Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Waldluftbadeweg Leopoldschlag Ost
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Waldluftbadeweg Leopoldschlag Ost

Schneeschuh · Mühlviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Mühlviertler Alm Freistadt Explorers Choice 
  • Leopoldschlag_Kohlau_Marterl Familie Klopf
    Leopoldschlag_Kohlau_Marterl Familie Klopf
    Foto: Wolfgang Strasser
m 850 800 750 700 650 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Waldluftbaden in Leopoldschlag
 
Leopoldschlag liegt im Mühlviertler Hochland zwischen den Bergzügen des Böhmerwaldes und Sternwaldes im Westen und des Freiwaldes im Osten. Das Zentrum des Landschaftsorganismus von Leopoldschlag ist der Leopoldschläger Berg. Durch die Gemeinde führt die seit der Frühgeschichte bedeutende Nord-Süd-Verbindung durch das Böhmische Tor nach Böhmen. Hier führte auch die Pferdeeisenbahn nach Norden, deren Trasse heute ein beliebter Weitwanderweg ist, wie auch der Nordwaldkammweg, der Burgen- und Schlösserweg und Gewerbe am Fluss.

Bestellen Sie die ortseigene Waldluftbade-Wanderkarte von Leopoldschlag unter anfrage@muehlviertel.at 

 
leicht
Strecke 14,3 km
4:12 h
340 hm
340 hm
852 hm
626 hm
Waldluftbadeweg Ost
 
Der Wanderweg führt vom Markt Leopoldschlag über Pramhöf um den Leopoldschläger Berg nach Mardetschlag, weiter nach Hammern an der Maltsch und wieder zurück in den Markt. Der kürzere Bergrundweg L3 führt über den Leopold­schläger Berg und mündet wieder in den L1.
 
Der Leopoldschläger Berg hat eine außergewöhnliche Geolo­gie und damit eine besondere Wirkung auf den Menschen: An den Abhängen tritt eine Vielfalt an Granitoiden auf engstem Raum auf (Weinsber­ger Granit, Plochwalder Granit, Freistädter Granodiorit, andere Feinkorngranite und Porphyrite). Dies ist in der Natur an der enormen Häufigkeit von großen Ameisenhaufen er­kennbar. Sie suchen die Energie geologischer Bewegungen und bauen ihre Haufen darauf. Für den Menschen sind solche Plätze verbunden mit hoher Kreativität. Am Nordhang (Kaiserbrunn) und Osthang (Marienquelle) finden wir auch Quellen mit besonderem Wasser.
 
Am Weg über den Leopoldschläger Berg kommen wir zum Martinstein. Die beeindruckende Felsformation war ein wichtiger Kultplatz der Altbevölkerung von Mardetschlag. Auf dem weiteren Weg begegnen wir einem Schalenstein und etwas weiter eine besondere Waldmarter. Am Weg in den Ort Mardetschlag finden wir noch die Jankira. Der Felsen hinter dem Gasthof Pammer ist ein alter Sagenplatz mit wohltuender luftiger Atmosphäre.
 
In Mardetschlag bietet sich eine Rast an. Danach wandern wir weiter in Richtung Hammern. Am Weg begegnen wir einem großen Granitsteinbruch. In Hammern angekommen, ist ein Abstecher zum „Rauschenden Felsen“ empfehlenswert. Die ca. 6m hohe Granitformation befindet sich zwischen Hammern und der historischen Maltschbrücke in Mairspindt. Hier erleben wir ein besonderes, akustischen Phänomen: an ei­ner bestimmten Stelle können wir ein Rauschen eines Wasserfalls vernehmen, welches scheinbar aus dem Felsen kommt.
Von Hammern geht es wieder zurück in den Markt Leopoldschlag.
 
Waldluftbadeweg Ost - Wegpunkte 

1.      Wanderstein
2.      Kaiserbrunn
3.      Martinstein
4.      Leopoldschläger Berg Gipfel
5.      Schalenstein
6.      Duschlbauer Marter
7.      Jankira Felsen
8.      Steinbruch Mardetschlag
9.      Hämmer und Mühlen in Hammern
10.   Abstecher Cetviny
11.   Sebastiankapelle „Geyer-Marter“


Dieser Weg ist im Winter auch für Schneeschuhwandern geeignet!

Für geführte Waldluftbadetouren kontaktieren Sie unseren diplomierten Waldluftbademeister Herbert Wiederstein. Mehr Informationen finden Sie hier.



Profilbild von TOURDATA
Autor
TOURDATA
Aktualisierung: 03.02.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
852 m
Tiefster Punkt
626 m

Weitere Infos und Links

Waaggasse 6
4240 - Freistadt
Tel.: +43 5 07263-21
Email: freistadt@muehlviertel.at
Homepage

Start

Koordinaten:
DD
48.615682, 14.503155
GMS
48°36'56.5"N 14°30'11.4"E
UTM
33U 463380 5384853
w3w 
///abgewandelte.ergebnis.eisenbahnbau

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.615682, 14.503155
GMS
48°36'56.5"N 14°30'11.4"E
UTM
33U 463380 5384853
w3w 
///abgewandelte.ergebnis.eisenbahnbau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,3 km
Dauer
4:12 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
Höchster Punkt
852 hm
Tiefster Punkt
626 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.