Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Wildbad Kreuth auf das Seekarkreuz
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Von Wildbad Kreuth auf das Seekarkreuz

Skitour · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick auf Seekarkreuz und Rauhalm.
    Blick auf Seekarkreuz und Rauhalm.
    Foto: Robert, Outdooractive Redaktion
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km Seekarkreuz-Gipfel Parkplatz Winterstube Parkplatz Winterstube Schwarzentenn-Alm Schwarzentenn-Alm
Das Seekarkreuz (1601 m) im Mangfallgebirge eignet sich hervorragend als Tour für Einsteiger oder zum Start in die Tourensaison. Vom Gipfel des Seekarkreuzes genießen wir wunderbare Aussichten auf das Mangfallgebirge.
mittel
Strecke 15,8 km
4:00 h
761 hm
761 hm
1.597 hm
836 hm
Diese Skitour auf das Seekarkreuz (1601 m) lohnt gerade für Tourengeher von der Ostseite aus: Zum einen steigen von der Lenggrieser Hütte auf der Westseite viele Winterwanderer auf das Seekarkreuz, zum anderen bietet der ostseitige Anstieg landschaftlich reizvolle Ausblicke auf das winterliche Mangfallgebirge.

Die Hänge, auf denen wir aufsteigen und abfahren, sind überwiegend ostseitig ausgerichtet und nur sanft bis mäßig steil geneigt. Die Orientierung gestaltet sich bei guter Sicht einfach, bei schlechter Sicht und fehlenden Spuren gerät sie im unübersichtlichen Waldgelände schnell zur Herausforderung.

Mit der Schwarzentennalm bietet sich uns eine gemütliche Einkehrmöglichkeit direkt am Weg an.

Profilbild von Kilian Müller
Autor
Kilian Müller 
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Seekarkreuz Gipfel, 1.597 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Winterstube, 836 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Nur bei extremen Verhältnissen besteht hier unter Umständen Gefahr von Lawinen. In jedem Fall vorher den aktuellen Lawinenlagebericht abrufen. Skitour auch für Anfänger geeignet.

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Weitere Infos und Links

http://www.kreuth.de/

http://www.lawinenwarndienst-bayern.de

Start

Parkplatz Winterstube (835 m)
Koordinaten:
DD
47.623790, 11.712420
GMS
47°37'25.6"N 11°42'44.7"E
UTM
32T 703794 5278052
w3w 
///bemerkungen.gemalt.ausgiebig
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Winterstube folgen wir dem Forstweg etwa eine Stunde in Richtung Nordwesten bis zur Schwarzentennalm (1027 m). Von hier folgen wir dem Forstweg noch ein kurzes Stück, bis wir nahe einer Hütte (links auf einer Anhöhe) nach links abzweigen. Wir steigen durch lichten Wald in Richtung Westen bergan bis wir wieder auf einen Fahrweg stoßen. Diesem folgen wir bergwärts bis zu den Hochböden. Auf der Lichtung der Hochböden verlassen wir den Fahrweg nach Westen in Richtung Gurnbach. Wir queren den Bach und gelangen auf weite Wiesenhänge. Diese steigen wir nun etwas steiler bergan und gelangen auf einen breiten, quer verlaufenden Rücken vor den Rauhalmen. Diesem Rücken folgen wir in Richtung Nordwesten bis zur tiefsten Stelle des Verbindungsgrates zwischen  Brandkopf und Seekarkreuz. Nun wenden wir uns nach links und steigen den Rücken in Richtung Südwesten bis zum Gipfel des Seekarkreuzes hinauf.

Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiesgsroute bis zum Parkplatz. Der steile Osthang des Seekarkreuzes sollte nur bei ausgesprochen stabilen Verhältnissen befahren werden. Dann bietet er Abfahrtsvergnügen pur, erfordert jedoch einen kleinen Gegenanstieg von der Mulde neben den Rauhalmen bis hinauf zur Aufstiegsroute. Ein Einkehrschwung in der gemütlichen Schwarzentennalm bietet sich an.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Zug nach Tegernsee, weiter mit dem Bus zum Parkplatz Winterstube

Anfahrt

B307 über Tegernsee nach Wildbad Kreuth, weiter auf der B307 bis zum Parkplatz Winterstube

Parken

Parkplatz Winterstube

Koordinaten

DD
47.623790, 11.712420
GMS
47°37'25.6"N 11°42'44.7"E
UTM
32T 703794 5278052
w3w 
///bemerkungen.gemalt.ausgiebig
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
761 hm
Abstieg
761 hm
Höchster Punkt
1.597 hm
Tiefster Punkt
836 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.