Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Neumarkt zur Großwiese und Königswiese
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Von Neumarkt zur Großwiese und Königswiese

Wanderung · Südtirols Süden
Profilbild von Patrick Daldos
Verantwortlich für diesen Inhalt
Patrick Daldos
Karte / Von Neumarkt zur Großwiese und Königswiese
m 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km

knackige Wanderung ohne grosse Anfahrt - steile Anstiege, selten begangene Wege.

Beim Abstieg einen Teil ueber nicht mehr aktuellen Weg Schild mit "Verbindungsweg Kanzelsteig" - Aufschrift nehmen - dann alten Markierungen folgen. Selbstverstaendlich auch in anderer Richtung ohne weiteres moeglich.

schwer
Strecke 17,8 km
7:24 h
1.698 hm
1.698 hm
1.617 hm
269 hm

Schöne Wanderung von Neumarkt aus, kann also sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Teilweise steile Anstiege, diese werden aber durch die grossartigen Ausblicke ins Unterland und zum Kalterer See ausgeglichen.

Selten begangene Wege und stille Ecken. Bei unserer Begehung haben wir z.B. 2 Gemsen gesehen und auch Hirsche sind öfters anzutreffen, da sich der Grossteil der Wanderung im Naturpark Trudner Horn befindet.

Autorentipp

Genuegend zum Trinken mitnehmen, eventuell wenn der Abstieg zu lange dauern wuerde abbiegen nach Gfrill, sehr gute Verpflegung beim Fichtenhof.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Königswiese, 1.617 m
Tiefster Punkt
Neumarkt, Vill, 269 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einige steile, ausgesetzte Stellen, Achtung auf Laub und losen Schotter!

Weitere Infos und Links

Naturpark Trudner Horn http://www.trudnerhorn.com/

Start

Neumarkt, Vill (271 m)
Koordinaten:
DD
46.316879, 11.281575
GMS
46°19'00.8"N 11°16'53.7"E
UTM
32T 675654 5131785
w3w 
///vorfälle.innenseite.bauplan

Ziel

Neumarkt, Vill

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt beim Rauscher in der Vill, Neumarkt startet man zur Ruine Kaldiff und von dort auf markiertem Steig steil zum Gasthof Gstoager, von dort weiter Richtung Gfrillner Sattel - dann abzweigen zur Grosswiese und von dieser auf dem kürzeren Weg zur Königswiese (Wegweiser nehmen wo 40 Min nach links steht, nicht den mit 50 Minuten nach rechts). Kurz vor der Wiese erreicht man eine Forststrasse, diese fuer den Gipfelabstecher verlassen (20 Minuten hin und retour) und dann weiter auf der Forststrasse bis man den Wegweiser "Verbindungsweg Kanzelsteig" erreicht und diesem folgen. Der Weg ist weiss-rot markiert, allerdings aelteren Datums. Man erreicht den Kanzelsteig und kann dann problemlos nach Neumarkt zurueckwandern.

Bereits relativ frueh im Jahr machbar, Achtung auf den relativ grossen Hoehenunterschied und die relativ steilen Stellen.

Als Belohnung dann die wunderbaren Wiesen und stillen Ecken geniessen. Alternativ kann auch in Mazzon, Gschnon oder Gfrill gestartet werden und die Tour dann teilweise anders begehen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Neumarkt - von dort in 10 Minuten zum Rauscher

Alternativ mit dem Zug bis zum Bahnhof Neumarkt und mit dem Bus/Citybus ins Zentrum

Anfahrt

Entweder ueber die Brennerautobahn von Sueden oder Norden bei Ausfahrt Neumarkt - dann weiter nach Neumarkt / Vill, weiter Richtung Montan nach der Geraden rechts die Abzweigung zum Gasthof Rauscher

Parken

wenige Parkplaetze vorhanden

Koordinaten

DD
46.316879, 11.281575
GMS
46°19'00.8"N 11°16'53.7"E
UTM
32T 675654 5131785
w3w 
///vorfälle.innenseite.bauplan
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

....

Kartenempfehlungen des Autors

Kompasskarte oder aehnliche, mindestens 1:50.000, besser 1:25.000

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenjacke, normale Wanderrausruestung.

Fuer den Abstieg sind Stoecke ratsam

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Sara Bazzanella
24.09.2018 · Community
Attenzione: la descrizione indica la discesa sul vecchio sentiero del Bankelsteig (nr.6) mentre la traccia GPS porta nel canalone con uscita, o salita per chi lo fá viceversa, da sotto il ponticello di metallo rosso. La discesa o salita nel canalone è sconsigliata, nella parte alta roccette.
mehr zeigen

Fotos von anderen

lunedì 24 settembre 2018 12:42:37 AM

Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,8 km
Dauer
7:24 h
Aufstieg
1.698 hm
Abstieg
1.698 hm
Höchster Punkt
1.617 hm
Tiefster Punkt
269 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.