Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Spital am Semmering über den Hocheck-Rücken (Weg Nr. 5) auf das Stuhleck
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Spital am Semmering über den Hocheck-Rücken (Weg Nr. 5) auf das Stuhleck

Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abzweigung: hier links
    Abzweigung: hier links
    Foto: Harald Herzog, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Alois-Günther-Haus Karl-Lechner-Haus
Die Wanderung über den Rücken des Hochecks auf das Stuhleck ist im Sommer wie im Winter eine ruhige Angelegenheit, wird dieser Weg doch seltener als der Kaltenbachgraben, der Weg vom Pfaffensattel oder der Pretul begangen. Das mag vielleicht an der Länge liegen, ist es doch etwas weiter und zum Teil auch höher als auf den anderen Wegen, aber sicher nicht minder schön, fast im Gegenteil finde ich diesen Weg fast als den schönsten Anstieg auf das Stuhleck.
mittel
Strecke 7,6 km
4:00 h
1.032 hm
32 hm
1.782 hm
777 hm

Der 5er-Weg - nach lokaler Bezeichnung - ist ein Wanderweg, der auf einem Rücken das Stuhleck zu einem Teil umrundet und am Ende von der Seite des Pfaffensattels zum Gipfel führt. Im Ort ist die Orientierung nicht allzu leicht, sind doch viele Schilder und Markierungen vorhanden. Ist man dann auf dem Weg, so kann man fast nicht mehr verloren gehen. Der gemütliche, aber teils auch steilere Wanderweg führt an der Waldkapelle vorbei, ein erster Pausenplatz. Dann geht es weiter durch den lichten Nadelwald, ab und zu kann man auf die im Sommer grünen Skipisten hinübersehen, ist aber stets in Ruhe. Am Hocheck dann, einer Erhebung am Weg ohne Merkmal, geht es am Ende des Waldes weiter auf die Mautstraße. Ab dort sieht man schon das Alois-Günther-Haus. Man kreuzt die Straße und folgt dem Plateauwanderweg, das Ziel immer vor Augen. Wenn man dann auf dem Gipfel angelangt ist, wird man mit großem Fernblick auf Schneeberg, Rax, Schneealpe und das Grazer Bergland belohnt.

Den Abstieg kann man über das Karl-Lechner-Haus wählen und über den Kaltenbachgraben dann wieder zurück zum Ausgangspunkt kommen.

 

Autorentipp

Tolle Fernsicht am Stuhleck an schönen Tagen auf Schneeberg, Rax, Schneealpe und umliegende Gipfel. Das Stuhleck ist eine der höchsten Erhebungen im Mürztal und bietet ein Panorama über ein Drittel von ganz Österreich .
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog 
Aktualisierung: 16.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stuhleck, 1.782 m
Tiefster Punkt
Spital am Semmering Kirche, 777 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wenn man den Wald verlässt kann es etwas windig sein. Hier ist eine winddichte Jacke sehr ratsam. Vorsicht auch bei Nebel!

Weitere Infos und Links

www.aloisguentherhaus.at

Start

Kirche in Spital am Semmering (778 m)
Koordinaten:
DD
47.614997, 15.755567
GMS
47°36'54.0"N 15°45'20.0"E
UTM
33T 556779 5273786
w3w 
///geflogen.reife.piepen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Stuhleck, 1782m

Wegbeschreibung

Von der Kirche weg folgt man zunächst der Straße zum Kaltenbachgraben. Alsbald zweigt man aber links ab (Schild) auf den Lärchenwaldweg zu den ungeraden Nummern. Dort dann die erste links, wo man den Bildstock (siehe Foto) sieht. Hier dann über eine freie Wiese mit Liftstütze zu einer roten Bank. Rechts davon dem Weg folgen und dann weiter zum Waldrand. Hier die Straße queren auf den Waldweg. Der nächste markante Punkt ist dann die Waldkapelle mit weiteren Sitzbänken. Danach die Straße querend und kurz folgend weiter aufwärts und bei einem Schlag dem breiten Rücken in leichter Linkskurve auf dem Weg folgen. Hier ist man unvermittelt am Hocheck, 1488m, angelangt, das man in Aufstiegsrichtung links umwandert. Die Straße vom Karl-Lechner-Haus wird dann gekreuzt und weiter geht's zur Stuhleck-Mautstraße, die man ebenfalls überschreitet. Dann auf dem Höhenweg über die Spitaler Alm am Zaun entlang zum Alois-Günther-Haus und dem dahinter stehenden Gipfelkreuz.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Spital am Semmering. Von dort aus gut markiert durch den Ort.

Anfahrt

Von der S6 bei Spital am Semmering abfahren und Richtung Spital Ort. Dann bei der zweiten Einfahrt (die erste geht zum Liftparkplatz) in den Ort. Nach ca. 300 m kommt die Kirche mit einigen Parkmöglichkeiten.

Parken

10 Parkplätze direkt bei der Kirche und weitere im Ort. Die Wanderungen sind vom Bahnhof weg markiert und führen an der Kirche vorbei.

Koordinaten

DD
47.614997, 15.755567
GMS
47°36'54.0"N 15°45'20.0"E
UTM
33T 556779 5273786
w3w 
///geflogen.reife.piepen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • BEV 4212 Mürzzuschlag 1:50.000
  • Freytag und Berndt 021 Fischbacher Alpen 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.032 hm
Abstieg
32 hm
Höchster Punkt
1.782 hm
Tiefster Punkt
777 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.