Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Wanderfit - Cachetour 1 Neustadt/Weinstraße
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderfit - Cachetour 1 Neustadt/Weinstraße

· 1 Bewertung · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
BKK Pfalz Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Denkmal am Weg
    / Denkmal am Weg
    Foto: BKK Pfalz
  • / Der Stein der weisen Zufriedenheit auf dem Nollen
    Foto: BKK Pfalz
  • / Im Pfälzerwald
    Foto: BKK Pfalz
  • / Blick zum Hambacher Schloss
    Foto: BKK Pfalz
  • / Auf dem Rückweg
    Foto: BKK Pfalz
m 500 400 300 200 100 7 6 5 4 3 2 1 km

Auf einem Rundweg von etwa 7 Kilometern Länge sind einige einfache Aufgaben zu lösen. Hat man das erfolgreich geschafft, kann man am Ende einen Geocache loggen.

Die Strecke führt vom Kloster aus gegen den Uhrzeigersinn an verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Denkmälern und tollen Aussichten vorbei.

Bei der Anreise mit der Bahn verlängert sich die Länge der Tour um rund 2 Kilometer.

mittel
Strecke 7,3 km
3:00 h
326 hm
326 hm
486 hm
161 hm
Eine Cachewanderung führt zu vielen schönen Aussichtspunkten rund um Neustadt. Dabei geht es hoch bis zum Nollen und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Wer zwischendurch eine Stärkung sucht und eine zusätzliche Wegstrecke von zwei Kilometern und 130 Höhenmeter Aufstieg nicht scheut, folgt am Speierheld der Beschilderung zum Wanderheim Hohe Loog. Mittwochs, samstags und sonntags ist die Hütte ganzjährig von 10:30 bis 17:00 bzw 18:00 Uhr geöffnet, in den Sommer- und Herbstferien sogar täglich. Danach geht es wieder auf dem gleichen Weg zurück zum Speierheld. Hier noch der Link zum Hohe Loog Haus http://www.pwv-hambach.de/index.php/hohe-loog-haus
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
486 m
Tiefster Punkt
161 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Teile der Wanderung führen über felsige Pfade. Festes Schuhwerk ist dort erforderlich. Bei Nässe und erst recht bei Eis oder Schnee kann der Weg sehr glatt sein.

Weitere Infos und Links

Diese Cachewanderung kann auf Geocaching.com geloggt werden. Der Link dorthin ist https://coord.info/GC74EVJ. Zum Loggen ist eine Premium-Mitgliedschaft erforderlich.

Start

Parkplatz "Am Nollen" N49°20.660 E008°07.442 (320 m)
Koordinaten:
DD
49.344333, 8.124033
GMS
49°20'39.6"N 8°07'26.5"E
UTM
32U 436372 5466103
w3w 
///kinoabend.ruhen.hering

Ziel

Am Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Folge vom Parkplatz dem Pfälzer Weinsteig (rot-weiße Markierung) und laufe im Uhrzeigersinn um das Mausoleum zu Station 1.

Station 1: Kneipp-Armbad am Mausoleum (N49°20.772' E008°07.709')

Sebastian Kneipp (1821-1897) ist Namensgeber der Kneipp-Medizin. Diese wurde schon früher angewandt, jedoch erst durch ihn populär. Vor allem regelmäßige Bäder in kaltem Wasser sollen eine positive Wirkung auf den Körper entfalten. Heut gibt es zahlreiche Kneippbecken zum Wasserteten oder kleinere für die Arme.

  • Wie groß ist die Differenz der Chloridgehalte (Cl-) der beiden angegebenen Quellen = A

Laufe ca. 40 Meter in nordwestliche Richtung aufwärts und biege rechts abwärts in den Pfälzer Weinsteig (rot-weiße Markierung) ab.

Station 2: Conrad Freytag Blick (N49°20.836' E008°07.677')

Conrad Freytag (1846-1921) war ein deutscher Bauunternehmer, Mitgründer der Bauunternehmung Wayss & Freytag und ein Pionier des Stahlbetonbaus in Deutschland. 1895 bis 1920 war er Mitglied im Stadtrat von Neustadt an der Haardt und wurde 1916 zum Ehrenbürger der Stadt ernannt. Nach seinem Tod wurde seine Asche im Mausoleum (Station 1) beigesetzt.

  • Wann wurde der Aussichtspunkt errichtet? Finde diese Jahreszahl links unter dem Schriftzug "O Pfälzerland wie schön bist du" = B

Laufe den Serpentinenweg abwärts zum Wegpunkt (N49°20.887' E008°07.691'), genieße die Aussicht und biege dort rechts abwärts auf den "Jakobs-Pilgerweg" ab. Laufe schließlich rechts um das Leibniz-Gymnasium zur Hauberanlage.

Station 3: Hauberanlage (N49°21.034' E008°07.284')

Der Neustadter Ehrenbürger Ludwig Heinrich Hauber (1827–1902) ließ die neobarocke und nach ihm benannte Hauberanlageim Jahr 1898/99 zum Andenken an seine im Jahr zuvor verstorbene Ehefrau Karoline bauen. Die Hauberanlage wurde durch eine Bürgerinitiative 1999 und der Brunnen 2001 instandgesetzt.

  • Links neben dem Brunnen ist ein Mann mit mysteriösen Zehen. Wie viele Zehen sind deutlich sichtbar. = C

Laufe die Von-Wießmann-Straße hoch (blau-rote Markierung). Biege am Wegpunkt (N49°21.018' E008°07.136') rechts auf den kleinen Pfad ab.

Station 4: Georg Neumayer Denkmal (N49°21.035' E008°06.977')

Georg Balthasar Neumayer (1826 -1909), seit 1900 Ritter von Neumayer, war ein bayerisch-pfälzischer Geophysiker und Polarforscher. Er leistete Pionierarbeit auf vielen Gebieten wie Meteorologie, Geophysik und Kartographie. Schließlich war er Namensgeber für die 3 deutschen polaren Forschungsstation in der Antarktis

  • Finde das Denkmal. Wie viele Strahlen treffen vom Leuchtturm auf das Schiff? = D

Folge dem linken Weg aufwärts zur nächsten Station.

Station 5 Christian Mehlis Gedenkstein (N49°21.058' E008.06.826')

Christian Gustav Mehlis (1850-1933) war Gymnasialprofessor in Neustadt und Historiker. Er befasste sich bevorzugt mit der Geschichte der Pfalz. Er untersuchte unter anderem den keltischen Ringwall in Bad Dürkheim. Außerdem engagierte er sich als Vorsitzender im Verschönerungsverein in Neustadt.

  • Finde die beiden Jahreszahlen am Gedenkstein unter dem Kopf. Wie viele Jahre engagierte er sich im Verschönerungsverein? = E

Folge zunächst der blau-roten Markierung und biege am Wegpunkt (N49°20.962' E008°06.679') dem Schild "Zigeunerfels-Nollen" folgend auf den kleinen Pfad ab.

Station 6: Wolfsburgblick (N49°20.951' E008.06.754')

Zum Schutz der Verbindung von Neustadt nach Kaiserslautern wurde die Wolfsburg vermutlich 1120-1300 durch Pfalzgraf Ludwig dem Kelheimer erbaut. Während des Bauernkriegs 1525 wurde die Burg zweimal erobert und geplündert und während des Dreißigjährigen Kriegs 1633 zerstört. Seit den 1970er Jahren kümmert sich der Bürgerverein Schöntal um den Erhalt und Sicherung der Ruine.

  • Genieße erst die Aussicht und laufe dann zur Station. Wie hoch ist der Wolfsburgblick laut dem blauen Schild am Wegweiser bei den Koordinaten. = F

Folge dem Pfälzer Weinsteig (rot-weiße Markierung) zum Zigeunerfelsen.

Station 7: Zigeunerfels (N49°20.887' E008.06.766')

Der Zigeunerfels  besteht aus Buntsandstein, der sich vor etwa 296–243 Mio Jahren im wüstenhaften Klima des heutigen Pfälzerwaldes durch Sandablagerungen bildete. Durch Spuren von Eisenoxid wurde der Sandstein bunt. Durch Zugspannung bei der Entstehung der Alpen und später durch Erosionsprozesse entstand in den letzten 65 Mio. Jahren die heutige Gestalt.

  • Zähle alle senkrechten Metallstäbe (Pfosten) des Geländers = G

Folge dem Pfälzer Weinsteig (rot-weiße Markierung) zum Nollenkopf

Station 8: Nollenkopf (N49°20.649' E008.06.827')

Auf dem Nollenkopf gibt es drei Gedenk- und Inschriftensteine. Der älteste wurde 1696 zum ersten Mal erwähnt. Dieser entstand in der Zeit des Pfälzischen Erbfolgekrieges (1689–1697). Auf dem Berg wurden von September bis Dezember 1696 beim Rückzug der französischen Armee Stellungen und Verschanzungen angelegt. Daher heißt der Weg zwischen dem Nollenkopf und dem Speierheld Kanonenweg.

  • Wann wurde das Informationsschild zum Kanonenweg vom "Hambacher Handwerkerstammtisch" angebracht?  = H

Laufe auf dem Kanonenweg (Pfälzer Weinsteig) zum Speierheld.

Station 9 Speierheld (Speyerheld) (N49°20.301' E008.06.701')

Die Schutzhütte Speierheld am gleichnamigen Ritterstein bildet die Grenze des ehemaligen Haagwalds. Dieser war vom Mittelalter bis in die Zeit der Französischen Revolution in kirchlichem Eigentum und reichte bis zum Hambacher Schloss. Um das Jahr 1822 wurde er Teil des Hambacher Gemeindewalds und schließlich 1969 Teil des Stadtwalds von Neustadt.

  • Wann wurde die 1993 abgebrannte Hütte wieder aufgebaut? = J

Folge dem roten Punkt bis zum Wegpunkt (N49°20.406' E008°06.905') und biege rechts abwärts zum Final ab.

Final bei: N49° (E - D - C) . (J + F + E + D - B)'  E008° (A + D) . ([G * C] + H - B)'

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Zug nach Neustadt an der Weinstraße. Vom Bahnhof aus der Beschilderung Richtung Jugendherberge folgen. Nach dem Steilen Anstieg dann der Beschilderung "Herz-Jesu-Kloster" folgen, dort der rot-Weißen Markierung "Pfälzer Weinsteig" folgen bis zur Station 1.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit am Ende der Straße "Am Nollen" in Neustadt/Weinstraße.

Koordinaten

DD
49.344333, 8.124033
GMS
49°20'39.6"N 8°07'26.5"E
UTM
32U 436372 5466103
w3w 
///kinoabend.ruhen.hering
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Auf der Strecke gibt es keine Einkehrmöglichkeiten. Rucksackverpflegung und vor allem Getränke sollten daher mit dabei sein. Besonders im Sommer sollte mindestens ein Liter Trinkwasser dabei sein!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
326 hm
Abstieg
326 hm
Höchster Punkt
486 hm
Tiefster Punkt
161 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.