unschwierige Wanderung über Almen teilweise auf Forststraßen und auch auf Steigen. Lediglich die letzten Meter auf den Brennkopf und den Wandberg benötigen einen etwas sicheren Schritt.

Wenn die Energie nicht ausreicht, kann man einfach einzelne der kleinen Gipfel auslassen und so die Wanderung abkürzen.

Auf jeden Fall Platz im Rucksack lassen für Käse von der Burgeralm. Und wer Speck mag, kann sich sowohl in der Burgeralm als auch in der Wildbichlalm eindecken!

Alternativ kann man auch am Ritzgraben oder in Sachrang sein Auto abstellen und von dort in Richtung Wildbichlalm starten und die Tour umgekehrt laufen.

Autorentipp

Gemütliche Einkehrmöglichkeiten auf den Almen, schöne Aussichten auf das Inntal und das Kaisergebirge.

Auf der Burgeralm verführen der auf der Alm hergestellte Käse und der Speck  zum Schlemmen und Einkaufen! Wer ohne ein Stück Begkäse im Bauch und im Rucksack weiterzieht, ist selber schuld!

Und an der Wildbichlalm führt kein Weg vorbei, alleine schon wegen der Kaspressknödel und dem Topfenstrudel!

Winter: Die Wildbichlalam ist (fast) ganzjährig geöffnet und auch im Winter bei Rodlern (ab Ritzgraben) und Wanderern beliebt und gut zu erreichen.

Eine weitere kulinarsiche Versuchung: Die Biosennerei Hatzenstädt unmittelbar vor dem Grenzübergang Sachrang mit Weltmeisteremmentaler, diversen Käsen, Bergbauernbutter und weiteren Produkten. Die Erzeugerinnen verbringen zum Teil ihre Sommer auf den Wiesen im Wandergebiet!

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.438 m
Tiefster Punkt
987 m

Wegearten

Asphalt 4,54%Schotterweg 51,84%Naturweg 13,42%Pfad 30,18%
Asphalt
0,7 km
Schotterweg
7,9 km
Naturweg
2 km
Pfad
4,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Auch wenn es sich um eine gemütliche Tour im Vorgebirge handelt - vernünftige Ausrüstung (Schuhe, Wetterschutzausrüstung) und ein Blick aufs Wetter sind im Gebirge immer Pflicht! Im Winter sind evtl. Grödel etc. von Vorteil!

Start

Start ist in Feistenau beim Gasthaus Schöne Aussicht. (989 m)
Koordinaten:
DD
47.670149, 12.273704
GMS
47°40'12.5"N 12°16'25.3"E
UTM
33T 295344 5283240
w3w 
///traf.baumhaus.verreisen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ziel ist in Feistenau beim Gasthaus Schöne Aussicht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Straße Niederndorf - Walchsee nach Rettenschöß abbbiegen und nach dem Ort Rettenschöß weiter den Berg hinauf (Wegweisung Gasthof "Schöne Aussicht")

Parken

Parkplatz Feistenau, 3.- € Tagespauschale

https://w3w.co/nerz.formte.zimt

Koordinaten

DD
47.670149, 12.273704
GMS
47°40'12.5"N 12°16'25.3"E
UTM
33T 295344 5283240
w3w 
///traf.baumhaus.verreisen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, Wetterschutzbekleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,2 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
707 hm
Abstieg
709 hm
Höchster Punkt
1.438 hm
Tiefster Punkt
987 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.