Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wandern im Drei-Länder-Eck
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern im Drei-Länder-Eck

· 1 Bewertung · Wanderung · Bayerischer Wald
Profilbild von Hotel Antoniushof e.K.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hotel Antoniushof e.K. 
  • Heimat Stein - Gedenktafel
    / Heimat Stein - Gedenktafel
    Foto: Community
  • / Adelbert Stifter Weg
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick ins Tal D/A
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Adelbert Stifter Steig
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick zum Lusengebiet
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick nach Schwarzenberg A
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Talblick
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Gut Rosenberg
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick nach Österreich Teufelsschüssel
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Steinernes Meer
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Steinernes Meer
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Länder-3-Eck Grenzstein
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Länder-3-Eck Grenzstein
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Weg zum Plöckenstein
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick auf Plöckenstein
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Plöckenstein
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Sonntag, 3. Juli 2016, 16:10 Uhr
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Rückweg zum Dreisessel Berg
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
  • / Blick zum Dreisesselhaus
    Foto: Hotel Antoniushof e.K., Community
m 1350 1300 1250 1200 12 10 8 6 4 2 km
Ein Kamm- und Hangwanderung im Grenzgebiet zwischen D/A/CZ. Höhepunkte sind die Gipfel: „Plöckenstein, Hochstein und Dreisesselberg“ und in der Mitte der Grenzstein zum Drei-Länder-Eck. Einkehr im Dreisessel Schutzhaus und die Nepomuk Kapelle sind empfehlenswert.
schwer
Strecke 13,6 km
5:00 h
306 hm
306 hm

Die Hangwanderung geht auf dem Aldelbert Stifter Weg (Steig) dieser führt durch das sich neu entwickelnde Waldbild im Natura 2000 (Schutzgebiet). Die Kammwanderung auf dem Rückweg ist genau auf dem Grenzstreifen zwischen Tschechien und Bayern.

Der Hinweg schlängelt sich herrlich am Hang entlang bietet immer wieder herrliche Ausblicke in die Landschaft nach Bayern und Österreich. Das Rosenberger Gut – Restaurant und Adelbert Stifter Museum – ist auch sehr gut zu erkennen. Das so genannte Steinerne Meer ist tatsächlich ein Relikt der letzten Eiszeit und sehr eindrucksvoll. Gleich danach geht es auf einer Rampe den Berg hinauf zum 3 Länder Grenzstein. Der weiter Weg zum Plöckenstein ist sehr gut markiert. Der Gipfel vom Plöckenstein liegt auf einem Plateau von dem der Plöckensteiner See sehr gut zu sehen ist. Zurück geht es auf dem Kamm über den Bayerischen Plöckenstein zum Dreisesselhaus. Erst mal einkehren und weiter zum Hochstein (500m) mit einem tollen Blick nach Tschechien und einer Info-Tafel der Sudetendeutschen. Dem Bischoff Nepomuk ist hier eine Kapelle gewidment und ehe wir zum Parkplatz gehen muss schnell noch der 3 Sessel Turm bestiegen werden. Am Ende waren das 4Tausender – an einem Tag.

Autorentipp

Tour ist am schönsten und sichersten bei klarem Wetter. Im Winter mit Schneeschuhen unbedingt gut einpacken und Warme getränke mitnehmen. Der Wind kühlt schnell aus. Bergstiefel sind am bequemsten, da es nur auf Stein und Wurzeln geht (hochalpines Gelände).

- Adelbert Stifter Museum ist noch sehr schön

- die Tour von Schwarzenberg (A) aus ist ebenfalls toll und geht dann über die Teufelsschüssel

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.375 m
Tiefster Punkt
1.228 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gefährliche Punkt ist das Steinerne Meer. Ersten ist die Markierung auf einmal am Boden auf den Steinen und  bei schlechtem feuchten Wetter schlecht zu sehen. Die Steine werden rutschig.

Achtung: Sollten Sie die Route anders rum gehen, das heist vom Grenzstein über den Adelbert Stifter Weg zurück. Der Einstieg in den Adelbert Stifter Weg - auch Goldsteig ist sehr schlecht zu erkennen. Gerne ist man schnell dran vorbei.

Weitere Infos und Links

Lackenhäuser 146, 94089 Neureichenau Adelbert Stifter oder Rosenberger Gut.

Start

P Dreisessel Berg (1.239 m)
Koordinaten:
DD
48.779536, 13.801181
GMS
48°46'46.3"N 13°48'04.3"E
UTM
33U 411929 5403641
w3w 
///bilderbuch.distel.erle

Ziel

P Dreisessel Berg

Wegbeschreibung

Die Tour ist bis auf wenige Stellen sehr leicht zu finden. Hinweg am Kamm folgen wir dem Adelbert Stifter Steig. Vom Parkplatz kommend geht es Richtung Dreisessel und schon in der ersten Kurve geht´s rechts weg auf den Adelbert Stifter Weg - den folgen wir bis er nach oben zum Grenzstein vom Drei-Länder-Eck führt. Dort geht es weiter zum Plöckenstein auf Tschechiens Gebiet. Zurück geht es die gleiche Strecke und am Grenzstein folgen wir einfach dem E10 - bzw. am Kamm zum Dreisessel. Hinweis: Natura 2000 Gebiet und auf der Seite von CZ Nationalpark - absolutes Wegegebot - sie dürfen nicht quer gehen. Am Dreisesselberg erst mal Einkehren und zum Abschluss noch zum Hochstein und auf die Dreisessel Türme.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Aus der Nationalpark Region im südlichen Bayerischen Wald, empfiehlt sich die individuelle Anfahrt in Sammelgruppen mit dem Auto.

Anfahrt

PKW Ziel Neureichenau und dann Dreisessel Parkplatz

Parken

Parkplatz Dreisessel

Koordinaten

DD
48.779536, 13.801181
GMS
48°46'46.3"N 13°48'04.3"E
UTM
33U 411929 5403641
w3w 
///bilderbuch.distel.erle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk - am bequemsten sind Bergstiefel

Jacke - Wind kann sehr kalt sein - oben am Kamm

Mütze - Sie sind permanent in der Sonne (kein Schatten)

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Gregor Adler
13.07.2019 · Community
Sehr schöne Tour am "Dach des Böhmerwaldes". Blöderweise war ich am heißesten Tag des Monats unterwegs, so konnte ich das Stifterdenkmal nicht besuchen.
mehr zeigen
Gemacht am 30.06.2019
Deutsch/Tschechische Grenze
Foto: Gregor Adler, Community
Tote Bäume am Hochkamm
Foto: Gregor Adler, Community
Bayrischer Plöckenstein
Foto: Gregor Adler, Community
Eiserner Vorhang
Foto: Gregor Adler, Community
Dreieckmark DE/AT/CZ
Foto: Gregor Adler, Community
Adalbert Stifter Dachl
Foto: Gregor Adler, Community
Plöckenstein
Foto: Gregor Adler, Community
Steinernes Meer
Foto: Gregor Adler, Community
Hochstein
Foto: Gregor Adler, Community

Fotos von anderen

Deutsch/Tschechische Grenze
Tote Bäume am Hochkamm
Bayrischer Plöckenstein
Eiserner Vorhang
+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
306 hm
Abstieg
306 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.