Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderung - Barfußweg - Masserberg - Thüringer Wald
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenwegempfohlene Tour

Wanderung - Barfußweg - Masserberg - Thüringer Wald

Themenweg · Thüringer Wald
LogoThüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thüringer Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurpark Masserberg TKW 1
    / Kurpark Masserberg TKW 1
    Foto: Anne Wächter, Thüringer Wald
  • / Kurwiesen - Masserberg
    Foto: Silesia711, CC BY-SA, By Silesia711 [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons
  • / Barfußweg Masserberg
    Foto: David Lehmann, CC BY-SA, Thüringer Wald
  • / Barfußweg Masserberg
    Foto: David Lehmann, CC BY-SA, Thüringer Wald
  • / Rennsteighaus Masserberg
    Foto: David Lehmann, CC BY, Thüringer Wald
  • / Kurpark masserberg
    Foto: David Lehmann, CC BY-SA, Thüringer Wald
m 850 800 750 350 300 250 200 150 100 50 m Rennsteighaus Masserberg
Mit "Massi" auf dem Masserberger Barfußweg. Ein prickelndes Fußerlebniss.
leicht
Strecke 0,4 km
0:30 h
13 hm
10 hm
740 hm
727 hm

Einen Barfußweg genussvoll zu gehen und dabei die Gefühle auszukosten ist ein großes Vergnügen und tut unwahrscheinlich gut. Mit den Füßen die Erde, die Steine die unterschiedlichen Untergründe zu spüren und üben den Tastsinn die Gegensätze wahrzunehmen.      
                             kalt - warm                                      glatt - rauh,                                         hart - weich
das bedeutet eine wertvolle Sinneserfahrung, die einen großen Nutzen für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit darstellt. Man muss kein Gesundheitsapostel sein, um nach dem Barfußlauf zu merken, wie wohlig sich die Wärme von den Füßen hinauf durch den gesamten Körper ausbreitet. Die Durchblutung wird ausgezeichnet angekurbelt.

Als Kinder sind wir oft barfuß gelaufen. Und heute?

Barfußlaufen auf Naturboden ist die natürlichste und gesündeste Form der Fortbewegung des Menschen. Der Fachverband Fußverkehr Deutschland nennt folgende gesundheitsfördernde Wirkungen (Zitat):

  • „Das optimale Training der Fußmuskulatur wird erreicht wenn der Komfort der Schuhe wegfällt. Die durch regelmäßiges Barfußgehen erworbene Muskelspannung stützt das Fußgewölbe und verhindert den Senk- und Spreizfuß und daraus entstehende Fußschäden.
  • Die ideale Abrollbewegung, die sich  beim Barfußgehen von ganz alleine entwickelt, gibt der Rückenmuskulatur entschiedene Steuerimpulse zur Schonung von Wirbelgelenken und Bandscheiben.
  • Barfußlaufen verhindert Blutstau in den Beinen. Der Wadenmuskel kann seine Wirkung als Blutpumpe uneingeschränkt entfalten. Deshalb wird barfüßiges Bewegungstraining als Heilmethode gegen Venenleiden eingesetzt.
  • Die Durchblutung wird gesteigert, Kältereize kurbeln die Wärmeproduktion im Körper an. Dieser „Kneipp-Effekt“ schützt vor Erkältungskrankheiten und wurde früher sogar zur Behandlung von Tuberkulose genutzt – u. a. hat Kneip damit sein eigenes Leben gerettet.
  • Antidepressive Endorphine, die Ruhe, Selbstvertrauen und Ausgeglichenheit erzeugen, werden durch mechanische Reizung von Rezeptoren der Fußsohlen verstärkt gebildet.
  • Ein gemeinsamer Barfußausflug wird in der Regel als ein intensives und erfüllendes Gruppenerlebnis erfahren, er wird als gemeinsames Abenteuer erlebt und lässt die Teilnehmer schnell eine gemeinsame Wellenlänge finden. Barfußgehen in der Natur findet im „Hier und Jetzt“ statt und ermöglicht wohltuendes Abschalten von den Alltagsproblemen.

Viel Spaß! Ihr Masserberger Fremdenverkehrsverein!

Autorentipp

Profilbild von Gemeinde Masserberg
Autor
Gemeinde Masserberg
Aktualisierung: 06.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
740 m
Tiefster Punkt
727 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beachten Sie die typischen Gefahren des Waldes! Das Begehen erfolgt auf eigene Gefahr! Vermeiden Sie wegen der Rutschgefahr das Betreten moosbedeckter Steine und Felsen und achten Sie auf Totholz, Äste und umgestürzte Bäume.

Weitere Infos und Links

Fremdenverkehrsverein-Masserberg e.V.

Start

Masserberg Herrenhausstraße (737 m)
Koordinaten:
DD
50.518843, 10.974579
GMS
50°31'07.8"N 10°58'28.5"E
UTM
32U 639978 5598182
w3w 
///fliegende.umging.anzugeben

Ziel

Masserberg Herrenhausstraße

Wegbeschreibung

Start -  Hackschnitzel mit Halrundquerhölzern - Zapfen Moos - Balancierstamm - Baumscheiben - Rindenmulch - Brücke - Natursteinpflaster - feiner Kies - mittlerer Kies - grober kies - Schrittsteine - runde Querhölzer - Lattenrost - Ökopflaster

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Masserberg erreichen Sie mit den Zügen der DB bis zum Bahnhof Suhl, von dort geht es mit der Buslinie 203 direkt bis nach Masserberg.

Anfahrt

Von der A73 kommend Abfahrt 4 (Schleusingen) und weiter auf der L3004 Richtung Schmiedefeld. Biegen Sie im Ort Hinternah nach rechts über den Bahnübergang auf die Waldauer Straße Richtung Waldau ab. Biegen Sie dort nach links in Richtung Masserberg ab. Nach ca. 3 km erreichen Sie Schönbrunn, bleiben Sie weiter auf der Straße nach Gießübel dort biegen Sie in der Ortsmitte nach rechts ab und folgen der Straße bis zum Schwalbenhaupt dort rechts nach Masserberg abbiegen. In Masserberg Ortsmitte nach rechts abbiegen vor dem Ortsausgang auf den Parkplatz Rennsteig am Rennsteighaus Masserberg einbiegen.

Parken

Parkplatz Rennsteig am Rennsteighaus Masserberg (Google-NAV-Punkt)

Koordinaten

DD
50.518843, 10.974579
GMS
50°31'07.8"N 10°58'28.5"E
UTM
32U 639978 5598182
w3w 
///fliegende.umging.anzugeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Regionalführer Masserberg
Geschichte und Geschichten – Landschaft, Tipps, Wanderungen
ISBN 978-3-86636-157-7

Kartenempfehlungen des Autors

Masserberg - Schleusegrund Regionalkarte
Publicpress Publikationsgesellschaft mbH
ISBN: 978-3-89920-654-8

Masserberg Schmiedefeld Regionalkarte
Schöne Heimat Dr. Barthel Verlag
ISBN: 978-3-89591-109-5

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Regenbekleidung
  • Erste-Hilfe-Set
  • GPS-Navigations-Gerät oder Smartphone

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
0,4 km
Dauer
0:30 h
Aufstieg
13 hm
Abstieg
10 hm
Höchster Punkt
740 hm
Tiefster Punkt
727 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.