Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Walmendingerhorn - Riezlern
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Walmendingerhorn - Riezlern

Wanderung · Kleinwalsertal
Profilbild von E. T.
Verantwortlich für diesen Inhalt
E. T.
  • Blick auf den Widderstein
    / Blick auf den Widderstein
    Foto: E. T., Community
  • / Stutzalpe
    Foto: E. T., Community
  • / Panoramaweg
    Foto: E. T., Community
  • / Schwarzwasserbach-Wasserfall
    Foto: E. T., Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 12 10 8 6 4 2 km

Mit der Seilbahn hoch auf das Walmendingerhorn, weiter über den Panoramaweg ins Wäldele und zu den Wasserfällen des Schwarzbaches.
mittel
12,2 km
3:41 h
93 hm
973 hm
Vom hochalpinen Walmendingerhorn hinunter auf den Panoramaweg mit Blick auf die Ortschaften Baad, Mittelberg und Hirschegg sowie in die Seitentäler Bergunttal, Gemsteltal und Wildental. Über das Schwarzwassertal ins Wäldele mit Wasserfall und Naturbrücke nach Riezlern.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Walmendingerhorn, 1938 m
Tiefster Punkt
Schwarzwassertal, 1019 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Walmerdingerhorn-Bahn (1938 m)
Koordinaten:
DG
47.325840, 10.128249
GMS
47°19'33.0"N 10°07'41.7"E
UTM
32T 585252 5241991
w3w 
///auftauchen.erzählen.beweglichen

Ziel

Riezlern

Wegbeschreibung

Mit der Seilbahn ab Mittelberg geht es hoch auf das Walmendingerhorn. Die Bergstation bietet eine weitläufige Sonnenterrasse und eine spektakuläre Aussichtsplattform. Von hier aus geht es abwärts mit dem gläsernen Lift. Nach ca. 15 Minuten über einen etwas ruppigen Schotterweg wandelt sich der Weg kurzzeitig in einen schmalen Waldweg, der ab der Stutzalpe in den breiten Panoramaweg übergeht. Dieser verläuft fast auf einer Ebene durch aufgelockerten Wald unter der Walmendingerhorn-Bahn hindurch zum Zaferna-Sessellift. Im gleichen Stil geht es weiter zum Heuberglift. Danach einige Höhenmeter bergab auf einer asphaltierten Straße von der ein Waldweg ins Schwarzwassertal abbiegt. Über mehrere Felsstufen stürzt hier ein Wasserfall eindrucksvoll in die Tiefe.  Die nächste Attraktion ist die Naturbrücke über den Schwarzbach, in deren Nähe sich auch Wassersportler vergnügen. Es folgt ein kurzer Aufstieg Richtung Egg und wieder hinab ins Breitachtal. Nach dem Aufstieg ist das Ortszentrum von Riezlern nicht mehr fern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus Nr. 2 bis zur Talstation oder mit dem Talbus bis zur "Alpenrose" und dann ca. 1 km Fußweg.

In Riezlern Anschluss mit dem Walserbus.

Koordinaten

DG
47.325840, 10.128249
GMS
47°19'33.0"N 10°07'41.7"E
UTM
32T 585252 5241991
w3w 
///auftauchen.erzählen.beweglichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und evtl. Wanderstöcke. Wettergerechte Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
3:41h
Aufstieg
93 hm
Abstieg
973 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.