Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wandern am Faaker See - Aichwaldseerundweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wandern am Faaker See - Aichwaldseerundweg

· 1 Bewertung · Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Familienwandern in Kärnten
    / Familienwandern in Kärnten
    Foto: Region Villach, Kärnten Werbung - Zupanc
  • / Familienwandern in Kärnten
    Foto: Region Villach, Kärnten Werbung
  • / Aichwaldsee
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Wandern am Faaker See - Familienwanderweg Fuchsfährte
    Foto: Region Villach, TVB Finkenstein
m 650 600 550 7 6 5 4 3 2 1 km

Ein abwechslungsreicher Rundweg der den Faaker See mit dem ruhigeren Nachbarn dem Aichwaldsee verbindet.


leicht
Strecke 7,3 km
3:00 h
173 hm
173 hm
Der Aichwaldseerundweg führt zu Beginn durch das Landschaftsschutzgebiet zum Aichwaldsee, entlang der neu gestalteten Fuchsfährte nach Oberaichwald und über den kürzesten Abstieg wieder zum Faaker See.
Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 13.08.2019
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
670 m
Tiefster Punkt
563 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

Start

Faak am Strand - Seeufer Landesstraße (563 m)
Koordinaten:
DD
46.567438, 13.930078
GMS
46°34'02.8"N 13°55'48.3"E
UTM
33T 418004 5157652
w3w 
///vorne.nicken.entspricht

Ziel

Faak am Strand - Seeufer Landesstraße

Wegbeschreibung

In Faak am Strand (N 46 5673287/E 13 9300203) steigt man in den Aichwaldseerundeweg ein und folgt dem Worounitza-Bach(slowenisch für der „Föhrenbach“) durch den Auwald Richtung Osten. Der Worounitza-Bach entspringt unter dem Mittagskogel und befördert von dort Steinchen für Steinchen zum Faaker See. Er ist auch für die türkisblaue Farbe des Sees verantwortlich, da die Kalkpartikel der Steine das Sonnenlicht im See reflektieren.

Weiter geht’s durch den Wald entlang eines Teilabschnittes des NaturAktivParks Faaker See zu einem ehemaligen Sägewerks (N 46 5599152/E 13 9564133) bei Ledenitzen/Unteraichwald. Ab hier folgt man den beschilderten und asphaltierten Dorfwegen Richtung Süden und erreichen im Kreuzungsbereich Aichwaldseestraße und Egger Straße das Hotel Mittagskogel.

Man überquert die Aichwaldseestraße und folgt dem Weg der rechts neben dem Hotel wieder in den Wald führt. Leicht ansteigend führt der Weg zur einer kleine Brücke über den Worounitza-Bach und dann in wenigen Gehminuten zum Naturbad des Kulturgartens Aichwaldsee.

Hier lohnt sich eine kurz Einkehr für einen Sprung ins kühle Nass und ein Getränk im Cafè am See - Seerose. Anschliessend wandert man wieder entlang der Aichwaldseeweg Richtung Westen und zweigt in einem kleinen Graben am Westufer des Aichwaldsees nach rechts ab. Nach wenigen Minuten wird die Aichwaldseestraße wieder gequert und wandert am Aichweg entlang der neuen Fuchsfährte nach Oberaichwald.

Beim Naturel Hoteldorf Schönleiten biete sich nochmal eine kulinarische Rast an bevor man am kürzesten Weg über den sogenannten Stufenweg zum Faaker See absteigt. Den Einstieg in den Stufenweg erreicht man wenn man vom Hoteldorf entlang der Dorfstraße Richtung Westen geht und ca. 70 m vor dem Kreuzungsbereich Aussichtsweg - Dorfstraße zwischen den Häusern rechts in einen kleinen unscheinbaren Weg abzweigt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Faak am Strand ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in regelmäßigen Abständen erreichbar:

Hier geht es zur Fahrplanauskunft.

Anfahrt

Der Faaker See ist über die Abfahrt Villach-Faaker See (A2) und über St. Niklas (A11) erreichbar.

Parken

Es sind genügend Parkplätze gegenüber der Campingplätze Arneitz und Anderwald vorhanden. Zum Ausgangspunkt der Wanderung sind ca. 15 Minuten.

Koordinaten

DD
46.567438, 13.930078
GMS
46°34'02.8"N 13°55'48.3"E
UTM
33T 418004 5157652
w3w 
///vorne.nicken.entspricht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Nr. 062 - Villach Faaker See (M 1:25 000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Outdoorschuhe mit guter Profilsohle, Essen und Getränk, Regenschutz, etc.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Region Villach
Danke für die Rückmeldung - die Fuchsfährte soll im kommenden Jahr weiter ausgebaut werden. Wir hoffen, dass wir dann für die Kinder noch mehr Spannung und Spiel haben werden. Schönen Urlaub noch am Faaker See!
mehr zeigen
Christian Pichelmann 
19.07.2015 · Community
Eine schöne Familienwanderung durch Wald, Bachauen, Seen und Spielplätze. Es wäre schön, wenn die eigentlichen Fuchsfährtenstationen etwas zahlreicher vorkommen würden. Unsere Kinder waren auf der mittellangen Wanderung doch etwas enttäuscht, dass es nur 3 Stationen waren. Die Wanderung lässt sich gut mit Geocaching verbinden!
mehr zeigen
Foto: Christian Pichelmann, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
173 hm
Abstieg
173 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.