Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Rosenheim nach Salzburg | Etappe 10 mit Erweiterung: Wandberg - Breitenstein - Geigelstein - Kampenwand
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Rosenheim nach Salzburg | Etappe 10 mit Erweiterung: Wandberg - Breitenstein - Geigelstein - Kampenwand

Bergtour · Kaiserwinkl
Profilbild von Michael Thaler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Thaler 
  • Zwischen Wandberghütte und Ackeralm
    / Zwischen Wandberghütte und Ackeralm
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Kurz vor der Ackeralm
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Ackeralm
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Tierische Beleitung auf dem Weg zur Priener Hütte
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Kleiner See unterhalb der Priener Hütte
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / See unterhalb der Priener Hütte im Sommer
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Unterhalb der Priener Hütte
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Sommerlicher Blick von der Priener Hütte zurück
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick von der Terrasse der Priener Hütte
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Priener Hütte
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Am Aufstieg zum Breitenstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Am Sattel zwischen Breitenstein und Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Sommerliche Bergwiese
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Kurz vor dem Gipfel des Breitenstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Gipfelkreuz des Breitenstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Am Breitenstein Gipfel mit dem Geigelstein im Hintergrund
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Gipfelpanorama am Breitenstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Abstieg in den Sattel zwischen Breitenstein und Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Den Geigelstein im Blick
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Am Sattel zwischen Breitenstein und Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Pfad zwischen Breitenstein und Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick zurück zum Breitenstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick zurück
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Aufstieg durch die Latschen auf den Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Gipfelkreuz am Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Gipfelkreuz am Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Rast am Geigelstein Gipfel
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick vom Geigelstein Richtung Kampenwand und Chiemsee
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Geigelstein-Gipfel
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Geigelstein Gipfelpanorama
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Beim Abstieg vom Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Pfad zwischen Geigelstein und Weitlahner
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick zurück zum Geigelstein
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Blick zurück aufs Kaisergebirge
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Auf dem Weg zur Rossalm taucht am Horizont die Kampenwand auf
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Weitlahnerkopf
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Seilversicherter steiler Abstieg vom Weitlahner
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Am seilversicherten Abstieg vom Weitlahnerkopf
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Abstieg in den Dalsen-Sattel
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Gegenanstieg zur Bergstation der Kampenwandbahn
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Kampenwand vom Etappenziel aus gesehen
    Foto: Michael Thaler, Community
  • / Bergtour im Kaiserwinkl: Von Rosenheim nach Salzburg | Etappe 10 mit ...
    Video: Outdooractive
m 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Die zehnte Etappe startet an der Wandberghütte, die bereits auf 1350m liegt, und führt uns an einem kleinen See vorbei zur Priener Hütte. Von dort geht es über einen steilen Pfad auf den Breitenstein, bevor wir von dort über den Sattel, der zwischen den beiden Gipfeln liegt, den Geigelstein erklimmen. Nun folgen wir der Via Alpina und überschreiten den Weitlahner Kopf. Beim steilen Abstieg vom Weitlahner überwinden wir eine kurze drahtseilgesicherte Passage und wandern dann über den Dahlsensattel wieder bergauf zur Bergstation der Kampenwandbahn, dem Etappenziel.
schwer
Strecke 13,5 km
7:00 h
1.090 hm
950 hm
1.803 hm
1.074 hm

Das Wanderprojekt: Von Rosenheim nach Salzburg in 100 Etappen. Dabei wollen wir alle schönen Gipfel und Landschaften mitnehmen. Diese werden von unserer Route verbunden, und zwar immer so, dass jede Tagesetappe auch einzeln machbar ist (also Start und Ziel mit dem Auto erreichbar sind) und außerdem alle Tagesetappen in beliebiger Anzahl zu einer Mehrtagestour verbunden werden können (also an jedem Start-/Zielpunkt eine Übernachtungsmöglichkeit vorhanden ist).

Mehr zum Wanderprojekt und viele zusätzliche Infos zu den Tipps des Autors gibt es unter:
www.vonrosenheimnachsalzburg.de

Autorentipp

Highlights, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten direkt am Weg

Natur & Landschaft:

Breitenstein
Geigelstein
Naturschutzgebiet Geigelstein


Einkehrmöglichkeiten direkt am Weg:

Burger Alm
6342 Rettenschöss | Österreich

Wandberghütte
6342 Rettenschöss | Österreich

Ackeralm
Bergseite 9 | 83229 Aschau im Chiemgau

Priener Hütte
83229 Aschau im Chiemgau

Rossalm
83229 Aschau im Chiemgau

SonnenAlm
auf der Kampenhöhe | Bergstation Kampenwandbahn
An der Bergbahn 8 | 83229 Aschau im Chiemgau

Übernachtungsmöglichkeiten an Start und Ziel:

Wandberghütte
6342 Rettenschöss | Österreich

Burger Alm
6342 Rettenschöss | Österreich

SonnenAlm
auf der Kampenhöhe | Bergstation Kampenwandbahn
An der Bergbahn 8 | 83229 Aschau im Chiemgau

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Geigelstein, 1.803 m
Tiefster Punkt
Dalsen-Sattel, 1.074 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Abstieg vom Weitlahner ist exponiert und seilversichert. Dort ist alpine Erfahrung, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig.

Start

Wandberghütte (1.337 m)
Koordinaten:
DD
47.687295, 12.312736
GMS
47°41'14.3"N 12°18'45.8"E
UTM
33T 298340 5285043
w3w 
///sonderbar.nerz.stirn

Ziel

Bergstation Kampenwandbahn

Wegbeschreibung

Wir starten die Etappe an der Wandberg Hütte, an der von der Straße nach links ein Weg in Richtung Ackeralm abzweigt. Auf diesem Weg geht es kurz durch Wald, dann über Almwiesen und noch einmal durch den Wald, bevor die Ackeralm vor uns auftaucht. An der Alm halten wir uns rechts und haben bereit jetzt den Geigelstein direkt vor uns. Bald taucht auch ein See, der direkt unterhalb der Priener Hütte liegt, vor uns auf. Links am See vorbei führt uns ein Pfad bergauf zur Schotterstraße, die vorbei an der Niederkaser-Alm zur Priener Hütte führt.

Wir gehen auf dieser Schotterstraße an der Priener Hütte vorbei und nehmen den nächsten Weg nach rechts (Beschilderung Breitenstein), der uns in den Sattel zwischen Breitenstein und Geigelstein führt. Dieser Weg führt uns stetig bergauf, erfordert später (vor allem bei Nässe) etwas Trittsicherheit und bringt uns schließlich durch latschenbewachsenes Gebiet bis zum Gipfelkreuz. Von dort gehen wir ein Stück zurück, halten uns aber auf dem Kamm zwischen Breitenstein und Geigelstein geradeaus und haben den Geigelstein-Gipfel nun direkt vor uns im Blick.

Der Pfad führt uns direkt an den Gipfelaufbau des Geigelstein heran. Von dort führt er uns in steilen Serpentinen durch die Latschen zum Gipfelkreuz und der Gipfelkapelle des Geigelstein. Wir genießen den Rundumblick und stärken uns mit einer Brotzeit, bevor wir den Abstieg über den (einfacheren) Pfad auf der Nordseite in Angriff nehmen. An einer Weggabelung, an der es nach links zurück zur Priener Hütte ginge, gehen wir weiter geradeaus und folgen dem Pfad, der bald einen Rechtsbogen macht und uns zur Rossalm führt.

Hier queren wir die Almweise und sind nun schon auf dem Bergrücken, der uns gemächlich ansteigend zum Gipfelkreuz des Weitlahnerkopf führt. Der Abstieg vom Weitlahner ist dagegen nicht zu unterschätzen und Hinweise auf die notwendige alpine Erfahrung, Trittsischerheit und Schwindelfreiheit bei der nun folgenden kurzen seilversicherten Stelle fehlen nicht. Für den geübten Bergwanderer sollte das kein Problem darstellen, alle anderen sollten die Hinweise aber durchaus ernst nehmen. Im Zweifel dürfte der Weg zurück zum Wandberghaus (dann nicht über den Geigelstein-Gipfel, sondern auf dierektem Weg zur Priener Hütte) in jedem Fall kürzer und weniger anstrengend sein, als der noch folgende Teil unserer Etappe.

Wir überwinden die steile und ausgesetzte kurze Stelle mit Hilfe der angebrachten Seilversicherung und steigen dann auf einem schmalen Pfad weiter steil bergab in den Dalsensattel. Hier trerffen wir auf den Weg, der von links vom Wanderparkplatz Hainbach heraufkommt. Diesen überqueren wir direkt (Wegweiser Kampenwand) und nehmen den Gegenanstieg auf einem Pfad, der uns bald in den Bergwald führt, in Angriff. Nachdem uns die Etappe konditionell schon ein bisschen was abverlangt hat gibt es dabei durchaus den ein oder anderen Schweinehund zu überwinden, bis wir schließlich unser Etappenziel, die Bergstation der Kampenwandbahn, erreicht haben.

Hinweis

Wildschutzgebiet Geigelstein West: 01.12 - 31.05
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Etappenstart: Auf der Autobahn A93 die Ausfahrt "Oberaudorf" nehmen, danach aber rechts nach "Niederndorf/Erl" abbiegen. Im Kreisverkehr nach der Grenze in Richtung "Walchsee" ausfahren und weiter bis nach "Sebi". Etwa 1,2 km nach Sebi nach links in Richtung Rettenschöss abbiegen. Dann folgt man der Beschilderung nach Feistenau. Am großen Wanderparkplatz vorbei und hinter dem Gasthaus "Schöne Aussicht" auf einer schmalen privaten Mautstraße (automatische Schranke gegen Münzeinwurf) auf Schotterstraße weiter bis zur Wandberghütte.

Etappenziel: Auf der Autobahn A8 die Ausfahrt "Frasdorf" nehmen und der Beschilderung nach Aschau folgen. Durch Aschau hindurch bis Hohenaschau und der Beschilderung "Kampenwandbahn" folgen.

Parken

Etappenstart:
Über private Mautstraße von der Feistenau zum
Parkplatz unterhalb der Wandberghütte
6342 Rettenschöss | Österreich

Etappenziel:
Mit der Kampenwandbahn zurück ins Tal zum
Parkplatz an der Talstation der Kampenwandbahn
An der Bergbahn 8 | 83229 Aschau im Chiemgau

Koordinaten

DD
47.687295, 12.312736
GMS
47°41'14.3"N 12°18'45.8"E
UTM
33T 298340 5285043
w3w 
///sonderbar.nerz.stirn
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,5 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
950 hm
Höchster Punkt
1.803 hm
Tiefster Punkt
1.074 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.