Start Touren Von Seis über Gamssteig und Rosszähne bis Runggaditsch
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Von Seis über Gamssteig und Rosszähne bis Runggaditsch

Bergtour · Seiser Alm · geschlossen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter W
Karte / Von Seis über Gamssteig und Rosszähne bis Runggaditsch
1000 1500 2000 2500 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Abwechslungsreiche Tour für Ausdauer-Spezialisten:

Von Seis über die Schlernbodenhütte, Gamssteig und den Maximilian-Klettersteig zur Tierser Alpl-Hütte; von da eine entspannte Wanderung quer über die Seiser Alm bis nach Runggaditsch.

Geboten wird: Wege durch Wald und Wiesen und entlang von Bächen, Felskletterei (mit und ohne Sicherung, aber nie zu schwer) und v.a. eine grandiose Kulisse.

Anforderungen: Ausdauer & Konzentration über einen langen Zeitraum und natürlich Schwindelfreiheit sowie gute Trittsicherheit. Die 2. Hälfte der Strecke ist "nur" eine Wanderung ohne technische Schwierigkeiten, dafür sehr lang.

Mögliche Zwischenstationen: Schlernbodenhütte (1700m) und die Tierser-Alpl-Hütte (2440m).

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
24,5 km
9:00 h
2050 hm
1900 hm

Tourdaten:

Datum: Mi, 20.06.2018

Start 9:13 in Seis, Ende 18:03 in Runggaditsch. Etwa 75min für Gipfelaufenthalte + sonstige Pausen.

Aber Vorsicht: die angegebene Zeit schafft man nur in sehr guter körperlicher Verfassung. Es gibt natürlich Abkürzungsmöglichkeiten, z.B. als Rundtour, wenn man nur bis Kompatsch wandert und dort den Bus oder die Seilbahn ins Tal nimmt.

Die angegebenen Höhenmeter wurden barometrisch bestimmt.

Klettersteigset halte ich für den Maximiliansteig persönlich nicht für notwendig, aber da bin ich anscheinend die Ausnahme (alle unterwegs getroffenen Personen waren ausgerüstet), und für den Gamssteig ohnehin praktisch nutzlos. V.a. für diesen ist schon eher ein Helm zu empfehlen.

Autorentipp

Der in Südtirol wirklich gut funktionierende Nahverkehr lässt sich auch hier nutzen:

Busverbindung von Runggaditsch bzw. St. Ulrich nach Seis. Bei einer Nicht-Rundtour empfiehlt es sich immer, zuerst zum Startpunkt zu fahren und dann zur Unterkunft zurück zu wandern. So ist man unabhängig von den Fahrtzeiten.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Roterdspitze, 2655 m
Tiefster Punkt
990 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Seis an der Bushaltestelle unterhalb der Umlaufbahn zur Seiser Alm (988 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.539871, 11.561945
UTM
32T 696435 5157222

Ziel

Runggatisch Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Start in Seis an der Bushaltestelle unterhalb der Umlaufbahn zur Seiser Alm auf knapp 1000m Höhe. Durchquerung der Station (die Einkaufsmeile bietet alles was das Touristenherz begehrt), dann quer über den Parkplatz zum Weg Nr. 8 Richtung Bad Ratzes, dem man je nach Tempo etwa eine halbe Stunde folgt. Dann geht es weiter auf dem interessanteren Prosslinersteig bis zu einer markanten Abzweigung. Von da an teilw. steiler Aufstieg bis zur Schlernbodenhütte auf 1700m.

Gleich hinter der Hütte geht es rechts steil hoch auf den Gamssteig: 700 Höhenmeter sind auf kurzer Strecke zu überwinden und auch technisch nicht zu unterschätzen, v.a. wenn noch Altschneefelder an den Felswänden kleben (evtl. schwierig zu umgehen); einmal auch gesicherte Kletterei steil über Fels. Lange Pausen sind nicht empfehlenswert: Steinschlaggefahr direkt unter der Schlernwand.

Oben angekommen das Kontrastprogramm in Gestalt des Touristensteigs auf den Schlern.

Nach wenigen Minuten aber wieder weg von der Masse nach Osten zu den Rosszähnen. Die Strecke über die Hochebene zieht sich: auch bei flottem Tempo mind. 40min bis zur Abzweigung zum Maximilian-Klettersteig.

Nach der Abzweigung zuerst ein harmloser Aufstieg zur Roterdspitze (2655m, höchster Punkt der Schlerngruppe). Dann längerer Abstieg (nur teilw. gesichert) mit einer m.E. etwas heiklen Passage ohne Sicherung. Es folgt meist Gehgelände über einen eindrucksvollen Grat: einfach nur zum Genießen! Der nahezu senkrechte Einstieg zum Endanstieg auf den Großen Rosszahn sieht von unten schlimmer aus als er ist; schwieriger ist ein nachfolgender kleiner Kamin, der ungesichert hochgeklettert werden muss.

Eindruckvoll am Großen Rosszahn (2653m): ein vorgelagerter Gipfel direkt über der Tierser-Alpl-Hütte (>200m tiefer). Fast kann man den Gästen dort auf der Terrasse in die Kaffeetasse spucken.

Die Abstiegsroute windet sich durch eine enge Schlucht: anspruchsvoll v.a. wg. Geröll, ansonsten technisch nicht weiter schwierig. Unten angekommen Blick auf die Uhr: 1h46min seit der Abwzeigung zum Klettersteig incl. Pausen auf Roterdspitze und Gr. Rosszahn: Grob 2h sind eine gute Kalkulation für den kompletten Durchstieg.

Vorbei (oder auch verdiente Einkehr) an der Tierser-Alpl-Hütte (2440m) und 10min später an der Rosszahnscharte (2499m).

Es folgt ein langer Rückweg quer über die Seiser Alm von Süd nach Nord. Herrlich entspannend nach den bisherigen Strapazen. Was schade ist: es gibt kaum Sitzbänke zum Verweilen bzw. zum Auftanken.

Nordseitiger Abstieg von der Seiser Alm über die Hotelanlage Steger-Dellai und einen etwas verwinkelten Wiesenweg zum Berggasthof Monte Piz. Anschließend der endgültige Abstieg ins Grödental entlang des Puflerbachs teilw. auf (gesperrtem) Sträßchen, teilw. auf steilen Abkürzungspfaden, die aber ausgeschildert sind (auf OSM-Karten 2018 nicht verzeichnet).

Nach Querung der Straße von St. Ulrich nach Kastelruth/Seis über den Panider Sattel erreicht man den oberen Ortseingang von Runggaditsch. Ortsdurchquerung über einen netten kleinen Weg an der Kirche vorbei.

Fazit: Äußerst abwechlungsreiche Tour, die man insbesondere wegen der Länge nicht unterschätzen sollte.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,5 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
2050 hm
Abstieg
1900 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.