Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Waisacher Alm - Weißbriach/Gitschtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Waisacher Alm - Weißbriach/Gitschtal

Wanderung · Gitschtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick Richtung Ruheinsel
    / Blick Richtung Ruheinsel
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Gössering
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Ruine Gössering
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Ruine Gössering
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Holzknechthütte
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Möglichkeit zum Wassertretten
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Gössering
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Pfarreben
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Waisacher Alm
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Waisacher Almhütte
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Materl, Waisacher Alm
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
  • / Waisacher Almhütte
    Foto: Petra Franz, TIB Gitschtal, Nassfeld - Pressegger See
m 1300 1200 1100 1000 900 800 700 7 6 5 4 3 2 1 km
Im ersten Teil des Weges führt der Weg entlang des Gössering Lehrpfades, mit Schautafeln, Ruinen und Kneippmöglichkeiten. Nach dem Ruinenbründl führt ein Forstweg weiter bis zur Waisacher Alm - Weg Nr.10/10a
mittel
Strecke 7,9 km
2:15 h
471 hm
11 hm

Nach dem Gemeindeamt in Weißbriach, noch vor der Brücke links amBach entlang bis zum Gösseringgraben, an den alten Ruinen vorbei zur Ruine „großen Hammer“. Von hier gibt es zwei Möglichkeiten, um zur Waisacher Alm (bewirtschaftet) zu gelangen.

Variante 1: "Tuffweg" - über den Steig 10a auf den Plattenweg (9) und weiter zur Waisacher Alm.

Variante 2: dem Forstweg folgen, über Pfarreben oder über den Fahrweg (238) zur Waisacher Alm.

 

Autorentipp

In der Gössering gibt es die Möglichkeit zum Wassertreten
Profilbild von Nassfeld - Pressegger See
Autor
Nassfeld - Pressegger See
Aktualisierung: 15.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.255 m
Tiefster Punkt
784 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Der Weg auf die Waisacher Alm entspricht Wegnummer 10/10a der Gitschtaler Wanderkarte

 

Nähere Informationen erhalten Sie im Tourismusbüro Gitschtal, 9622 Weißbriach 202, T +43 (0)4286 219

Start

Gemeimdeamt Weißbriach (784 m)
Koordinaten:
DD
46.686793, 13.253747
GMS
46°41'12.5"N 13°15'13.5"E
UTM
33T 366467 5171840
w3w 
///gelenk.kopie.tücher

Ziel

Waisacher Alm

Wegbeschreibung

Nach dem Gemeindeamt in Weißbriach, noch vor der Brücke links amBach entlang bis zum Gösseringgraben, an den alten Ruinen vorbei zur Ruine „großen Hammer“. Von hier gibt es zwei Möglichkeiten, um zur Waisacher Alm (bewirtschaftet) zu gelangen.

Variante 1: "Tuffweg" - über den Steig 10a auf den Plattenweg (9) und weiter zur Waisacher Alm.

Variante 2: dem Forstweg folgen, über Pfarreben oder über den Fahrweg (238) zur Waisacher Alm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Villach geht es per Zug nach Hermagor. Von dort aus verkehrt die Buslinie 5066 nach Weißbriach.

Anfahrt

Mit dem Auto

 Aus dem Norden (D, NL, DK):

 - Tauernautobahn – Knoten Spittal - Richtung Lienz - Greifenburg - über den Kreuzberg – Weissbriach

 - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg - über den Kreuzberg – Weissbriach

 

Aus dem Westen (CH, F):

 - Felbertauern - Mittersill - Lienz - Greifenburg - über den Kreuzberg - Weissbriach

 

Aus dem Süden (I, SLO):

 - Udine - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissbriach

 - Karawanken Autobahn - Knotenpunkt Villach - Richtung Italien - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissbriach

 

 Aus dem Osten (SLO, HR):

 - Klagenfurt – Villach - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissbriach

 

 Mit dem Flugzeug

 Der nächste Flughafen befindet sich in Klagenfurt.

 Flughafentransferfahrten über Gitschtalreisen Wastian und Mobilbüro Hermagor möglich.

Parken

Gemeindeamt Weißbriach

Koordinaten

DD
46.686793, 13.253747
GMS
46°41'12.5"N 13°15'13.5"E
UTM
33T 366467 5171840
w3w 
///gelenk.kopie.tücher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Gitschtal Wanderkarte; Freytag & Berndt WK223 Naturarena Kärnten

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, bei Bedarf Regenausrüstung, Sonnenschutz, Getränke und Jause

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
471 hm
Abstieg
11 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.