Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wandern im Frau-Holle-Land - Premiumweg P22-Sankt Ottilien
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern im Frau-Holle-Land - Premiumweg P22-Sankt Ottilien

Wanderung · Kassler Land
Profilbild von Ulli's Wandertouren
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ulli's Wandertouren 
  • Hugenottenhaus in St. Ottilien
    Hugenottenhaus in St. Ottilien
    Foto: Ulli's Wandertouren, Community
m 500 450 400 350 300 10 8 6 4 2 km

Eine wunderschöne Rundwanderstrecke durch das Frau-Holle-Land, im Kaufunger Wald nahe dem Ort St. Ottilien. Ein Wandergebiet an der Grenze zur Söhre umgeben von den Ortschaften Wattenbach, Quentel und Eschenstruth. Auf meist naturbelassenen Wanderwegen, mit einem guten Fernblick über die Landschaft des Kaufunger Walds bis zur Söhre, führt die Wegstrecke durch artenreiche Waldbereiche und Kulturlandschaften. Eine Rundwanderstrecke wie sie schöner und abwechslungsreicher kaum sein kann mit vielen sehenwerten Naturerlebnisen.

Start / Ziel:

  • St. Ottilien, Königsbergstrasse

Strecke / Sehenswertes:

  • Hugenottenhaus in St. Ottilien
  • Töpferborn Quelle
  • Gläsnerei
  • Gläsnerborn
  • Sancta Ottilia ( ehem. Kirche )
  • Sängerbuche
  • "VIA REGIA - LUSATIA" - Stein
  • Blick auf Eschenstruth
  • Meisemann Stein
mittel
Strecke 11,3 km
3:09 h
231 hm
231 hm
489 hm
318 hm
Diese abwechslungsreiche Wegstrecke des Premium Wanderweg P22, mit einer Länge von 11,5 km, führt durch offene Kulturlandschaften und ausgedehnte Waldgebiete. Startpunkt ist der kleine Parkplatz mitten in St. Ottlilien am Hugenottenhaus, einem 300 Jahre alten Gebäude der einstigen Hugenottensiedlung St. Ottilien. Im Verlauf der Wanderung führt der Wanderweg über schöne Waldpfade zur "Sancta Ottilia" am St. Ottilien-Berg (446 m), dem ehemaligen Standort einer kleinen Kapelle. Heute ist davon leider nichts mehr zu sehen. Der "Gläsnerborn" am Hüttengraben ist ein weiterer markanter Wegpunkt auf der Rundwanderstrecke. Infotafeln erläutern dem Wanderer die jeweils interesanten geschichtlichen und kulturellen Hintergründe. Immer wieder eröffnen sich dem Wanderer neue Fernsichten in Richtung Kaufunger Wald und Hoher Meißner.  Der Wald- und Wasserreichtum ist es was die Söhre als so besonders auszeichnet. Dort wo der Premiumwanderweg P22 durch Erlen- u. Eschen Auwälder des Naturschutzgebiets-Heuwiesen führt wird dies besonders deutlich. Die schmalen Wanderpfade entlang von "Männer-Wasser", "Hüttengraben" und "Hirschhagenerwasser" laden mit ihren Ruhebänken an den gurgelnden Bächen immer wieder zum relaxen ein.

Autorentipp

Das Hugenottenhaus in St. Ottilien kann besichtigt werden. Infos hierzu über die Website des Naturpark Frau-Holle-Land, bzw bei den örtlichen Fremdenverkehrsbüros.

Die Wanderstrecke kann links oder rechts herum gewandert werden, je nach Startpunkt der Wanderung.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
489 m
Tiefster Punkt
318 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,43%Schotterweg 19,01%Naturweg 18,50%Pfad 40,45%Straße 6,51%Unbekannt 14,06%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
2,2 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
4,6 km
Straße
0,7 km
Unbekannt
1,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Besondere Sicherheitshinweise bestehen bei dieser Rundwanderstrecke nicht.
  • Die aktuelle Situation kann jedoch unter folgender Web-Adresse / Homepage erfragt werden:

www.naturparkfrauholle.land

Weitere Infos und Links

  • Die Wanderstrecke ist ganzjährig begehbar; die beste Zeit ist jedoch von Mai bis Oktober. 
  • Wanderer die Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten und Ausflugstipps sowie geführten Wanderungen und Neuigkeiten aus dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land suchen wenden sich an: www.naturparkfrauholle.land 
  • Info-Tel.: 05651/992330 oder 0561/1003-1382.
    Hier können auch geführte Wandertouren gebucht werden.

Start

St. Ottilien, Parkplatz am Hugenottenhaus (359 m)
Koordinaten:
DD
51.218953, 9.647544
GMS
51°13'08.2"N 9°38'51.2"E
UTM
32U 545223 5674373
w3w 
///hochwasser.ameisen.unkaputtbar
Auf Karte anzeigen

Ziel

St. Ottilien, Parkplatz am Hugenottenhaus

Wegbeschreibung

Rundwanderung durch die Söhre auf dem Premium-Wanderweg P22-St. Ottilien. Meine Wanderrichtung verläuft rechts herum, also im Uhrzeigersinn. Links herum geht auch.

Sehenswertes / markante Wegpunkte im Verlauf der Wanderstrecke :

  • Hugenottenhaus in St. Ottilien
  • Töpferborn Quelle
  • Gläsnerei
  • Gläsnerborn
  • Sancta Ottilia ( ehem. Kirche )
  • Sängerbuche
  • "VIA REGIA - LUSATIA" - Stein
  • Blick auf Eschenstruth
  • Meisemann Stein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Wanderstrecke ist über den öffentlichen Nahverkehr ereichbar. Mit dem Zug zum DB-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Weiter mit der Strassenbahn / Regiotram bis nach Eschenstruth. Von hier führt ein Zugangsweg zum Premiumwanderweg P22. Genaue Fahrpläne der Straßenbahn / Regiotram über die Internetseite des NVV abrufen.

Nordhessischen Verkehrsverbundes:

Anfahrt

Anfahr über die Bundesstraße B7 bis Eschenstruth, weiter über die Landesstraße L3460 nach St. Ottilien

Parken

  • Wanderparkplatz Ortsmitte am Hugenottenhaus, Jungfernborn/Heinrichstr. 5, 34298 Helsa-St. Ottilien
  • Parkplatz Sängerbuche, an der Landesstraße L3460 zwischen Söhrewald-Wattenbach und Helsa-St. Ottilien
  • mit 900 m Zuweg: Parkplatz Grundmühle, an der Landesstraße L3228, gegenüber der Abfahrt zum Campingplatz
  • mit 1,8 km Zuweg: Wanderparkplatz Franzosentriesch, An der L3460
  • mit 2 km Zuweg: Bahnhof (Helsa-)Eschenstruth, Leipziger Straße 202, 34298 Helsa, Fahrplan unter www.nvv.de

Koordinaten

DD
51.218953, 9.647544
GMS
51°13'08.2"N 9°38'51.2"E
UTM
32U 545223 5674373
w3w 
///hochwasser.ameisen.unkaputtbar
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • feste Wanderschuhe, dem Wetter und der Jahreszeit angepasste Kleidung, Wanderstöcke, ggf. Kopfbedeckung
  • Getränke und Proviant ( kleinen Müllbeutel nicht vergessen, denn da gehören die Abfälle hinein )
  • ggf. Wanderkarte, GPS oder Smartphone mit Wanderapp ( dank perfekter Wegkennzeichnung bei dieser Route nicht wirklich nötig )

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:09 h
Aufstieg
231 hm
Abstieg
231 hm
Höchster Punkt
489 hm
Tiefster Punkt
318 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.