Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Rauris - Kolm Saigurn zur Duisburger Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Von Rauris - Kolm Saigurn zur Duisburger Hütte

Wanderung · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Duisburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wasserfall nahe Neubau
    / Wasserfall nahe Neubau
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Ruine Radhaus
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / TVN Neubau
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Zur Fraganter Scharte
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Gletscherkessel am Sonnblick
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Fraganter Scharte
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Seeenlandschaft im Hochwurten
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Talschluss Wurten mit Alteck
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Duisburger Hütte im Wurten
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
  • / Duisburger Hütte mit Weißseekopf
    Foto: Ernst Riegel, DAV Sektion Duisburg
m 3000 2500 2000 1500 8 7 6 5 4 3 2 1 km Duisburger Hütte
Aus dem Rauriser Tal mit seinen eindrucksvollen Wasserfällen in den wilden Talschluss mit dem Vogelmaier-Ochsenkar Kees am Fuße des Hohen Sonnblick, in die Seeenlandschaft der Wurten.
mittel
8,8 km
5:00 h
1.333 hm
359 hm
Dieser Zustieg zur Duisburger Hütte, bzw. der Übergang vom Naturfreundehaus "Neubau" zur Duisburger Hütte ist geprägt von hohen Wasserfällen, einem wilden Gletscherkessel, einer gemütlichen Hütte die zur Rast einläd, den Informationstafeln zum Thema Goldbergbau und einem nach Süden geöffnetem Tal mit seiner Seeenlandschaft.

Autorentipp

Eine Rast im gemütlichen "Neubau" ist "Pflicht", besser noch Übernachtung im Naturfreundehaus "Neubau" - nachmittags vollständige Begehung des Lehrpfades "Tauerngold" mit Blick aufs Gletschertor (Rundweg).

Anderentags Forstsetzung der Tour zur Duisburger Hütte

Profilbild von Ernst Riegel
Autor
Ernst Riegel
Aktualisierung: 16.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Fraganter Scharte, 2.744 m
Tiefster Punkt
Kolm Saigurn Naturfreundehaus, 1.599 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kolm Saigurn - Naturfreundehaus (1.599 m)
Koordinaten:
DG
47.068520, 12.984092
GMS
47°04'06.7"N 12°59'02.7"E
UTM
33T 346937 5214750
w3w 
///zehnte.verschwunden.ursache

Ziel

Duisburger Hütte

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Kolm-Saigurn (1598m) in den Talschluss und steil in Kehren aufwärts, zum Barbarafall, in engen Kehren hoch zum Schutzhaus „Neubau“ des TVN Zweig Rauris (2175m). 2 Std.

Vom „Neubau“ dem rot/weiß/rot markierten Weg aufwärts in südl. Richtung folgend, die Ruinen des Knappenhaus‘ bleiben rechts unterhalb liegen, zur Fraganter Scharte (2753 m) 1,5 Std. Hier trifft man auf Weg 102, dem man abwärts, anfangs steil, an das Ufer des Hochwurtensees folgt. Auf breitem, bequemen Weg bis zum Parkplatz am Ende der Wurtenstraße. Hier trifft man auf Weg 147 und unmittelbar danach auch auf 145. Über einige begrünte Felsstufen zur Duisburger Hütte (2572 m) 1,5 Std. Insgesamt: 5 Std.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB Bahnhof Taxenbach - mit dem Bus bis Kolm Saigurn

Anfahrt

Pinzgau Bundesstraße bis Taxenbach - Rauriser Tal - Kolm Saigurn

Parken

Parkplatz Kolm Saigurn - Naturfreundehaus

Koordinaten

DG
47.068520, 12.984092
GMS
47°04'06.7"N 12°59'02.7"E
UTM
33T 346937 5214750
w3w 
///zehnte.verschwunden.ursache
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV Führer Ankogel Goldberg Gruppe

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Nr.: 42 Sonnblick

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Guten Bergschuhe, Regenschutz, Notfallausrüstung und Verpflegung sind auf jeden Fall empfehlenswert. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
5:00h
Aufstieg
1.333 hm
Abstieg
359 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.