Start Touren Von Riva del Garda nach Pregasina
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Von Riva del Garda nach Pregasina

· 6 Bewertungen · Mountainbike · Garda Trentino
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Mountainbike-tour am Gardasee: Von Riva del Garda nach Pregasina
    / Mountainbike-tour am Gardasee: Von Riva del Garda nach Pregasina
    Video: Outdooractive
  • Hafen Riva del Garda
    / Hafen Riva del Garda
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Bastione
    / Bastione
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Blick auf Riva del Garda
    / Blick auf Riva del Garda
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Ponalestraße
    / Ponalestraße
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Blick von der Ponalestraße auf Riva
    / Blick von der Ponalestraße auf Riva
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Hotel Restaurant Panorama
    / Hotel Restaurant Panorama
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
Karte / Von Riva del Garda nach Pregasina
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 Hotel Restaurant Panorama Ponalestraße

Eine kleine Supertour in das Dörfchen Pregasina, das wie ein Nest an den Felsen über dem Gardasee klebt. Eine faszinierende Strecke auf dem kleinen, für den Verkehr gesperrten Sträßchen mit vielen Tunnels und Kehren in den hohen Felsenwänden mit ständigen Ausblicken über dem See.

leicht
12,3 km
1:22 h
490 hm
490 hm

Die "Gardesana Occidentale" ist eine der faszinierendsten Autostraßen Europas. Sie verläuft seit 1931 am westlichen Ufer des Gardasees über 40 Kilometer von Riva del Garda zum südlichen Seeende bei Salo. Die relativ schmale Trasse mit den vielen dunklen Tunnels ist schon als Autofahrer ein Abenteuer und mit dem Bike gar nicht zu empfehlen, wenn einem sein Leben lieb ist.

Diese Bike-Tour führt an der gleichen Seite des Gardasees entlang, aber oberhalb der Uferstraße. Bereits 1865 wurde, noch von den Österreichern, das Sträßchen, ursprünglich als Militärstraße angelegt, in die steilen Felsenwände geschlagen. Diese Straße war auch lange Zeit die einzige Verbindung zwischen Gardasee und Ledrosee. Die Ponale-Straße wurde nach dem Bau des Straßentunnels ins Ledrotal für den öffentlichen Verkehr gesperrt und nach einigen Felsstürzen schließlich für einige Jahre ganz gesperrt. Die lokalen Behörden hatten aber dann doch ein Einsehen und öffneten die wichtige und einzige Rad- und Fußwegverbindung, nach Sicherung der labilen Felsenpartien, wieder als Rad- und Fußweg.

Damit steht uns heute das einmalige Erlebnis wieder zur Verfügung und die Biker und Fußgänger machen regen Gebrach davon, stets am Abgrund entlang die wundervollen Ausblicke zu genießen. Gut, dass meistens eine Mauer die Absturzgefahr deutlich verkleinert.

outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 30.07.2015

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
527 m
67 m
Höchster Punkt
Pregasina (527 m)
Tiefster Punkt
Hafen Riva del Garda (67 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Immer schön stehen bleiben zum Schauen. Es sollen schon Leute aus Unachtsamkeit über die Meuer in den See gestürzt sein.

Weitere Infos und Links

http://de.wikipedia.org/wiki/Gardasee

Start

Hafen in Riva del Garda (69 hm)
Koordinaten:
Geographisch
45.883690, 10.838764
UTM
32T 642677 5082768

Wegbeschreibung

Vom Hafen in Riva del Garda aus fahren wir ein kurzes Stück auf der Hauptstraße, der Gardesana Occidentale in Richtung Limone und biegen vor dem ersten Tunnel rechts auf den Fuß- und Bikeweg auf der alten Trasse der Ponalestraße ab. Die Straße verläuft direkt über dem Ufer des Sees und bietet herrliche Ausblicke; trotzdem sollte man aber gut auf den Gegenverkehr achten, denn auf dem gleichen Weg kommt man auch wieder herunter.

Direkt vor der Brücke über die große Schlucht biegen wir aus der Rechtskehre (240 m) links ab in Richtung Pregasina und folgen dem Sträßchen bis wir bei der Tunnelausfahrt an der Fahrstraße nach Pregasina münden (393 m) und folgen der Hauptstraße nach oben bis in die Ortsmitte. Hier fahren wir um das Hotel Panorama (520 m) herum, bis zum Brunnen.

Die herrlichen Ausblicke genießen wir gerne noch eine Weile von der Sonnenterasse des Restaurants aus, bevor wir auf dem gleichen Weg wieder zurück fahren.

Anfahrt

In Riva del Garda in Richtung Limone fahren. Am Ende der Ortschaft befindet sich links der Hafen.

Parken

Entlang der Straße befinden sich beidseitig Parkplätze, die jedoch meistens belegt sind. Wer in der Nähe sein Quartier hat, sollte besser gleich mit dem Bike anfahren.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Moser Bike Guide 12, 50 Touren Gardasee West, ISBN 978-3-7688-1001-2

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte Nr. 690, Alto Garda e Ledro, 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (7)

Carsten Lötzbayer
10.10.2018
Bzgl. der Höhenmeter muss ich Dir Elisa Ameisbichler widersprechen, auch wenn es Deine Leistung evtl. schmälert .. der See ist auf 65m - Pregasina ( Hotel Panorama) liegt bei ca. 540m ... macht eine Differenz von knapp 500m! Es geht auf dem Weg keinen Meter nach unten, sodass die Differenz auch wirklich den bewältigten Metern entspricht!! Du kannst mir glauben, ich fahre dort schon viele Jahre runter und hoch ... und es sind sich alle einig: Karte, Höhenmesser barometrisch und auch GPS !!!
Bewertung

Elisa Ameisbichler
25.07.2018
Sehr schön Runde mit traumhafter Landschaft! Wirklich empfehlenswert, jedoch stimmen die Kilometer und die Höhenmeterangaben der App nicht mit der Realität überein! Die tatsächliche Distanz beträgt knappe 7km mit einem Höhenanstieg von 750m :) Die Spaghetti Carbonara im Hotel Panorama in Pregasina sind die Anstrengung jedoch mehr als wert 😉
Bewertung
Ausblick
Ausblick
Foto: Elisa Ameisbichler, Community

Jörg Vom Wald
22.04.2018
Landschaftlich nette Tour, aber MTB - technisch total uninteressant entlang einer Touristenautobahn auf Teer - und Schotterwegen. Bei entsprechender Übersetzung auch problemlos mit einem Stadtrad zu bewältigen.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
12,3 km
Dauer
1:22 h
Aufstieg
490 hm
Abstieg
490 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.