Start Touren Wandern mit Hund: Höhenluft zwischen Baumwipfeln
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Wandern mit Hund: Höhenluft zwischen Baumwipfeln

· 1 Bewertung · Wanderung · Sauerland
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kerstin Rubel
  • Flint - im Team von www.wanderey.de
    / Flint - im Team von www.wanderey.de
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Herbststimmung unter Buchen
    / Herbststimmung unter Buchen
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Ausblick ins Wiesental bei Latrop
    / Ausblick ins Wiesental bei Latrop
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Fachwerk in Latrop
    / Fachwerk in Latrop
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Vorbei an Wiesenrändern
    / Vorbei an Wiesenrändern
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Fern ab auf einsamen Wegen
    / Fern ab auf einsamen Wegen
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • Für den Durst der Vierbeiner: Bachläufe
    / Für den Durst der Vierbeiner: Bachläufe
    Foto: Kerstin Rubel, Community
  • / Ab in die stillen Wälder
    Foto: Kerstin Rubel, Community
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12

Bei dieser Rundwanderung schlagen wir uns in die Wälder. Fern von Asphalt und Beton dürfen unsere Hunde laufen, laufen, laufen - und wir mit ihnen. Wer das Sauerland (Nordrhein-Westfalen) von seiner ursprünglichen Seite kennenlernen möchte, der ist hier richtig: schönste Wälder und dazwischen für den, der mag, zwei hübsche Fachwerkdörfchen, die zur Einkehr einladen. 

Für den Navi:

Stadt: Schmallenberg, Straße: Jagdhaus (Wanderparkplatz am südlichen Ortsende, Richtung Wingeshausen/Bad Berleburg)

Das ist eine Tour von www.wanderey.de. Geführte Wanderreisen mit Hund in kleiner Gruppe

mittel
14,1 km
4:15 h
373 hm
378 hm

Diese schöne Rundtour birgt in sich eine echte, regenerative Auszeit. Und die beginnt eigentlich schon mit der Anfahrt: Steil schlängelt sich die schmale Straße begann, um auf rund 660 Höhenmetern das kleine Fachwerkörtchen Jagdhaus zu erreichen. Von Wanderparkplatz aus folgen wir nicht dem stark frequentierten Rothaarsteig, sondern den ausgeschilderten Wegen J2/J5 (beide sind Rundwege, daher nicht verwirren lassen). Diese bringen uns schließlich auf die ruhige - und schönere - Talvariante des so promineten Rothaarsteigs. Ihr folgen wir hinunter ins Tal.

Sobald linker Hand eine kleine Holzbrücke über einem Bachlauf auftaucht, lässt sich ein zusätzlicher Schlenker durch den hübschen und ganz nah gelegenen Fachwerkort Latrop einbauen, in dem sich auch Einkehrmöglichkeiten bieten. Dazu lässt man die Brücke links liegen und läuft weiter geradeaus, geführt vom roten Signet des Rothaarsteigs.

Wer lieber im Wald bleibt, folgt der hier vorgegebenen Tour und geht über die Holzbrücke hinweg (L5, dann L3). Begleitet von Bachläufen, Ausblicken auf Dorf und Wiesen, an Waldrändern vorbei erreichen wir den Wanderparkplatz Waidmannsruh. Langsam geht es nun wieder tiefer in den Wald hinein (A2) bis uns links ein unmarkierter, stiller Weg stetig bergan gehen lässt (hin und wieder ist ein verwischtes A5 zu erkennen), einfach der Navigation hier folgen. 

In Jagdhaus angekommen, lohnt es sich, durch den beschaulichen Ort zu laufen bis der Ausgangspunkt (Wanderparkplatz) erreicht ist. Wer vorab einkehren möchte, dem sei in Jagdhaus der schöne Schäferhof (J) empfohlen. Der Landgasthof wirbt mit dem Slogan "Du denkst, du bist auf der Alm" - und hat recht damit. Da er sich großer Beliebtheit erfreut, empfiehlt es sich, vorab einen Tisch zu reservieren (Tel. 02972 – 47334) und dabei auf mögliche Hunde-Begleitung hinzuweisen.  

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
397 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderparkplatz in Schmallenberg-Jagdhaus (650 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.103274, 8.283125
UTM
32U 449809 5661553

Ziel

Wanderparkplatz in Schmallenberg-Jagdhaus

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

5,0
(1)
Thomas Schuler
15.11.2017 · Community
Super schöne Tour durch eine idyllische Landschaft! Auch das kleine Dörfchen Latrop ist echt ein Abstecher Wert. Und das beste, unser Hund konnte die ganze Zeit frei laufen, was total entspannend für uns war.
mehr zeigen
Gemacht am 12.11.2017
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,1 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
373 hm
Abstieg
378 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.