Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vordere Sommerwand (2715 m) von der Franz-Senn-Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Vordere Sommerwand (2715 m) von der Franz-Senn-Hütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Vordere Sommerwand mit dem markanten "Hüttengrat" (Licht-Schattengrenze), der Richtung Franz-Senn-Hütte führt. Hinten links die Alpeiner Knotenspitze (3233 m)
    / Die Vordere Sommerwand mit dem markanten "Hüttengrat" (Licht-Schattengrenze), der Richtung Franz-Senn-Hütte führt. Hinten links die Alpeiner Knotenspitze (3233 m)
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • /
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2800 2600 2400 2200 2000 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Franz Senn-Hütte
Naher Aussichts-Gipfel vor der Haustür der Franz-Senn-Hütte.
mittel
Strecke 3,9 km
2:00 h
545 hm
539 hm
Von der Franz Senn-Hütte in südlicher Richtung auf gut markiertem Steig unschwierig bis zur Abzweigung "Sommerwandferner". Von hier auf einem schmalen Steig über die steile Südostflanke auf den Gratrücken und zuletzt über den ausgesetzten Grat zum Gipfel.
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 06.09.2016
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Vordere Sommerwand, 2.677 m
Tiefster Punkt
Franz-Senn Hütte, 2.144 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Franz Senn-Hütte

Sicherheitshinweise

Bis zur Weggabelung "Vordere Sommerwand" - "Sommerwandferner" ist der Anstieg unschwierig, ungefährlich und auch für Kinder gut geeignet. Beim Gipfelanstieg müssen Kinder gut betreut (1:1) und idealerweise auch gesichert werden.

Start

Franz-Senn-Hütte (2147 m) (2.144 m)
Koordinaten:
DD
47.084921, 11.168530
GMS
47°05'05.7"N 11°10'06.7"E
UTM
32T 664599 5216882
w3w 
///erstens.ortszeit.erkenntnisse

Ziel

Franz-Senn-Hütte (2147 m)

Wegbeschreibung

Vo der Franz-Senn-Hütte folgen wir den Wegweisern "Vordere Sommerwand / Sommerwandferner"  in südlicher Richtung. Der schmale, gut markierte Steig hält genau auf den markanten "Hüttengrat" zu, der von der Vorderen Sommerwand in Richtung Franz-Senn-Hütte verläuft. In Serpentinen und unschwierig erreichen wir zuerrst den vorgelagerten Graskopf auf 2300 m, bevor der Weg nun links des Hüttengrates bzw. am Fuß der Ostflanke der Sommerwand empor zieht. Auf ca. 2500 m biegt der Steig in westliche Richtung und wir erreichen nach weiteren 100 Höhenmetern die Weggabelung, wo unser Anstieg vom Weg zum Sommerwandferner abzweigt (Hinweisschild).

Zunächst in nördlicher Richtung, dann in Serpentinen, führt der Steig nun sehr ausgesetzt und steil durch die Ostflanke der Vorderen Sommerwand bis auf 2670 m. Hier erreichen wir den Kamm (Steinmänner), der zu Beginn noch flach und weitläufig ist, zum ca. 150 Meter entfernten Gipfel hin immer schmäler und ausgesetzter wird. An einigen Passagen des Grates unterstützen Seilsicherungen, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind aber in jedem Fall erforderlich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit IVB-Bus von Innsbruck (Hauptbahnhof) nach Neustift (Ausstiegsstelle: Milders Brücke): Fahrplanauskunft 

Weiter zur Oberisshütte per Taxi oder per pedes.

Anfahrt

Über die A13 Brenner-Autobahn bis Ausfahrt Schönberg. Weiter nach Neustift im Stubaital. Im Ortsteil Milders auf schmaler Bergstraße in das Oberbergtal bis zur Oberisshütte (1745 m). 

Parken

Geräumiger, eingezäunter und kostenpflichtiger Parkplatz bei der Oberisshütte. Die Talstation der Materialseilbahn befindet sich unmittelbar beim Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.084921, 11.168530
GMS
47°05'05.7"N 11°10'06.7"E
UTM
32T 664599 5216882
w3w 
///erstens.ortszeit.erkenntnisse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 31/1 Stubaier Alpen, Hochstubai, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Stefanie
23.08.2021 · Community
Absoluter Geheimtipp wenn man auf der Suche nach einem nicht überlaufenen Gipfel im Stubaital ist, mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufstieg.
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
545 hm
Abstieg
539 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.