Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Von Wasserfallen über Hinteri Egg und Chellenchöpfli
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Von Wasserfallen über Hinteri Egg und Chellenchöpfli

· 2 Bewertungen · Wanderung · Basel und Umgebung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Chellenchöpfli in Richtung Mümliswil.
    / Blick vom Chellenchöpfli in Richtung Mümliswil.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf Wasserfallen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Hinteri Egg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Rastplatz Hinteri Egg.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Chellenchöpfli.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Rochuskapelle.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser Talstation Luftseilbahn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1300 1200 1100 1000 900 8 6 4 2 km Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen Waldseilpark Wasserfallen Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen Hinteri Egg Chellenchöpfli

Die Wasserfallen ist der Hausberg der Baselbieter und dank Gondelbahn und attraktivem Spazier- und Wanderwegnetz gut besucht. Diese Rundtour führt über den höchsten Punkt des Kantons Baselland, die Hinteri Egg.
mittel
8,9 km
3:30 h
468 hm
468 hm

Die Wanderung beginnt bei der Bergstation. Von dort hält man am Seilpark vorbei auf den höchsten Punkt des Kantons Baselland zu. Das tönt grandioser, als es ist, denn der 1169 Meter hohe Ort liegt im Wald des Naturschutzgebietes Hinteri Egg, was auf einem grossen Felsblock markiert ist. Aussicht gibt es da keine, dafür einige Meter darunter einen Picknickplatz. Um wirklich etwas zu sehen, müssen wir noch ein paar Meter weiter südwärts ziehen – auf den 12 Meter weniger hohen Grenzgipfel der Kantone Baselland und Solothurn, das Chellenchöpfli. Zu unseren Füssen liegt nun das Guldental mit Mümliswil und Ramiswil, im Mittelgrund die erste Jurakette mit der Klus bei Balsthal, in der Ferne der Alpenbogen. Und auch den weiteren Verlauf der Tour können wir überblicken: den Grat zum Vogelberg mit seinem steinigen Stolpergelände – Vorsicht, nach Süden fällt die Wand senkrecht ab! – und die kleine Rochuskapelle.

Kurz nach dem Vogelberg, einem weiteren Aussichtspunkt auf dem Passwang, drehen wir wieder nach Osten, wählen den Weg am Bergrestaurant vorbei und queren zweimal den Kamm des Schattberges. Beim zweiten Mal über das sogenannte «Huerewägli», eine mit Drahtseilen gesicherte, aber problemlose Felspassage. Einst sollen Schmuggler den Weg benützt haben, um den Basler Zoll beim Chilchli in Reigoldswil zu düpieren.

Autorentipp

Auf Wasserfallen viel Kurzweil: Waldseilpark, Lamatrekking, Trottinettplausch – und zum Einkehren ein Heidi-Stübli, ein Seminarhotel und ein Berggasthaus.
Profilbild von Jochen Ihle
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 15.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1201 m
Tiefster Punkt
928 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Rundwanderung auf markierten Wegen. Das «Huerewägli» ist mit Drahtseilen abgesichert. Schwierigkeit: T2.

Weitere Infos und Links

Baselland Tourismus, Altmarktstrasse 96, 4410 Liestal, Tel. +41 (0) 61 927 65 44, www.baselland-tourismus.ch

Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen, Oberbiel 62, 4418 Reigoldswil, Infoband Tel. +41 (0) 61 941 18 81, Tel. +41 (0) 61 941 18 20, www.region-wasserfallen.ch

Start

Wasserfallen, Bergstation (927 m)
Koordinaten:
DG
47.373946, 7.700560
GMS
47°22'26.2"N 7°42'02.0"E
UTM
32T 401901 5247539
w3w 
///ladung.fortbildung.kerne

Ziel

Wasserfallen, Bergstation

Wegbeschreibung

Von der Bergstation (955 m) leicht ansteigen Richtung Waldweid, kurz vor dem Waldende scharf rechts durch das Naturschutzgebiet Hinteri Egg auf den höchsten Punkt des Baselbieter Juras (P. 1169). Hinüber zum aussichtsreichen Chellenchöpfli (1157 m). Westwärts absteigen zur Rochuskapelle (P. 1004), dann auf den Grat ansteigend bis Vogelberg (P. 1204). Wieder leicht abwärts auf das Bergsträsschen (Passwang P. 1166), scharf rechts auf der Strasse bis zum Bergrestaurant Vogelberg, über Weiden zum Übergang bei P. 1152, dann dem Wanderweg folgend in einem «Z» nordwärts durch den Schattbergwald absteigen und in einem grossen Bogen über das mit Drahtseilen gesicherte «Huerewägli» (nach P. 992) zurück nach Wasserfallen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Liestal, weiter mit Bus nach Reigoldswil, von dort mit Gondelbahn nach Wasserfallen.   

Anfahrt

Mit dem Auto über Liestal zur Talstation der Gondelbahn Wasserfallen.

Parken

Parkplätze bei der Talstation der Gondelbahn Wasserfallen.

Koordinaten

DG
47.373946, 7.700560
GMS
47°22'26.2"N 7°42'02.0"E
UTM
32T 401901 5247539
w3w 
///ladung.fortbildung.kerne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 223T Delémont, 224T Olten.

LK 1:50.000 Zusammensetzung Basel – Laufen – Olten.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Profilbild
Fi Lo
27.08.2019 · Community
Tolle Tour, habe sie etwas abgewandelt, aber mir hier Inspiration gesucht. Leider konnte man die Alpen heute kaum sehen, zu diesig. Aber lohnt sich trotzdem!
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2019
Foto: Fi Lo, Community
Foto: Fi Lo, Community
Foto: Fi Lo, Community
José Nebrera
14.07.2018 · Community
Es ist eine T2. ( siehe Wikipedia )Im Internet wird diese al T1 bewertet. Wer diese Wanderung erlebt hat, wird sehr schnell merken ( Nach der Kapelle ) dass sie anspruchsvoll ist. Spätestens bei der Rückwanderung, auf dem „ Ketten-Gelände“ weiss es jeder :) Spass ist garantiert. ( Herzklopfen auch ) Trittsicherheit= EIN MUSS Beste Grüsse
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
468 hm
Abstieg
468 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.