Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wandern am Gurktaler Höhenweg zum Knittel
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern am Gurktaler Höhenweg zum Knittel

Wanderung · Nockberge
Logo Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH Verifizierter Partner 
  • Startpunkt der Tour am Leonhardsattel
    Startpunkt der Tour am Leonhardsattel
    Foto: Alpin Süd, Alpin-Süd Tourismus und Medien GmbH
m 1600 1400 1200 1000 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese Tour gehört sicher zu den schönsten  aber relativ einsamen Almenwanderungen in Mittelkärnten.  Man startet am Leonhardsattel ober der Prekowa und beendet die Tour in Gnesau nach etwa 15 wunderschönen Kilometern. .
mittel
Strecke 15,5 km
5:30 h
550 hm
750 hm
1.705 hm
959 hm

Um die Streckenwanderung vom Leonhardsattel über die Almen entlang des Gurktaler Höhenweges gehen zu können, braucht man zwei Autos oder ein Taxi, wobei eines im Ziel bereit steht und mit dem  anderen das Ziel am Leonhardssattel anfährt. Der versteckte Gebirgspass auf 1190 Meter Seehöhe wird normalerweise  überfahren, wenn man von der Prekowa auf der schmalen Schotterstraße über das ehemalige "Bad" St. Leonhard nach Sirnitz fährt. Bäder wie früher  werden dort keine mehr in den halbverfallenen Badehäusern angeboten, aber um die  Kirche  St. Leonhard findet noch éinmal im Jahr am 15. August ein Kirchtag steht.
Die Wanderer starten direkt am Sattel bei einem Wegweiser mit Bankerl und finden gar nicht den Weg nach St. Leonhard, das nur 10 Minuten weiter am Weg liegt. Die Wanderung führt nun romantisch über alte Zieh- und Waldwege bis ins Hochwald- und Almengebiet beim Leonhardsberg  und beim Knittel. Im Prinzip ist der Weg gut markiert, nur sollte an Kreuzungen darauf geachtet werden. Nach dem Leonhardsberg und am Knittel gibt es wunderschöne Einblicke auf die Nockberge! Der schönste Aussichtpunkt ist auf einer Alm schon beim Abstieg Richtung Gesau. Knapp nach der Baueralm eröffnet sich dem Wanderer auf einer freien Almfläche ein sagenhafter  Blick über Mittel- und Unterkärnten. Glücklich der eine gute Kamera mitführt (Ich hatte leider nur das Smartphone)!  Nun folgt der 2- stündige Abstieg entlang einer Forststraße nach Gnesau .... Die letzte Stunde rettet die Aussicht auf ein Bier oder einer sonstigen Erfrischung beim Kirchenwirt oder beim Gasthof Bacher. Das Resümee trotz abschließender Forstweghatscherei zum Schluss: " Traumhaft"!

Autorentipp

Unbedingt schon für das Platzerl mit Traumaussicht bei der Baueralm,  15 Minuten nach dem Knittel, eine gute Kamera mitführen.... Das könnte bei entsprechenden Wetter und Lichteinfall das Panoramafoto des Lebens werden! Die Kamera am Handy reicht dafür sicher nicht aus!
Profilbild von Alpin Süd
Autor
Alpin Süd
Aktualisierung: 11.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Knittel, 1.705 m
Tiefster Punkt
Gnesau, 959 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 7,85%Schotterweg 44,19%Naturweg 9,81%Pfad 37,36%Unbekannt 0,76%
Asphalt
1,2 km
Schotterweg
6,9 km
Naturweg
1,5 km
Pfad
5,8 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Insgesamt ist man doch mindestens mit Jausen- und Fotopausen doch mindestens 5-6 Stunden unterwegs. Wobei es keine schnellen Fluchtmöglichkeiten gibt! Also unbedinget sich wegen den Wetter informieren!

Weitere Infos und Links

"Auf nach Kanada" in  "Wandern fürs Gmiat" Teil 1 (2016) Heyn Verlag !  oder +43 (0) 664 4445459 

Start

Leonhardssattel 4 Kilometer nördlich der Prekowa (1.169 m)
Koordinaten:
DD
46.788172, 14.033225
GMS
46°47'17.4"N 14°01'59.6"E
UTM
33T 426210 5182078
w3w 
///einleitung.einsteigen.suchte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gnesau

Wegbeschreibung

Der Weg ist gut markiert und die Tafeln sind meist dort vorhanden wo sie wirklich notwenig sind! Einzige unsicher Stelle ist bei einer Wildfütterungsstelle nach dem Leonhardberg, wo auch ein Almfläche sauber geschwendet wurde,,, Da fehlt sowohl eine Markierung und auch ein Steig! Am besten man geht die Richtung weiter  leicht ansteigend nach Nordwesten , bis man rund nach 500 Meter scharf nach links abzeigt um am Ostrücken in 15 Minuten den Knittel zu erreichen. Die Markierungen sind  offensichtlich beim schwenden ( entfernen des Holzes zur Gewinnung von Weiseflächen) verschwunden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus kann man auf der Turracher Bundesstraße bis zur Prekowa fahren und am Ende kann ab Gesau ebenso der Bus retour verwendet werden ..... ! Ab der Prekowa hat meine einen Anstieg + 1Stunde bis zum Leonhardsattel!

Koordinaten

DD
46.788172, 14.033225
GMS
46°47'17.4"N 14°01'59.6"E
UTM
33T 426210 5182078
w3w 
///einleitung.einsteigen.suchte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
550 hm
Abstieg
750 hm
Höchster Punkt
1.705 hm
Tiefster Punkt
959 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.