Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vorderes und Hinteres Ächsele zum Eingehen oder zur Einkehr ins Himmelreich
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Vorderes und Hinteres Ächsele zum Eingehen oder zur Einkehr ins Himmelreich

· 1 Bewertung · Schneeschuh · Allgäu
Profilbild von Peter Kögel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Peter Kögel
  • kurz vor dem Wald
    kurz vor dem Wald
    Foto: PK, pk
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Mit Schneeschuhen auf das Vordere und dann  auf das hintere Ächsele da ist man im Himmelreich.

Eine leichte Schneeschuhtour die im unteren Teil bei allen Wetter- und Lawinenlagen zu gehen ist. Oben täuscht der lichte Wald eventuell mehr Sicherheit vor, als er bietet. Also ab Stufe 4 sollte man die letzten 150 Höhenmeter genau taxieren.

Ein kurzer Ausflug um die Schneeschuhe zu testen oder die eigene Verfassung, die Fähigkeiten ...

mittel
Strecke 8,2 km
4:00 h
538 hm
538 hm
1.504 hm
965 hm
Mit Schneeschuhen auf das Vordere und dann  auf das hintere Ächsele da ist man im Himmelreich, so ist in mancher Karte zu lesen.

 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hinteres Ächsele, 1.504 m
Tiefster Punkt
Achtal, 965 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Auskunft über die Lawinenlage einholen

Start

Koordinaten:
DD
47.555025, 10.515227
GMS
47°33'18.1"N 10°30'54.8"E
UTM
32T 613996 5267957
w3w 
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Nach der Bachbrücke über die Steinacher Achen nach rechts einen Weg verfolgen und dann im freien Gelände nach oben.

Der Anstieg verfolgt im wesentlichen im unteren Teil einem Rücken  und auch dem Sommerweg.

Oben erreicht man die Almfläche (liebevoll in der Karte als Himmelreich betitelt) und hält sich dann Richtung Süden Richtung Ächsele. Ob neuer Forstweg oder den Weg durch das Holz leibt jedem überlassen. Der Sommerweg wird weiter verfolgt (hier zwingend wegen der Orientierung und der Dichte des Unterholzes). Wo oben freies Gelände erreicht wird ist der Wald weniger dicht, als er zu eventuellen Schutzzwecken sein sollte. Wo der Sommerweg lange quert ist ein direkter Anstieg nach oben angesagt.

Vom unteren Ächsele zum oberen Ächsele oben entlang, der Ansteig zum oberen Ächsele ist durch Windwurf reichlich chaotisch. Der Abstieg erfolgt sinnvoller Weise in der selben Spur, da bei dem Folgen des aufgezeichneten Trails steile Hänge gequert werden müssen, die nicht der Charakteristik von Schneeschuhen entsprechen.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

von Norden her nach Pfronten (über die A7, die ist jetzt fertiggestellt) von dort Richtung Tannheimer Tal Richtung Grän. Nach dem Abzweig zur Fallmühle (eine nette Einkehr) über eine große Bachbrücke und danach nach dem Weiderost links einen  Parkplatz anfahren.

Parken

nach der Bachbrücke

Koordinaten

DD
47.555025, 10.515227
GMS
47°33'18.1"N 10°30'54.8"E
UTM
32T 613996 5267957
w3w 
///hitze.interesse.ausgegraben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topografische Karte LAndesvermessungsamt Allgäu

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christoph Hentschel 
21.04.2015 · Community
Es wird ja wieder schönes Wetter am Wochenende in den Bergen. Auf zu einer schönen Schneeschuhtour mit Abenteuercharakter ins Himmelreich bei Pfronten im Allgäu. Letzten Samstag durchgeführt: Total empfehlenswert :-)Hier mein kleines Video dazu: http://youtu.be/rLNx5bR2Dxo
mehr zeigen
Foto: Christoph Hentschel, Community
Johannes Hummel 
20.01.2010 · Community
Hallo Peter, tolle Tour und schöne Bilder! Werd ich mir gleich mal auf die "to do" Liste setzen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
538 hm
Abstieg
538 hm
Höchster Punkt
1.504 hm
Tiefster Punkt
965 hm
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.