Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Waldrasterjöchl von Mieders
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

Waldrasterjöchl von Mieders

Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz der Serlesbahnen.
    / Parkplatz der Serlesbahnen.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Zuerst geht es ein Stück auf der Piste aufwärts.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bei den Lärchen verlassen wir die Piste und verwenden die Forststraße.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Wir folgen den Hinweisschildern Gasthaus Kopperneck.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Tolle Ausblicke auf das Karwendelgebirge.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Dem Hinweisschild Kopperneck folgen.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bei der nächsten Abzweigung wieder den Hinweisschild Kopperneck folgen.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ein Stück unter der Gondel aufwärts und dann nach links auf der Forststraße weiter (Das Bild zeigt den kurzen Aufstieg unterhalb der Gondel, Siehe Beschreibung)
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Bei der ersten Lichtung zweigen wir dann nach rechts ab. (Siehe Beschreibung)
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Herrliche Ausblicke auf die Kalkkögel, im Vordergrund liegt Telfes im Stubaital.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück, im Hintergrund die Nordkette des Karwendelgebirges.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Rechts sieht man die Piste der Talabfahrt, links im Bild die große Lichtung unseres Aufstieges, im Hintergrund das Karwendelgebirge
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Das Panoramarestaurant Kopperneck, geöffnet während der Betriebszeiten der Serlesbahnen, im Hintergrund die Kalkkögel.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ab dem Gasthof Kopperneck sieht man immer den mächtigen Gebirgsstock der Serles.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Ab Kopperneck folgen wir immer den nordwest Rücken des Waldrasterjöchls.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gipfel des Waldrasterjöchl.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Gipfel, zwischen den Bäumen der Olperer und der Fußstein.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Der Kamm der Peilpitze, der Gipfel ist ganz rechts im Bild.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Abfahrt vom Gipfel zur Ochsenhütte. Nette Einkehrmöglichkeit für Schitourengeher.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 10 8 6 4 2 km
Nettes Ausweichziel bei hoher Lawinengefahr und für Anfänger im Schitourengehen gut geeignet.
mittel
11,7 km
4:00 h
998 hm
998 hm
Die Schitour auf das Waldrasterjöchl ist überwiegend bewaldet und eine flache Schitour. Es ist nie wirklich steil. Vom Parkplatz können 3 Anstiege gewählt werden. Den hier beschriebenen Anstieg finde ich persöhnlich am schönsten.  Die anderen zwei Anstiege sind: 1) über die Piste 2) durch das Wassertal auf das Waldrasterjöchl.

Autorentipp

Besonders bei hoher Lawinengefahr ist das Waldrasterjöchl sehr zu empfehlen. Nette Einkehrmöglichkeit bei der Ochsenhütte
Profilbild von Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Autor
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Aktualisierung: 19.07.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Waldrasterjöchl, 1872 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Serlesbahnen, 950 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Bei der Schitour zum Waldrasterjöchl ist die Lawinengefahr nahezu ausgeschlossen.

Weitere Infos und Links

Nette Einkehrmöglichkeit beim Gasthof Kopperneck und bei der Ochsenalm.
www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Start

Parkplatz bei der Serlesbahn (950 m)
Koordinaten:
DG
47.164206, 11.380163
GMS
47°09'51.1"N 11°22'48.6"E
UTM
32T 680394 5226160
w3w 
///heizung.zitrone.symbolisch

Ziel

Waldrasterjöchl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Serleslifte geht es zuerst auf der Piste Richtung Osten aufwärts. Dort wo die Piste Richtung Süden dreht zweigt rechts ein Forstweg ab. (Siehe Bilder).  Wir folgen der Forststraße bis ca. 1140 m bei der ersten Schneise kürzen wir den Forstweg ab und steigen über diese Schneise aufwärts bis wir wieder auf die Forststraße gelangen. Nun weiter bis zu eine Hinweisschild Kopperneck. Hier rechts weg etwas steiler aufwärts bis zur nächsten Forststraße. Diese queren wir und folgen immer den Hinweisschildern Kopperneck - Waldrasterjöchl. Nun weiter bis wir zur Gondelbahn gelangen. Nun steigen wir ein kurzes Stück unter den Gondeln aufwärts, bis zur nächsten Forststraße, dieser folgen wir nach links bis zu einer Lichtung. Nun über diese Lichtung durch lichten Wald aufwärts bis wir nach ca. 250 Hm die Piste erreichen. Bei genügend Schneelage könen wir rechts neben der Piste im Wald bis zum Kopperneck aufsteigen. Vom Gasthof Kopperneck ein Stück aufwärts bis zum höchsten Punkt, von hier ca. 30 Hm absteigen bis wir zu einer Forststraße gelangen. Die Forststraße queren und steiler durch dichteren Wald immer Richtung südosten über einen Rücken aufwärts, bis wir wieder freies Gelände erreichen. Nun immer den Rücken folgen bis zum Waldrasterjöchl.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Linie STB Stubaitalbus. Siehe www.vvt.at,  halbstündlich vom Hauptbahnhof Innsbruck.

Anfahrt

Von Innsbruck auf der A13 Brennerautobahn (Mautpfilichtig € 4,50 für PKW) bis zur Autobahnausfahrt Schönberg. Von der Ausfahrt auf der Stubaitalstraße nach Mieders. Bei Mieders links von der Hauptstraße abbiegen und bis zu den Serlesliften fahren.

Parken

Großer kostenloser Parkplatz bei den Serlesbahnen.

Koordinaten

DG
47.164206, 11.380163
GMS
47°09'51.1"N 11°22'48.6"E
UTM
32T 680394 5226160
w3w 
///heizung.zitrone.symbolisch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Schitourenführer von Rudolf Weiß Stubaier Alpen. Verleihmöglichkeit beim Alpenverein Innsbruck Tel.: 0512-587828

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Innsbruck und Umgebung mit Schirouten Nr. 31/5

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Schitourenausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
998 hm
Abstieg
998 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.