Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Waldromantik und weite Blicke - durch Rothaargebirge und Upland
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Waldromantik und weite Blicke - durch Rothaargebirge und Upland

Wanderung · Sauerland
Profilbild von Christian Thelen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christian Thelen
  • Im Ittertal
    / Im Ittertal
    Foto: Christian Thelen, Community
  • Rückblick auf Willingen
    / Rückblick auf Willingen
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Blick ins Upland
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Zwischen Dreiskopf und Bontkirchen
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Diemeltalsperre
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Upland-Panorama
    Foto: Christian Thelen, Community
  • / Aarbachtal
    Foto: Christian Thelen, Community
m 800 700 600 500 400 300 35 30 25 20 15 10 5 km

Lange Tagestour mit einigen Steigungen, aber auch längeren 'gemütlichen' Passagen. Sie führt durch die Wälder des nordöstlichen Rothaargebirges und die offene Landschaft des Uplands und bietet romantische Waldszenen im Wechsel mit weiten Panoramen.

Das als Wandergegend wenig bekannte Upland hat interessante, teils sogar anspruchsvolle Wege wie den Diemel- und den absolut gehenswerten Uplandsteig. Beiden folgt diese Tour auf Teilstrecken.

schwer
Strecke 36,2 km
10:35 h
993 hm
993 hm
771 hm
376 hm
Willingen - Dreiskopf - Bontkirchen - Diemeltalsperre - Stormbruch - Ittertal - Aarbachtal - Schwalefeld - Willingen
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
771 m
Tiefster Punkt
376 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Willingen (Upland), Großparkplatz Zur Hoppecke (586 m)
Koordinaten:
DD
51.291775, 8.602676
GMS
51°17'30.4"N 8°36'09.6"E
UTM
32U 472295 5682347
w3w 
///deshalb.museen.ausgiebig

Ziel

siehe Start

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz links, dann rechts über die Bahnlinie zur Briloner Straße, kurz rechts, sofort links in die Straße Zum Hohen Eimberg. Mit ihr aufwärts (Rückblicke auf Willingen) und markierungslos am Hang des Hohen Eimbergs oder mit der Markierung rotes Dreieck über seine Kuppe auf den Dreiskopf. Mit W 8 steil abwärts auf schönem, wenngleich von Mountainbikes ziemlich zerpflügtem Wurzelweg (Orientierung: Butterdelle), bis nach längerem Abstieg ein Querweg mit der Markierung x 15 erreicht wird. Mit dieser Markierung links am westlichen Hang des Ittertals nach Bontkirchen, durch das Dorf, weiter zu einer Kreisstraße, mit dieser links hinauf zu einer Linkskurve und kurz vor dieser, immer noch mit x 15, halbrechts leicht abwärts bis zu einer rechts abbiegenden kurzen, aber breiten Fahrstraße. Dieser einige Schritte abwärts folgen (Bushaltestelle Kotthausen), über die Itter, an der Gabelung im Wald den oberen Weg nehmen. Dann immer links halten am Südhang der Diemeltalsperre entlang; wo die "D"-Markierung auftaucht, dieser zunächst leicht auf-, dann abwärts folgen zum Südarm der Talsperre. Hier rechts und bei erster Gelegenheit wieder rechts, leicht ansteigend zur Häusergruppe Eichholz, an deren Ende die Richtung beibehalten und einem Gras- und Heideweg folgen bis zu einem Sträßchen, mit ihm links abwärts nach Stormbruch. Ein paar hundert Meter mit der Durchgangsstraße nach rechts, dann rechts in die Straße Laubocke und mit ihr stark ansteigen; bei den letzten Häusern links (An der Hege), weiter merkbar steigend, bald wieder mit dem "D".  Lohn für gut 200 Höhenmeter sind Panoramablicke und danach eine schattige und praktisch ebene  Waldpassage. Wo nach längerer Zeit ein Wegweiser rechts abwärts nach Bontkirchen leitet (auf der linken Seite eines Bachtals), diesem Weg folgen bis zum ersten Querweg, hier rechts und nach einer Linkskurve hinter einem Bach steil links abwärts. Im Talgrund wieder links über eine kleine Brücke, gleich rechts aufwärts (Wegweiser Pionierbrücken, Wanderzeichen R 1) und über einen Hügel ins Ittertal. Dann mit R 1 über einen weiteren Hügel ins Aarbachtal; an einer Wassertretstelle R 1 verlassen und dem Tal folgen nach Schwalefeld. An der ersten Kreuzung im Ort kurz weiter geradeaus, dann scharf rechts über Stufen zur Durchfahrtsstraße, rechts, gleich links (Friedhof), sofort wieder rechts und wieder links in die Straße Haus Bellevue. Sie wird zum Wiesen-, dann zum Wald- und schließlich zum Spazierweg und führt nach einigen Kilometern nach Willingen City.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bei Anreise mit der Bahn links in die Briloner Straße, nach wenigen hundert Metern rechts in die Straße Zum Hohen Eimberg.

Koordinaten

DD
51.291775, 8.602676
GMS
51°17'30.4"N 8°36'09.6"E
UTM
32U 472295 5682347
w3w 
///deshalb.museen.ausgiebig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,2 km
Dauer
10:35 h
Aufstieg
993 hm
Abstieg
993 hm
Höchster Punkt
771 hm
Tiefster Punkt
376 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.