Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Vals (Südtirol) über die Fane-Alm zur Brixner Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Vals (Südtirol) über die Fane-Alm zur Brixner Hütte

Wanderung · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Logo
    Logo
    Foto: First Avenue
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Brixner Hütte Fane-Alm

Ein gleichmäßig aufwärts führender, schöner Hüttenanstieg.

leicht
Strecke 8,1 km
3:30 h
908 hm
1 hm
2.281 hm
1.372 hm

Ein angenehm zu gehender Aufstieg zu einer Hütte, die auch viele Tagesgäste hat.

Autorentipp

An der Quelle Wasser fassen. - Die Fane-Alm möglichst nicht an Wochenenden mit schönem Wetter besuchen.

Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 17.08.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Brixner Hütte, 2.281 m
Tiefster Punkt
Ausgangspunkt, 1.372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 14,03%Schotterweg 25,46%Naturweg 33,61%Pfad 26,88%
Asphalt
1,1 km
Schotterweg
2,1 km
Naturweg
2,7 km
Pfad
2,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Fane-Alm
Brixner Hütte

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

Fane-Alm: https://www.fane-alm.com/

Brixner Hütte: https://www.alpenvereinaktiv.com/de/bewirtschaftete-huette/brixner-huette/7026242/

Start

Parkplatz an der Jochtal-Seilbahn (1.372 m)
Koordinaten:
DD
46.851380, 11.621577
GMS
46°51'05.0"N 11°37'17.7"E
UTM
32T 699854 5191985
w3w 
///weste.erneuter.grenzen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Brixner Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf der Straße ins Tal hinein gehen, bald wechselt der Weg auf einen Pfad. Am Ochsensprung wird es etwas steiler, kurz danach ist der Parkplatz "Berg am Boden" erreicht (bis hierhin knapp 4 km). Nun ist es nur noch ein kurzes Stück bis zur Fane-Alm. Auf breitem Weg geht es moderat aufwärts, an einem Bildstock mit Frischwasserquelle vorbei und weiter aufwärts neben dem Vallerbach, der hier einige Kaskaden bildet. Auf nicht zu verfehlendem Weg nun weiter bis zur Hütte, wobei der Schlussanstieg etwas steiler wird.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus 412 vom Bahnhof Mühlbach im Pustertal bis zur Seilbahn. Ab hier Shuttle-Bus www.taxi-tauber.it.

Anfahrt

Autobahn-Abfahrt Brixen-Nord, von dort ins Pustertal. In Mühlbach nach Norden ins Valsertal fahren.

Parken

Parkplatz an der Seilbahn oder Parkplatz „Berg am Boden" kurz vor der Fane-Alm.

Koordinaten

DD
46.851380, 11.621577
GMS
46°51'05.0"N 11°37'17.7"E
UTM
32T 699854 5191985
w3w 
///weste.erneuter.grenzen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV-Führer Zillertaler Alpen.

Kartenempfehlungen des Autors

TABACCO 037 Pfunderer Berge.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, Proviant.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
908 hm
Abstieg
1 hm
Höchster Punkt
2.281 hm
Tiefster Punkt
1.372 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.