Start Touren Von Ziegenhain über die obere Kernberghorizontale nach Burgau
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Von Ziegenhain über die obere Kernberghorizontale nach Burgau

Wanderung · Saaleland
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wanda Unke
  • Blick aus dem Ziegenhainer Tal zum Fuchsturm
    / Blick aus dem Ziegenhainer Tal zum Fuchsturm
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / die vorjährigen, an sich eßbaren, Früchte einer Mispel (Mespilus germanica)
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Fenster in Ziegenhain
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Blick in das dachlose vordere Schiff der Ziegenhainer Kirche
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Edelhofgasse
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / hier würde ein Weg zum Fuchsturm entlang führen
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Schlehenblüte auf dem Kernbergplateau
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Rastbank
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Sicht vom Dietrichstein auf Jena
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / säumten den Weg, Hungerblümchen
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / die Oberaue mit Sportanlagen und Freibad Schleichersee vom Sendemast aus gesehen
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Schleichersee, Beutenbergcampus und Ammerbacher Platte
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / auf der oberen Kernberghorizontalen
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Drachenbootrennen auf dem Schleichersee am 8.9.2019
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / auch für Läufer sind die Horizontalen beliebte Strecken
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Blick von der Ernst-Haeckel-Bank auf Wöllnitz mit dem Wanderparkplatz an der Schnellstraße
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / dieses Purpurknabenkraut treibt gerade erst den Blütenschaft
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / im Pennickental
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / der Wöllnitzer Weißbierbrunnen im Osterschmuck
    Foto: Wanda Unke, Community
  • / Neujahresbaden 2020 im Schleichersee
    Foto: Wanda Unke, Community
m 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km

Der Waldweg der oberen Kernberghorizontalen bietet mehrere schöne Aussichtspunkte auf Jena und ins Saaletal und einige Rastplätze.

Am 10. April 2019 gewandert.

leicht
12,5 km
3:39 h
270 hm
329 hm
Beim Aufstieg im Ziegenhainer Tal quert man das Dörfchen mit altem Baubestand. Auf dem Wiesenplateau der Kernberge blühten gerade die Schlehen. Auch das Pennickental ist noch idyllisch, die letzten Meter in der Saaleaue nutzen einen befahrenen Radweg. Einige Blattrosetten von noch nicht erblühten Knabenkräutern fanden sich auch.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kernberge, 390 m
Tiefster Punkt
Saaleaue, 147 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Horizontale ist völlig unproblematisch gehbar, solange man den Weg nicht verläßt. Unterhalb gibt es aber steil und senkrecht fallende Partien!

Weitere Infos und Links

http://www.talschaenke-woellnitz.de

Schöne Aussicht Wöllnitz: http://www.aussicht-jena.de

Falls man in umgrkehrter Richtung wandert: https://www.zum-ziegenhainer.de

Start

Busendhaltestelle: Jena Ziegenhainer Tal (210 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.920201, 11.611782
UTM
32U 683569 5644199

Ziel

Straßenbahnhaltestelle Burgau

Wegbeschreibung

Der Talsohle folgend steigt man, rechts an der Ziegenhainer Kirche vorbei,  nur fast bis zum Steinkreuz auf. Beim queren der Zufahrtsstraße zum Fuchsturm biegt man nach rechts und folgt teils einer Horizontalen durch Buchenwald. Diese verlassend steigt man steil zum Kernbergplateau auf und folgt dort dem breiten Weg Richtung Sendemast. Ein kleiner, unscheinbarer  Wiesenweg führt dann rechts zum Dietrichstein. Ab hier geht es mit vielen Aussichtspunkten immer die obere Horizontale bis zum Fränkeltal. Vermerkt ist der Name nur auf einem älteren Schildchen am Taleingang, Der Weg durch dieses führt gut gehbar hinab ins Pennickental bis Wöllnitz. Von da den Radweg und nach links zur die Saale überquerenden Brücke abbiegend bis Burgau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Start- und Zielpunkt sind vom Stadtzentrum (und den Bahnhöfen) gut mit dem städtischen Nahverkahr erreichbar. Nach Ziegenhain Buslinie 16.

Parken

In Wöllnitz gibt es einen Wanderparkplatz. Dieser liegt an der Strecke, ist aber nicht Start- oder Zielpunkt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,5 km
Dauer
3:39h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
329 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.