Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Rosenheim nach Salzburg | Etappe 30 mit Erweiterung: Walchsee - Brennkopf - Durchholzen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Rosenheim nach Salzburg | Etappe 30 mit Erweiterung: Walchsee - Brennkopf - Durchholzen

Wanderung · Kaiserwinkl
Profilbild von Michael Thaler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Thaler 
  • Foto: Michael Thaler, Community
m 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Wir starten zur dreißigsten Etappe am Wanderparkplatz beim Sportplatz von Walchsee, steigen zum Lochner Wasserfall hinauf und erklimmen dann den Gipfel des Brennkopf. Dort genießen wir den Blick auf Kaisergebirge und Walchsee. Bergab geht es über die Hitscheralm zum Staudinger Bach mit Grotte und Wasserfall. Von dort spazieren wir schließlich gemütlich über den Miesberg nach Durchholzen, unserem Etappenziel.
mittel
Strecke 16,8 km
6:30 h
850 hm
860 hm
1.352 hm
616 hm

Das Wanderprojekt: Von Rosenheim nach Salzburg in 100 Etappen. Dabei wollen wir alle schönen Gipfel und Landschaften mitnehmen. Diese werden von unserer Route verbunden, und zwar immer so, dass jede Tagesetappe auch einzeln machbar ist (also Start und Ziel mit dem Auto erreichbar sind) und außerdem alle Tagesetappen in beliebiger Anzahl zu einer Mehrtagestour verbunden werden können (also an jedem Start-/Zielpunkt eine Übernachtungsmöglichkeit vorhanden ist).

Mehr zum Wanderprojekt und viele zusätzliche Infos zu den Tipps des Autors gibt es unter:
www.vonrosenheimnachsalzburg.de

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten direkt am Weg:

Natur & Landschaft:

Lochner Wasserfall
Brennkopf
Staudinger Grotte

Sport & Spaß:

Sommerrodelbahn Durchholzen


Einkehrmöglichkeiten direkt am Weg:

Postgasthof Fischerwirt
Hausbergstr. 1 | 6344 Walchsee | Österreich

Dorf Alm
Dorfplatz 8  | 6344 Walchsee | Österreich

Gasthof Kirchenwirt
Kirchgasse 1 | 6344 Walchsee | Österreich

Café See la Vie
Johannesstr. 30 | 6344 Walchsee | Österreich

Hitscheralm
Aufinger Alm 60 | 6342 Rettenschöss | Österreich

Brandauerhof
Durchholzen 54 | 6344 Walchsee | Österreich


Übernachtungsmöglichkeiten an Start und Ziel:

Appartementhaus Montana
Hausbergstr. 65 | 6344 Walchsee | Österreich

Postgasthof Fischerwirt
Hausbergstr. 1 | 6344 Walchsee | Österreich

Hotel Walchseer Hof
Dorfplatz 2 | 6344 Walchsee | Österreich

Hotel Ilgerhof
Dorfplatz 4 | 6344 Walchsee | Österreich

Das Walchsee
Johannesstr. 1 | 6344 Walchsee | Österreich

Hotel Bernhard
Johannesstr. 2 | 6344 Walchsee | Österreich

Hotel Kirchenwirt
Kirchgasse 1 | 6344 Walchsee | Österreich

Brandauerhof
Durchholzen 54 | 6344 Walchsee | Österreich

Wildauerhof
Sonnleiten 51 | 6344 Walchsee | Österreich

Hotel Garni Tirol
Sonnleiten 57 | 6344 Walchsee | Österreich

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Brennkopf, 1.352 m
Tiefster Punkt
Kaiserer, 616 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 18,76%Schotterweg 20,69%Naturweg 40,27%Pfad 20,25%
Asphalt
3,2 km
Schotterweg
3,5 km
Naturweg
6,8 km
Pfad
3,4 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Mehr zum Wanderprojekt, zu dieser Etappe sowie zusätzliche Infos gibt es unter:
www.vonrosenheimnachsalzburg.de/100-etappen/etappe-30

Start

Walchsee (692 m)
Koordinaten:
DD
47.660011, 12.324386
GMS
47°39'36.0"N 12°19'27.8"E
UTM
33T 299109 5281981
w3w 
///söhnen.einbauen.anzugeben
Auf Karte anzeigen

Ziel

Durchholzen

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz beim Sportplatz Walchsee gehen wir ein kurzes Stück auf der Straße in Richtung Winkl. Dort halten wir uns erst links um dann am Kohlensteinerbach rechts am Bachlauf entlang auf einen Wanderweg einzubiegen. Es geht erst gemächlich, dann steiler mit einigen Serpentinen und Stufen auf einem schmalen Pfad durch den Bergwald bergauf. Nach einiger Zeit und der Überquerung von zwei kleinen Bachläufen führt uns der Weg zum wunderschönen Lochner Wasserfall.

Wir wandern weiter bergauf. An einer Abzweigung gehen wir nicht in Richtung Wandberg, sondern halten uns links. So wandern wir schließlich nördlich am Brennköpfl vorbei und kommen auf einen Schotterweg. Dort wo der Schotterweg kurz nach dem Brennköpfl eine Serpentinenkurve macht, gehen wir ein Stück weiter, suchen uns dann aber einen Pfad oder eine Spur oder gehen pfadlos rechts nach oben zum Gipfel des Brennkopfs. Dort wartet ein Gipfelkreuz mit einer Bank und ein unbeschreibliches Gipfelpanorama auf uns: vor uns der Kaiser, hinter uns der Geigelstein.

Zum Abstieg halten wir uns vom Gipfel aus nach Westen, wo wir weiter unten bereits eine Alm sehen (die aber noch nicht die Hitscheralm ist). Weiter geht in Richtung Hitscheralm, die im Sommer zu einer Brotzeit einlädt. Hier kommen wir auf einen asphaltierten Weg, den wir aber sofort wieder verlassen, um auf einen steil nach unten führenden Pfad einzubiegen. Diesem Pfad folgen wir bergab durch den Bergwald bis nach Kitzbichl, wo wir auf eine Asphaltstraße treffen.

Auf dieser geht es nun weiter bergab. In einer Kehre finden wir neben einer Bank einen Wegweiser "Staudinger Wand", der uns auf einen Pfad zur Staudinger Grotte und dem Staudinger Wasserfall führt. Diesem Pfad folgen wir den Staudinger Bach entlang bergab. An einer Brücke biegen wir nach rechts auf die Asphaltstraße ein und folgen dieser, bis wir zwischen zwei Häusern wieder einen Weg nach unten zum Bachlauf finden. Entlang des Baches geht es ein Stück weiter, dann wird der Weg wieder breiter und wir machen eine scharfe Linkskurve. So kommen wir auf einem Asphaltweg nach Pötting.

Bei der nächsten Möglichkeit, nachdem wir Pötting hinter uns gelassen haben, biegen wir rechts ab. (Die gelben Wander-Wegweiser führen uns nach Durchholzen.) So spazieren wir gemütlich westlich am Miesberg vorbei, direkt am westlichsten Ausläufer des Miesbergs biegen wir aber noch einmal nach links auf einen Weg ab und nehmen ein letztes Mal ein paar Höhenmeter in Angriff. Um nicht auf die Hauptstraße zu kommen, gehen wir über den Miesberg nach Durchholzen, überqueren hier nur kurz die Straße und erreichen unser Etappenziel an der Talstation des Sesselliftes "Zahmer Kaiser".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Etappenstart: Auf der Autobahn A93 die Ausfahrt "Oberaudorf" nehmen, danach aber rechts nach "Niederndorf/Erl" abbiegen. Im Kreisverkehr nach der Grenze in Richtung "Walchsee" ausfahren. Im Ortszentrum von Walchsee nach links in die Hausbergstraße abbiegen. Auf dieser geradeaus zum Sportplatz und dort am Wanderparkplatz parken.

Etappenziel: Ein kurzes Stück zurück auf dem Anfahrtsweg. Kurz nach Walchsee kommt man auf der Walchsee-Bundesstraße nach Durchholzen. Dort an der Talstation des Sesselliftes "Zahmer Kaiser" parken.

Parken

Etappenstart:
Parkplatz Ottenalm
Hausbergstr. 77 | 6344 Walchsee | Österreich

Etappenziel:
Parkplatz am Freizeitpark Zahmer Kaiser
Durchholzen 60 | 6344 Walchsee | Österreich

Koordinaten

DD
47.660011, 12.324386
GMS
47°39'36.0"N 12°19'27.8"E
UTM
33T 299109 5281981
w3w 
///söhnen.einbauen.anzugeben
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
850 hm
Abstieg
860 hm
Höchster Punkt
1.352 hm
Tiefster Punkt
616 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.